Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

Unterhalt bei Scheidung...

Erstellt von Antonio_Swiss, 29.10.2004, 12:01 Uhr · 69 Antworten · 6.487 Aufrufe

  1. #1
    Antonio_Swiss
    Avatar von Antonio_Swiss

    Unterhalt bei Scheidung...

    Hallo zusammen!
    Ich habe ne kleine Frage betreffend Scheidung und Unterhalt. Wenn ein Farang seine Mia nach LOS abschiebt und dann hier in Europa die Scheidung (in Abwesenheit seiner Mia) einreicht, wie würde dann der Unterhalt aussehen?

    Und jetzt mal ein ganz krasses Beispiel, wenn es zum totalen Rosenkrieg käme und der Farang dann die vom Gericht festgelegten Alimente nicht bezahlt, hätte die Mia überhaupt eine Chance, diese irgendwie gerichtlich geltend machen zu können? Sie hat ja dann keine Einreisepapiere mehr (weil diese womöglich auf unerklärlicheweise "zerstört" wurden)...

    Hat jemand damit bereits Erfahrung? Natürlich auch per PM möglich

    Grüsse aus der Schweiz
    Antonio

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    :O :O :O

  4. #3
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Hallo Antonio,

    bin mir nicht sicher ob ein Familienforum der richtige Ort für derartige Fragen, am Rande der Legaliät ist.

    Gruß Peter

  5. #4
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Dein Beitrag wirft eine oft privat gestellte, jedoch selten öffentlich gemachte Fragestellung auf. Man kann so etwas auch nicht totschweigen, wohl aber mit mehr Informationen für die thailändischen Ehefrauen hier abmildern.

    1. Also zunächst sind solche Absichten fantastisch gut vereinbar mit Situationen, in denen die Heirat in D nachträglich nicht in Thailand registriert wurde. Da gilt die dann geschiedene Ehefrau gar wieder als nie verheiratet gewesen bzw. als ledig. Unter solchen Umständen ist es in der Tat fatal, sich vom Mann nach Thailand "abschieben" zu lassen. Weil es dann wohl schwieriger wird mit der Verfolgung ihrer Rechte aus Thailand heraus. Aber dennoch geht dies inzwischen viel besser als vorher. Seitdem dort in Thailand juristisch versierte Farangs tätig geworden sind. Aber die müssen erst von der inzwischen geschiedenen thailändischen Frau gefunden werden. Wenn die zurück aufs Dorf ohne Internet geht, kann´s sie es max. noch über Mönche etc. erfahren.

    Aus diesem Grunde bin ich schon seit langem ein Verfechter der Forderung, dass die Eheschließungen in Europa in Thailand gemeldet werden müssen. Regelungen, wie z.B. die Möglichkeit, als verheiratete Thailänderin in Deutschland einen neuen thailändischen Reisepaß auf den Mädchennamen ausgestellt zu bekommen, sind als letztlich "frauenfeindlich" abzuschaffen.

    Dennoch, Du mußt einmal nachlesen, mit welcher moralischen Entrüstung hier dt. Ehemänner, die schon mehrmals nach ihrer Heirat in Thailand gewesen sind und dennoch ihre Ehe nicht haben registrieren lassen, auf die reale oder vermeintliche Unterstellung reagieren, hiermit "alle Hintertürchen offen zu lassen".

    2. Weniger einfach scheint es zu sein, nach der Abschiebung seiner Ex nach Thailand in D auch weiterhin als verheiratet zu gelten und in den Genuß der Steuerkasse III zu verbleiben. Diskutiert haben wir hierüber auch schon.

    3. Nur durch das konsequente Einbringen der Informationen, die in threads wie diesem veröffentlicht werden, in die hier in Deutschland bestehenden Informationsnetzwerke zwischen thailändischen Frauen, kann derlei Versuchen, den Ehefrauen zustehende Rechte faktisch zu verkürzen oder zu verweigern, entgegen gewirkt werden. :-)


    P.S. @ Peter-Horst
    .... und gerade deshalb gehört auch diese Fragestellung hier in ein Familienforum hinein. Auf dass unsere Frauen dies besser an potentiell Betroffene weiterleiten können.

  6. #5
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Hallo Antonio, Du willst doch nicht etwa diese nette Frau in die thail. Wüste schicken ?

    Zitat Zitat von Antonio_Swiss",p="182648
    ...Wenn ein Farang seine Mia nach LOS abschiebt und dann hier in Europa die Scheidung (in Abwesenheit seiner Mia) einreicht, wie würde dann der Unterhalt aussehen?
    In der BRD nach der Düsseldorfer Tabelle unter Abzug eines gewissen Betrages, wenn sie weiterhin im Ausland leben sollte.

    Zitat Zitat von Antonio_Swiss
    ... hätte die Mia überhaupt eine Chance, diese irgendwie gerichtlich geltend machen zu können?
    Ich kann nur für die BRD sprechen: Über einen bei dem zuständigen Gericht zugelassenen Anwalt ja !

    Zitat Zitat von Antonio_Swiss
    Sie hat ja dann keine Einreisepapiere mehr (weil diese womöglich auf unerklärlicheweise "zerstört" wurden)...
    Da möchte ich vor warnen: Weil, Du vernichtest nicht nur einfach ihre Papiere, worauf es Deinen Äusserungen nach hinausläuft, Du vernichtest thail. Staatseigentum - das gibt dann eine Mordsgaudi, wenn Du mal wieder nach Thailand einreisen solltest ;-D

  7. #6
    Avatar von

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Hi Antonio,

    sind die Konflikte, die du in diesem Thread beschrieben hast, wohl weiter eskaliert, oder fragst du im Auftrag eines anderen?

    Gruss,
    Yaso

  8. #7
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Hallo waanjai,

    Zitat Zitat von waanjai",p="182666
    ......
    P.S. @ Peter-Horst
    .... und gerade deshalb gehört auch diese Fragestellung hier in ein Familienforum hinein. Auf dass unsere Frauen dies besser an potentiell Betroffene weiterleiten können.
    unter diesem Gesichtspunkt hast Du natürlich vollkommen RECHT.

    Gruß Peter

  9. #8
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.871

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Zitat Zitat von Antonio_Swiss",p="182648
    Hallo zusammen!
    Ich habe ne kleine Frage betreffend Scheidung und Unterhalt. Wenn ein Farang seine Mia nach LOS abschiebt und dann hier in Europa die Scheidung (in Abwesenheit seiner Mia) einreicht, wie würde dann der Unterhalt aussehen?

    Und jetzt mal ein ganz krasses Beispiel, wenn es zum totalen Rosenkrieg käme und der Farang dann die vom Gericht festgelegten Alimente nicht bezahlt, hätte die Mia überhaupt eine Chance, diese irgendwie gerichtlich geltend machen zu können? Sie hat ja dann keine Einreisepapiere mehr (weil diese womöglich auf unerklärlicheweise "zerstört" wurden)...
    Wenn der Mann nicht die richtige Ladungsfähige Anschrift der Ehefrau mitteilt, (z.B. neue Anschrift in der Schweiz, Anschrift der Eltern in Thailand), könnte dies später sogar als Prozessbetrug ausgelegt werden.

    Einreisepapiere kann sie sich sofort wieder bei der Botschaft ausstellen lassen.
    Die haben ihren Aufenthaltsstatus im Computer.

    Unterhaltsansprüche lassen sich problemlos selbst aus Thailand über einen schweizer Korrespondenzanwalt vollstrecken.
    Zahlt der Mann nicht, bleiben Vollstreckungen aufs Konto + Immobilie erfolglos, kann Erzingungshaft beantragt werden.

  10. #9
    Antonio_Swiss
    Avatar von Antonio_Swiss

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Zitat Zitat von Kali",p="182667
    Hallo Antonio, Du willst doch nicht etwa diese nette Frau in die thail. Wüste schicken ?
    Es sind Dinge passiert, die wohl nur schwer zu tolerieren sind. Andere Kultur hin oder her und es hat auch mit dem netten Aussehen nix zu tun. :-(

    Wenn Vertrauensbrüche so tief sind, muss man(n) sich schon überlegen, ob ein weiteres Zusammenleben überhaupt noch Sinn hat.

  11. #10
    Antonio_Swiss
    Avatar von Antonio_Swiss

    Re: Unterhalt bei Scheidung...

    Zitat Zitat von Yaso",p="182672
    Hi Antonio,

    sind die Konflikte, die du in diesem Thread beschrieben hast, wohl weiter eskaliert, oder fragst du im Auftrag eines anderen?

    Gruss,
    Yaso
    weiter eskaliert ist nur der Vorname...

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheidung in Thailand > wann muss man Unterhalt zahlen
    Von beckham im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.08.11, 15:22
  2. Unterhalt
    Von Franze im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.12.09, 07:46
  3. Scheidung nach kurzehe: unterhalt + aufenthalt
    Von hafid im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 07.07.06, 16:12
  4. Unterhalt
    Von Tschaang-Frank im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.05, 09:42
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.04, 14:07