Seite 12 von 53 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 524

Unterhaltszuschuss ???

Erstellt von Leipziger, 07.01.2007, 17:55 Uhr · 523 Antworten · 31.049 Aufrufe

  1. #111
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Changlek, geht es dir jetzt um Schulden oder um Derivate?

    Dass Derivate spekulativ verwendet werden ist ja durchaus Sinn der Sache. Wo liegt das Problem wenn auf diese Weise gezockt wird?

    Warum sollen Schulden Zeitbomben sein? Schulden werden entweder irgendwann zurueckgezahlt oder eben nicht. Und wenn nicht dann geht die Welt auch nicht unter. Argentinien hat vor ein paar Jahren vorgemacht wie es gehen kann.

    Wenn doch alles nur fiktiv ist, was hindert die Weltwirtschaft daran immer neue Fiktionen zu produziern um die alten Fiktionen am Leben zu erhalten oder abzuloesen?

    Auch der Wert von Noten, Muenzgeld und Gold ist rein fiktiv, er beruht einzigt und allein darauf dass diese von den Menschen fuer wertvoll gehalten werden. Aber bis jetzt kommt die Menschheit mit diesen Fiktionen ganz gut zurecht.

    Alles in allem: Ich halte deine Ausfuehrungen fuer eine Aneinanderreihung von populaeren Phrasen die nicht nur mit dem eigentlichen Thema dieses Threads nichts zu tun haben.

    Zitat Zitat von ChangLek",p="435021
    .....Schulden sind tickende Zeitbomben - die gesammte "Wirtschaftskraft" der sog. Märkte (für die wir ja alles opfern sollen damit es uns angeblich wieder gut geht) besteht fast nur noch aus gegenseitigen Schuldverschreibungen. Diese sog Finanzderivate, welche Preis.-u. Kursschwankungen abfangen sollten, sind nur noch als spekulative Wettplattform für finanzielle Ereignisse bei Banken, Börsen und den Volkswirtschaften in Gebrauch. Wir haben ein dermaßen marodes Weltfinanzsystem das täglich wenigstens drei Billionen US-Dollar (Billionen nach kontinentaleuropäischer Lesart) Umsatz machen muß, und das nur um den nächsten Morgen zu erleben.....

    .....das ist keine übliche Wirschaftskrise sondern eine regelrechte Systemkrise, die nur durch ein weltweites Reorganisationsverfahren in den Griff zu bekommen ist. Das weiß man auch in den Hinterzimmern der weltweiten Finanzintuitionen ganz genau, tut aber nichts weil sich dann das Aktionärskapital - dieses besteht ja meist nur aus fiktiven Summen in Banken.-u. Börsensoftware und aus reinem Buchgeld - regelrecht in Luft auflösen würde. Nur noch höchstens 25% des weltweiten Umlaufvermögens bestehen real als Noten.-u- Münzgeld, Gold etc. Das kann auf Dauer nicht gutgehen.....

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Steht da was zum Thema Unterhaltszuschuss?

    Zitat Zitat von big_cloud",p="435020
    ich les derweil mal Michael Moores Website

  4. #113
    olisch
    Avatar von olisch

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Zitat Zitat von ffm",p="435024
    Argentinien hat vor ein paar Jahren vorgemacht wie es gehen kann.
    Nicht nur Argentinien!

    Ich kann mich an eine Äußerung meines Professors im Fach "Geld, Kredit, Währung" während meines Studiums erinnern, dass Bolivien Anfang des 20 Jahrhunderts insgesamt 18 Staatsbankrotte produziert hat.

    Gruß

    P.S. hat natürlich nichts mehr mit dem Thema Unterhaltszuschuß zu tun

  5. #114
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Zitat Zitat von ffm",p="435024
    ....Schulden werden entweder irgendwann zurueckgezahlt oder eben nicht. Und wenn nicht dann geht die Welt auch nicht unter. Argentinien hat vor ein paar Jahren vorgemacht wie es gehen kann.....
    jo ffm,

    wobei das noch net endgültig iss, da sind noch einige klagen anhängig

    gruss

  6. #115
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Zitat Zitat von bigchang",p="434982
    euer westliches wirtschaftssystem war doch so marode,das es ohne die uebernahme des ostmarktes schon viel eher zusammengebrochen waere,so hatte es noch ein paar wenige jahre schonfrist,ist mir aber schon klar das das die meissten hier nicht hoeren wollen,also froehliches auf mich drauf
    Mit dieser erstaunlichen Theorie dürftest du aber ziemlich einsam darstehen. Das genaue Gegenteil ist der Fall, die Wirtschaft der DDR wäre ein paar Jahre später ohnehin zusammen gebrochen; im Grunde wurde sie seit Mitte der 80er zu einem großen Teil durch die Strauß'schen Milliardenkredite gestützt, der damit ironischerweise das Regime noch gestützt hatte.

  7. #116
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Hallo Chak3

    Mit dieser erstaunlichen Theorie dürftest du aber ziemlich einsam darstehen. Das genaue Gegenteil ist der Fall, die Wirtschaft der DDR wäre ein paar Jahre später ohnehin zusammen gebrochen;
    voll korrekt , diese ewigen Ostnostalkiger , die DDR war platt und der Kommuismus am Ende darüber muß man nicht weiter diskutieren...............

    Aber BRD aufgepasst , die Altenlast wächst (2005 , 310 Milliarden EUR , Dentenz weiter steigend ) und die Jungen sterben aus da sie gar nicht erst geboren werden .

    Da entsteht ein Koloss auf tönernen Füßen dessen Zusammenbruch durchaus Parallelen aufzeigen wird wie das Ende des Kommunismus in den 90ziger Jahren .

    GERMANUSSAURUS-EX , die Franzosen und Briten reiben sich schon die Hände................

    Also Kinder her und ein bisschen Kohle dafür , womit der bezug zum Thema wieder hergestellt ist........... :-)

  8. #117
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Mit mehr Kindern ists nicht getan
    muessen auch noch Ausbildungs und/oder Arbeitsplaetze her!
    Und zwar solche Arbeitsplaetze die so entlohnt sind das Mensch davon leben kann.

    der
    Lothar aus Lembeck

  9. #118
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Zitat Zitat von Leipziger",p="435159
    voll korrekt, ..., die DDR war platt und der Kommuismus am Ende darüber muß man nicht weiter diskutieren...............



  10. #119
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Hallo Lothar,
    das hast du schon richtig erkannt. Nur die Regierung interessiert dieser Umstand nicht die Bohne dafür sondern eher für ihren moraden Haushalt.
    Lieber den Bürger mehr zur Kasse bitten und diese Dinge als teil der dringenden Reformen unterjubeln.
    Interessant auch wann die ersten Klagen gegen das Elterngeld kommen (kann nicht lange dauern).
    Dann jammert der Staat wieder weil es teuer zu stehen kommen wird.
    Lieber noch mehr Sanktionen gegen diese faulen Arbeitslosen, die bösen Schmarotzer.
    Ich würde mir allerdingst heute 20 x überlegen ob ein Kind ja oder nein und wenn dann nicht hier.
    So wie unser Land derzeit aussieht haben wir nur noch Arbeitnehmerverleiher (die grössten Gangster), Zeitarbeitverträge, Billigjobs und so besch..... bezahlte Jobs das sich das anlassen des Motors im PKW nicht einmal lohnt. Armes Deutschland........

  11. #120
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Unterhaltszuschuss ???

    Wingman, bist ja ein netter Kerl. Aber dieses ständige Jammern auf hohem Niveau geht mir auf den Zeiger. Das nervt mich genau so wie das Jammern mancher Vorstände über den Standort Deutschland...

Seite 12 von 53 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte