Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 70

Unterhalt bei Scheidung...

Erstellt von Antonio_Swiss, 29.10.2004, 12:01 Uhr · 69 Antworten · 6.486 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Das kriegt ihr (du und HaveFun-Stefan) ganz offensichtlich besser gebacken als ich derzeit. Ich schwanke emotional mehr zwischen dem nächsten der mich blöde anschaut den Schädel runterzuhauen oder nen Fön in die Badewanne schmeissen. Wobei, ich hab mir sagen lassen dass das heutzutage auch nicht mehr der Bringer ist, hängen zuviele Stromverbraucher am Netz, da knallen höchstens die Leitungen durch. ;-D

    Harhar, Hurrra, jetzt werd ich doch noch zum Psycho.

    ...blos net wörtlich nehmen...

    Ich hab halt grad mächtig einen an der Klatsche.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Antonio_Swiss
    Avatar von Antonio_Swiss

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Zitat Zitat von Azrael",p="186092
    Das kriegt ihr (du und HaveFun-Stefan) ganz offensichtlich besser gebacken als ich derzeit. Ich schwanke emotional mehr zwischen dem nächsten der mich blöde anschaut den Schädel runterzuhauen oder nen Fön in die Badewanne schmeissen. Wobei, ich hab mir sagen lassen dass es das heutzutage auch nicht mehr der Bringer ist, hängen zuviele Stromverbraucher am Netz, da knallen höchstens die Leitungen durch. ;-D

    Harhar, Hurrra, jetzt werd ich doch noch zum Psycho.

    ...blos net wörtlich nehmen...

    Ich hab halt grad mächtig einen an der Klatsche.
    Ich finde deinen Humor geil! Echt. Ist für mich aufbauend. Zur Zeit geht's bei mir zu Hause ab wie auf einem Heavy Metall Konzert (nur ohne Gruppies). Gestern kriegte meine Mia nen Schreikrampf (und das um Mitternacht, was auch sehr förderlich für die Nachbarschaft ist). Mal schauen, vielleicht taucht meine Mia unter... wer weiss? Was ist den bei dir passiert? Och, es gibt bei mir auch solche Tage... glaube mir. Ich geh nach dem Motto: "Wer den Schaden hat..."

  4. #43
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    "Ich finde deinen Humor geil!"

    Ach, Humor nennt man auch das...? Doch, da war mal was mit nem Galgen und so... ;-D

    "Echt. Ist für mich aufbauend."

    Freut mich. Ehrlich, ganz ohne Ironie.

    "Zur Zeit geht´s bei mir zu Hause ab wie auf einem Heavy Metall Konzert (nur ohne Gruppies). Gestern kriegte meine Mia nen Schreikrampf (und das um Mitternacht, was auch sehr förderlich für die Nachbarschaft ist)."

    Bei mir mehr wie nach nem Metal Konzert. Sauforgie. Ich mit mir.

    "Was ist den bei dir passiert?"

    Puh, das ist ne laaange Geschichte, die ich auch nicht unbedingt www weit lesbar in die Öffentlichkeit stellen möchte. Das tragische in meinem Fall ist - ich verstehe sie. Ich kann sie weder verurteilen noch "hassen". Hmm, stell dir mal Shakespeare vor, Romeo und Julia. Blos kommt dann der Punkt wo beide heiraten könnten. Nur Julia hat 5 Minuten vorher das Handtuch geschmissen und sich nen anderen geangelt. Beide (also Romeo und Julia) würden am liebsten die Zeit zurückdrehen, weil sie wüssten ja jetzt was-wäre-wenn, geht aber nicht. Impossible, walked to far away already.

    Ein Drama.

    Romeo stirbt an gebrochenem Herzen oder wird eben zum Zyniker der an nix, aber auch garnix mehr glauben kann. Und säuft jeden Tag ne Flasche Whisky.

    Jetzt hast du ne ungefähre Vorstellung.

    [schild=37,fcolor=,fsize=1,fstyle=b,font=Druck,scol or=,sshadow=,bcolor=,align=:b5e13d7ac8]Life is a .....!!![/schild:b5e13d7ac8]

  5. #44
    Antonio_Swiss
    Avatar von Antonio_Swiss

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Zitat Zitat von Azrael",p="186097
    "Ich finde deinen Humor geil!"

    Ach, Humor nennt man auch das...? Doch, da war mal was mit nem Galgen und so... ;-D

    "Echt. Ist für mich aufbauend."

    Freut mich. Ehrlich, ganz ohne Ironie.

    "Zur Zeit geht´s bei mir zu Hause ab wie auf einem Heavy Metall Konzert (nur ohne Gruppies). Gestern kriegte meine Mia nen Schreikrampf (und das um Mitternacht, was auch sehr förderlich für die Nachbarschaft ist)."

    Bei mir mehr wie nach nem Metal Konzert. Sauforgie. Ich mit mir.

    "Was ist den bei dir passiert?"

    Puh, das ist ne laaange Geschichte, die ich auch nicht unbedingt www weit lesbar in die Öffentlichkeit stellen möchte. Das tragische in meinem Fall ist - ich verstehe sie. Ich kann sie weder verurteilen noch "hassen". Hmm, stell dir mal Shakespeare vor, Romeo und Julia. Blos kommt dann der Punkt wo beide heiraten könnten. Nur Julia hat 5 Minuten vorher das Handtuch geschmissen und sich nen anderen geangelt. Beide (also Romeo und Julia) würden am liebsten die Zeit zurückdrehen, weil sie wüssten ja jetzt was-wäre-wenn, geht aber nicht. Impossible, walked to far away already.

    Ein Drama.

    Romeo stirbt an gebrochenem Herzen oder wird eben zum Zyniker der an nix, aber auch garnix mehr glauben kann. Und säuft jeden Tag ne Flasche Whisky.

    Jetzt hast du ne ungefähre Vorstellung.

    [schild=37,fcolor=,fsize=1,fstyle=b,font=Druck,scol or=,sshadow=,bcolor=,align=:1216973563]Life is a .....!!![/schild:1216973563]
    Also deine Geschichte ist ja auch nicht ohne. Aber zumindest hast du noch nen Freund: Jack Daniels. Ich komm gar nicht dazu, mir was hinter die Binde zu kippen, denn das Glas kracht schon vorher an die Wand. Tja, schade... der letzte Whiskey hatte 15 Jahre aufm Buckel.

    Aber weisst Du, Du hast noch immer deine Freiheit. Ich nicht mehr. Meine Mia wünsch ich nicht mal meinem ärgsten Feind an den Hals... Ich sage mir immer wenn ich zwischen Pest und meiner Mia wählen könnte, würde ich die Pest wählen, da hat man eine Chance auf Heilung. Nein im ernst, Du hast zwar Deine Traufrau "verloren", aber Du hast neben einen gebrochenen Herzen keine weiteren "Nebenerscheinungen". Meine Mia droht mir subtil, dass wenn ich nicht den Griff zur Geldbörse mache (zu gut deutsch: Kohle rüberwachsen lasse), dass sie anschaffen geht. Und gestern warf sie mir an den Kopf, dass sie mich nur aus Geldsorgen mit mir geheiratet hat... Tja, soll ich lachen oder weinen?

    Kennst Du den Film "Romeo must die"?


    Bitte nicht ganze Beiträge zitieren! Mang-gon Jai (Moderator)

  6. #45
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    "Aber zumindest hast du noch nen Freund: Jack Daniels."

    Yeah, a Rock´n Rollers best Friend.

    "Aber weisst Du, Du hast noch immer deine Freiheit. Ich nicht mehr."

    Kommt drauf an wie man "Freiheit" definiert. Aber stimmt schon irgendwie.

    "Nein im ernst, Du hast zwar Deine Traumfrau "verloren", aber Du hast neben einen gebrochenen Herzen keine weiteren "Nebenerscheinungen"."

    Keine materiellen, stimmt, aber "Nebenerscheinungen" die aus eben dem gebrochenen Herzen resultieren genug. Das ist nämlich das einzige mit was ich nicht umgehen kann. Und dass es mich mal so dermaßen hefig zerlegen würde, hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht ausmalen können.

    "Meine Mia droht mir subtil, dass wenn ich nicht den Griff zur Geldbörse mache (zu gut deutsch: Kohle rüberwachsen lasse), dass sie anschaffen geht."

    Komisch, bei Erpressungen oder Drohungen schalte ich total auf Ice. Würd ihr wahrscheinlich sagen, na dann mach doch, viel Spass dabei.

    "Und gestern warf sie mir an den Kopf, dass sie mich nur aus Geldsorgen mit mir geheiratet hat... Tja, soll ich lachen oder weinen?"

    Ich sag´s dir ganz ehrlich, so ein Verhalten würde es mir vieeel einfacher machen. Wenn sich meine als ......... gebärdet hätte, oder ich mir im Nachhinein als ATM vorgekommen wäre - dann würd ich ihr keine Träne hinterherweinen. Da würde bei mir schlagartig jedes Gefühl erlöschen. Aber du hast schon Recht, bei mir gab es keinerlei materielle Verluste oder Nachwirkungen.

    "Kennst Du den Film "Romeo must die"?"

    Jo, kenn ich. Und ähnliche "ich zerleg den Gegner in seine Einzelteile" Phantasien habe ich zuhauf wenn ich mir dabei die Grinsefresse von nem bestimmten Engländer vorstelle. Und der wäre beinahe zeitgleich mit mir in Thailand gewesen und wollte "mich zur Rede stellen", oder so. Tsss, so wie ich im Moment drauf bin - der kann heilfroh sein dass er never meet me in Person.

    Und dabei war ich mal ein so friedlicher Mensch. Aber bei dem, Aug in Aug, ich glaub ich würd drum betteln dass er mir nen Grund gibt.

    Ich sag ja, ich hab derzeit echt einen an der Klatsche. Gewaltig. Alles was ich momentan fühle ist unendlicher Schmerz und eine rasende Wut. Wechselt sich ab. Hier und da hab ich doch auch mal nen lichten Moment, aber das sind keine 5% der Zeit.

    Ich hoffe das geht irgendwann vorüber. Macht nämlich absolut keinen Spass wenn man zum negativen Zerrbild seiner selbst geworden ist.

  7. #46
    Avatar von Johannes73

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    31

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    @Antonio
    Ich habe diesen Thread jetzt mal komplett durchgelesen und bin schockiert!

    Wie kann Dir diese Frau so etwas antuen?
    Ich habe Deine Homepage besucht, und auf eurem gemeinsamen Foto sieht man ein glückliches Paar das sehr gut zueinander passt.

    Du entsprichst ja nicht gerade der Klischeevorstellung die in Gerhard Polt´s "Mai Ling" oder im Song der EAV "Samurai" zum Besten gegeben wird - im Gegenteil - Du bist weder alt, häßlich, geizig oder hast einen schlechten Charakter.

    Ich weiß jetzt nicht genau, was Deine Frau vorher beruflich gemacht hat, damit sie jetzt an Dich so hohe Forderungen stellen kann.

    Ich finde den Charakter Deiner Frau jedenfalls sehr sehr schlecht!
    Wie kann sie Dich heiraten, und Dir jetzt ins Gesicht sagen, sie hätte Dich nur aus Geldnot geheiratet? Ich glaube, das hast Du nun wirklich nicht nötig, dass dich eine Frau nur aufgrund akuter Geldnot heiratet.

    Dass Du eine Truhe mit viel Geld gefunden hast (hat es sich wieder vermehrt?), darf Dich zurecht stutzig machen - mir schießen da gleich die Begriffe "Prostitution" und/oder "Share" in den Kopf. Entweder hat sie bei jemandem hohe Schulden oder sie ist einfach nur geldgeil.
    Da Du ja immerhin die Hypothek des Häuschens daheim in Thailand übernommen hast, müssten die dortigen Verwandten doch fürs erste befriedigt sein? - und das monatliche Unterstützungsgeld von 200 EUR = immerhin ca. 10.500 Baht dürfte ja auch nicht zu wenig sein...

    Hat deine Frau in eurer Nähe irgendwelche zwielichtige Bekannte/Verwandte? Vielleicht hängt sie da in irgendwas drin?

    Am besten wäre, Du besorgst Dir einen Privatdetektiv, der sie mal für ein paar Tage beschattet - kostet zwar ein bißchen was, dürfte Dich aber um einiges schlauer machen - vor allem wie sie zu den 2000 Fränkli gekommen ist.

    Ich würde sogar so weit gehen, und die Kohle einfach aus der Truhe nehmen und auf eines eurer berühmten schweizer Schließfächer unterbringen.

    Was will sie machen? Offiziell weißt Du ja von nix und wer sagt denn, dass sich die Kohle nicht irgend ein Handwerker gekrallt haben kann? ;-D

    Du kannst ja dann immer noch den enttäuschten Ehemann spielen, weil sie Dich nicht ins Vertrauen gezogen hat und Dir nichts von der Truhe erzählt hat...

  8. #47
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Hallo Johannes,

    welcome back to nittaya. Du hast um 30 erhöht?

    Gruss Dieter

  9. #48
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Dieter,

    Johannes73 oder Johann43

  10. #49
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Hallo,

    ich will niemand auf den Schlips treten, aber zum einen klingt das sehr ähnlich und zum anderen meine ich diesen Schreibstil zu kennen.

    Gruss Dieter

  11. #50
    Avatar von Johannes73

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    31

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    @Dieter
    Sorry, aber ich muß Dich enttäuschen - der Johann den Du meinst, bin ich nicht.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheidung in Thailand > wann muss man Unterhalt zahlen
    Von beckham im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.08.11, 15:22
  2. Unterhalt
    Von Franze im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.12.09, 07:46
  3. Scheidung nach kurzehe: unterhalt + aufenthalt
    Von hafid im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 07.07.06, 16:12
  4. Unterhalt
    Von Tschaang-Frank im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.05, 09:42
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.04, 14:07