Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 153

Unser mo baan, wer muss zahlen?

Erstellt von Yogi, 25.03.2011, 01:16 Uhr · 152 Antworten · 11.931 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Die Regelung ist von der PPP-Regierung Samak als Teil ihrer 6-Punkte Sozialpolitik 2008 eingefuerht und zunaechst in 2009 von der Abhisit Administration mangels eigener Ideen einfach weitergefuehrt worden. Sollte die Aber-Millionen Kleinstverbraucher in Thailand beguenstigen, die zumeist in ihren Haus eine Steckdose und daran die "klassische Dreifach-Steckdose am Verlaengerungskabel" betreiben. Fuer den Reiskocher und den Fernseher, was sonst auch?

    P.S. Die dritte dann fuer den Battery-Charger fuers Handy

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    So langsam glaube ich, dass sich die ganze Geschichte sich ins positive wendet.
    Ich hab Heute von meinem Tommy-Freund eine Abrechnung bekommen.
    Mittlerweile zahlen 89 von 110 Eigentümern.
    Wir haben weniger ausgegeben als eingenommen.
    Alleine die Wiederinbetriebnahme des Pools hat fast 30.000 Bath gekostet.
    Mittlerweile sind schon 26.000Bath für den kommenden Monat (Juni) eingegangen.
    Ich denke, dass man sogar die Abgaben senken könnte. Besser ist es wohl einige Rücklagen zu bilden.

  4. #63
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Besser ist es wohl einige Rücklagen zu bilden.
    erkläre diese hehre Funktionalität einmal Deinen Thai- Miteigentümern

  5. #64
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    erkläre diese hehre Funktionalität einmal Deinen Thai- Miteigentümern
    berti, erst mal empfinde ich deinen Einwand berechtigt. Die eigene Erfahrung in unserem Moo Baan macht doch die Miteigentümer empfänglich für die realen Unterschiede zum vorhergien Kümmerer. Jetzt haben sie zum ersten mal gesehen, wofür ihr Beitrag ausgsgeben wurde.
    Ich bin mir sicher, dass das Wissen über die unausweichlichen Ausgaben der Gemeinschaft auch noch den Rest der Gemeinde überzeugt.

  6. #65
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Ich spiele auch mit dem Gedanken irgendwann in einem Moo Ban zu leben. Allerdings kennt da jeder jeden, wie in einem kleinen Dorf.

  7. #66
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ich spiele auch mit dem Gedanken irgendwann in einem Moo Ban zu leben. Allerdings kennt da jeder jeden, wie in einem kleinen Dorf.
    Ist mir jetzt nicht klar geworden, ob du das positiv oder negativ empfindest.
    Bei uns sind 110 Einheiten, bei strike, wenn ich mich korrekt erinnere, sind es 500 Einheiten.

  8. #67
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ist mir jetzt nicht klar geworden, ob du das positiv oder negativ empfindest.
    Bei uns sind 110 Einheiten, bei strike, wenn ich mich korrekt erinnere, sind es 500 Einheiten.
    Sein "allerdings" laesst mich auf negativ tippen.
    Was ich anders sehe.

    Ich, wir kennen nicht alle Menschen dort, aber doch ausreichend genug Bewohner, um nicht voellig isoliert zu sein und ausreichend wenige, um auch mal alleine zu sein.
    Bei uns sind es uebrigens genau 286 Einheiten.

  9. #68
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ist mir jetzt nicht klar geworden, ob du das positiv oder negativ empfindest.
    Bei uns sind 110 Einheiten, bei strike, wenn ich mich korrekt erinnere, sind es 500 Einheiten.
    Ich vermute mal, dass das wie üblich bei BT faktenfrei auf Mutmaßungen basiert.

    Warum sollte ein Mooban persönlicher oder unpersönlicher sein, als irgendeine andere Ansammlung von Häusern?

  10. #69
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, dass das wie üblich bei BT faktenfrei auf Mutmaßungen basiert.

    Warum sollte ein Mooban persönlicher oder unpersönlicher sein, als irgendeine andere Ansammlung von Häusern?
    Ich gehe davon aus, dass du Recht hast.

  11. #70
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ich spiele auch mit dem Gedanken irgendwann in einem Moo Ban zu leben. Allerdings kennt da jeder jeden, wie in einem kleinen Dorf.
    hatten wir auch mal angesehen.
    Aber in den meisten moo Bans sind die Häuser derart eng zusammen gebaut, das man beim 5ex mit der Frau nicht mal schnaufen darf, ohne das der Nachbar das hört.
    Ausserdem sind moo bans vielfach ummauert und dann das eigene Grundstück nochmals mit einer Mauer versehen - ich bin also dann sozusagen doppel aingemauert. Ein Kontakt zur Bevölkerung draussen findet meist nicht statt, etwas lautere Parties ab und zu - sind auch tabu.

    Wäre mir zu isoliert. Dann schon lieber ein freistehendes Grundstück, und offene Tür für Besucher aus der Nachbarschaft.

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muss Mann Schulden für Ehefrau zahlen
    Von baerli444 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.10.11, 09:37
  2. Scheidung in Thailand > wann muss man Unterhalt zahlen
    Von beckham im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.08.11, 15:22
  3. Airline : Wer hungert, muss zahlen!
    Von Nokhu im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.08, 21:49
  4. STATISTIK... nur Zahlen
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 17:31