Seite 26 von 53 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 524

Unterhaltszuschuss ???

Erstellt von Leipziger, 07.01.2007, 17:55 Uhr · 523 Antworten · 31.149 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    MIR geht es gut.
    Nun, dann ist ja für Dich alles in Ordnung...
    Da wo ich lebe sind Menschen deren Familien zerbrechen. Nicht weil sie nicht zusammenhalten würden, sondern weil sie versuchen müssen, sich ein paar Bath teurer zu verkaufen als bisher, weil die Schulden unerträglich sind.
    Aber einen Herrn Auntarman berührt sowas natürlich nicht...

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Auch in Deutschland ist diese Entwicklung längs im Gange.Viele werden z.B.von Zeitarbeitsfirmen regelrecht verkauft,wohnen von Montag bis Freitag in schäbigen Billigpensionen,sind nur am Wochenende zu Haus bei der Familie,und das schwer verdiente geld (Beispiel 1000 Euro)reicht trotzdem nicht zum Leben.
    Auch daran ist schon manche Ehe gescheitert.

  4. #253
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Als ich das schrieb war mir sofort klar, dass wieder irgendein sozialistisches Argument von Mipooh, der ja mindestens so durchschaubar ist wie ich, kommt.

    Mipooh, nach deinen Vorstellungen würden wir zwar alle ein Auto haben, aber von minderer Qualität wie ja die bisherigen Beispiele bewiesen haben.

    Da ist es mir lieber die einen haben ein Fahrrad und ich ein großes Auto.

    Außerdem schlage ich dir noch einmal vor, gehe doch nach Nord Korea oder Kuba, damit du aus erster Hand erlebst wieviele Leute dort ein Auto haben.

  5. #254
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Ach Mipooh, Dein Dauerabo auf die Gerechtigkeit ist sowas von käsig. Doch, das berührt mich auch. Nur sitze ich nicht in Thailand und schreibe kluge Posts mit dem Anspruch, die Welt zu verändern und die Wahrheit mit dem ganz großen Löffel bekommen zu haben. Setz Dir mal den Heiligenschein ab, Mann.

    Und sag mal Mipooh, was machst DU eigentlich gegen die Ungerechtigkeit der Welt außer in Foren zu posten? Ich kann mir auf die Fahnen schreiben, zum Beispiel auch älteren arbeitslosen Menschen wieder einen Job verschafft zu haben. Und Du, was machst Du so für das Elend hier in Deutschland?

  6. #255
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Zitat Zitat von Chak3",p="436082
    ...gehe doch nach Nord Korea oder Kuba, damit du aus erster Hand erlebst wieviele Leute dort ein Auto haben.
    Da will doch jemand ständig die jahrzehntelangen Wirtschaftsboykottmassnahmen unterlaufen...

  7. #256
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Hihi, also wir schicken Mipooh nach Nordkorea und der wird Kim mal erkleeren, wie ein sozialistischen Musterland funktioniert?

    Paddy, an mein Herz :bravo: .

  8. #257
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="436083
    Ich kann mir auf die Fahnen schreiben, zum Beispiel auch älteren arbeitslosen Menschen wieder einen Job verschafft zu haben. Und Du, was machst Du so für das Elend hier in Deutschland?
    Das verschaffen eines Jobs ist zuerstmal nichts grundsätzlich Gutes. - Konnten sich schon Sklavenhändler mit brüsten. ;-D

    Voraussetzung sind Freiwilligkeit, ein gutes Arbeitsklima, gerechte Bezahlung und umweltschonende Produktion, wie auch das entsprechende Handling von Rohstoffen und Abfall (u.A.). ;-D

  9. #258
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Zitat Zitat von Auntarman2",p="436087
    Hihi, also wir schicken Mipooh nach Nordkorea und der wird Kim mal erkleeren, wie ein sozialistischen Musterland funktioniert?

    Paddy, an mein Herz :bravo: .
    Traurig, dass man niemanden schicken könnte, der erklärt, wie ein kapitalistisches Musterland funktioniert.

    z.B. Musterland Deutschland:

    Rund 72 Prozent der Deutschen haben Angst davor, als Pflegefall völlig auf die Hilfe fremder Menschen angewiesen zu sein.

    Ein Drittel der Bundesbürger erwägt einer Umfrage zufolge im Falle der eigenen Pflegebedürftigkeit den Selbstmord.



    Quelle:

  10. #259
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Nun, ich habe es bislang verstanden diesen Zeitarbeitsgeiern zu entgehen. Für knapp 6 Euro in der Stunde können diese Typen ja selbst schrauben.
    Fahrtkosten, Sozialabgaben, Steuern dann wissen sie was übrigbleibt. Ich bin sehr sicher die wissen es auch so sehr genau. Es lohnt nicht den Motor dafür zu starten.
    Ich kann nur hoffen, die Regierung sieht eines Tages ein das es so nicht geht, Zeitarbeitsfirmen / Verleihgeier und Billigjobs müssen weg.
    Das wird den einen oder anderen Job in der Billigschiene kosten, allerdingst zahlt da eh niemand in die Sozialkassen ein.
    Aber überwiegend werden die Arbeitgeber jemanden einstellen müssen wollen sie nicht selbst den Job machen.
    Noch fühle ich mich nicht direkt auf der Schattenseite, reisen kann ich auch noch.
    Trotzdem sehe ich das viele Facharbeiter abwandern, ich werde wahrscheinlich auch irgendwann gehen.
    Wie lange kann sich Deutschland den verlust an Facharbeitern leisten?
    Ist die Forderung so unhaltbar? Faire Entlohnung für Arbeit? Ich halte in der heutigen Zeit 6 Euro brutto für einen Facharbeiter für Sittenwidrig. Selbst die Putzfrau verdient (was auch richtig ist) mehr.
    Wichtig wäre vor allem das sich die Regierung endlich zu Mindestlöhnen durchringt wie es in anderen Ländern schon lange der Fall ist.

  11. #260
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Paddy, das kann ich alles garantieren. Und ich kann auch garantieren, dass sich die Leute bei mir in der Firma wohl fühlen. Referenzen gerne auf Anfrage per PM.

    Auch wenn ich mich wiederhole: Auch die Jungs, die eine Firma an die Wand fahren, Managementsöldner und dergleichen "Mitmenschen", welche Millionen scheffeln ohne jegliches Verantwortungsbewusstsein sind mir ein absolutes Gräuel.

    Edit: @Wingman: Unsere Buchhalterin kommt aus einer solchen Zeitarbeitsfirma. Sie meinte "besser als nichts" und hat so bei uns angefangen, als wir noch keinen Fulltimejob hatten. Sie ist nun bei uns fest angestellt, eine ältere Dame. Das "Juwel" der BuHa weil sie viel Erfahrung hat. Vielleicht kann oder sollte man so etwas auch als "Sprungbrett" betrachten?

Seite 26 von 53 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte