Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Unterhaltserklaerung Thai/Deutsch abgelehnt

Erstellt von wasa, 19.04.2010, 07:07 Uhr · 38 Antworten · 7.789 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Geld nach Thailand an die arme Verwandschaft schicken und der deutsche Steuerzahler blecht dafür ?
    Mein Gott, schilimmer gehts nimmer
    Es ist nicht richtig.
    Es werden die Steuern des Unterstützers etwas gekürzt. An deine gezahlten Steuern geht da niemand.
    Und man kann es nur absetzen, wenn man reichlich Einkommensteuer zahlt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ob ich nun indirekt davon betroffen bin oder nicht - und sicher gibts auch andere Auswüchse in unsrem System,

    aber ein Unding ist es in meinen Augen schon - krieg Plack wenn ich mir so etwas vorstelle

    Vielleicht würde es bein meiner Famillie ja auch klappen - aber nie würde ich so etwas nur in Betracht ziehen -
    eine Frage der Ehre oder Würde meinem Land gegenüber , kann man drüber lachen - aber ich könnte das nicht

  4. #23
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von spartakus1 Beitrag anzeigen
    Es ist nicht richtig.
    Es werden die Steuern des Unterstützers etwas gekürzt. An deine gezahlten Steuern geht da niemand.
    :
    Und wenn meine Steuern etwas gekürzt sind muss das Geld ja trotzdem woanders herkommen, was der Allgemeinheit dann fehlt,
    auch wenn es bei nicht so viel sein mag wie bei Frau van Almsick oder oder

  5. #24
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021
    Joerg. Kannst du dir vorstellen, wieviele von dieser Reglung betroffen sind?
    Ich denke, dass alle aus der gesamten Republik einen sehr überschaulichen Betrag an Steuererleichterung zusammen bekommen.
    Da gibt es doch wirklich andere Dinge, die ein Tausendfaches an Geld verschlingen.
    Mir fallen so viele Dinge ein, da es müssig wäre eine Aufzählung zu beginnen.

    Wenn deine Schwiegereltern in Schwierigkeiten geraten, würdest du zusehen, wie die den Bach runtergehen, oder im Müll leben? Wenn ja, dann herzlichen Glückwunsch.

  6. #25
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von spartakus1 Beitrag anzeigen
    Wenn deine Schwiegereltern in Schwierigkeiten geraten, würdest du zusehen, wie die den Bach runtergehen, oder im Müll leben? Wenn ja, dann herzlichen Glückwunsch.
    das hat Jörg doch gar nicht gesagt, sondern, dass er es ein Unding findet, dass die Allgemeinheit daran beteiligt wird. ich tendiere auch zu dieser Meinung.

  7. #26
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von CNXPA Beitrag anzeigen
    Mein FA hat den Unterhalt auch ohne Erklärung anerkannt. Die liebe Sachbearbeiterin hat sich mit den Kontoauszügen begnügt. Lag bestimmt daran, dass wir im vergangenden Jahr geheiratet haben und sie mit dem ganzen Papierkram wohl ein wenig überfordert war
    Was soll denn das Finanzamt groß für Papierkram brauchen, wenn man heiratet? Normalerweise reichen die Angaben in der Steuererklärung.

  8. #27
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ob viele oder wenige betroffen sind ist für mich unwichtig - alleine nur dran zu denken so etwas auszunutzen würde mich beschämen,

    ganz ganz ehrlich

  9. #28
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von spartakus1 Beitrag anzeigen
    Wenn deine Schwiegereltern in Schwierigkeiten geraten, würdest du zusehen, wie die den Bach runtergehen, oder im Müll leben? Wenn ja, dann herzlichen Glückwunsch.
    ich würde dies tun, ob ich nun die Kosten ganz, teilweise oder garnicht bei der STeuer geltend machen kann. Ich würde auch in D meinen Eltern helfen, unabhängig ob ich dies nun als Sonderausgabe ansetzen kann. Wenn meine Eltern arbeitslos wären und ich Ihnen im Monat einen Huni rüberschieben würde,müsste dann käme ich auch nicht auf die Idee da gleich beim Finanzamt nach einem besonderen Formular zu fragen. In beiden Ländern verhungert niemand.

  10. #29
    NEOT
    Avatar von NEOT
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Was ist bloß los mit der Suchfunktion?

    Hier also der link nun schon zum 3. Mal

    http://www.thailaendisch.de/pdf/unte...erklaerung.pdf

    und wer sich die Arbeit gemacht hat:
    Unterhaltserklärung in thailändischer Sprache
    Danke. Nicht gefunden. Oder zu blöde gewesen, das mag auch sein.

  11. #30
    NEOT
    Avatar von NEOT
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    das hat Jörg doch gar nicht gesagt, sondern, dass er es ein Unding findet, dass die Allgemeinheit daran beteiligt wird. ich tendiere auch zu dieser Meinung.
    Wobei es das gleiche Thema auch für die Unterstützung vom Angehörigen in Deutschland gibt. Warum dann nicht auch in Thailand (aber da wird aber nur 1/3 oder so angerechnet, oder?)

    Anyway: Wenn das gestrichen wird (also generell), ist mir das auch wumpe. Muss meine Frau eben etwas mehr arbeiten (diese Aussage wird jetzt wieder einige Leute auf den Plan rufen, oder?).

    Wobei zu dem Thema "Geld nach Thailand" noch etwas zu sagen ist: Ich verstehe auch die Deppen nicht, die monatlich x Tausend Baht da runter schaufeln, um die Sippe durch zu füttern. Andererseits gibt es in Thailand eben keine Rentenversicherung. Und wenn man dort eine Mutter hat, die alleine lebt, dann kann man schon mal monatlich etwas überwiesen. Dafür hat meine Frau auch. Möge die Oma noch lange leben. Ich gebe es (indirekt) im Zweifelsfalls lieber einer bekannten Person (wie dieser lieben Frau) als irgendwelchen Istitutionen, die Spendengelder irgendwo in der Weltgeschichte verteilen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsch-Thai Thai-Deutsch für den Arztbesuch
    Von jeen im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.04.17, 19:07
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.01.11, 08:27
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.02.09, 14:09
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.07, 22:43
  5. Sprachführer fürs Handy Deutsch-Thai-Deutsch
    Von Neptun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 11:39