Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 153

Unser mo baan, wer muss zahlen?

Erstellt von Yogi, 25.03.2011, 01:16 Uhr · 152 Antworten · 11.966 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566
    Unser Moo Baan ist abgeschaltet, runtergefahren, out of order, geschlossen.
    Ich könnte kotzen.
    Gerade von einem Freund ne mail bekommen.
    Juergen

    no security , no cleaner , lights off , no gates at front of village , pool off . no gardener , but will pick up trash this month my wife is collecting 40 baht each house for trash for may have meeting sunday evening to discuss i dont know what


    all the best john

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Zuerst aber die Vertraege pruefen,
    wer ist Eigentuemer der sogenannten Gemeinschaftsplaetze und Strassen,
    was sind die Rechte und Pflichten der Verwaltung, haben die Eigentuemer ein Mitbestimmungsrecht,
    ist die Verwaltung verschuldet, ist der Grund der Gemeinschaftsplaetze beliehen.
    Unser Vertrag bestätigt die Nutzung sämtlicher Einrichtungen vom Village. Und die Veräusserung des Gemeinschaftseigentums ist nicht gestattet.
    Was aber im Hintergrund passiert, weiss keine Sau.

  4. #33
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.856
    Der Vertrag gibt ja auch bestenfalls einen Rechtsanspruch der Hauseigentuemer gegenueber dem Villagebetreiber (Vertragspartner),
    sollte dieser mal pleite gehen, gehts um die Frage, ob die Hauseigentuemer ein Vorkaufsrecht der Gemeinschaftsanlagen haben,
    oder ob im Chanot der Gemeinschaftsanlagen das Wegerecht der Hauseigentuemer eingetragen ist.

    Letzterer Punkt sollte den Hauseigentuemern klar werden, dass dies das wichtigste fuer sie ist.
    (steht in den Chanots kein Wegerecht drinnen und sind diese bereits beliehen, kann spaeter am Platz des Swimmingpools mal ein Haus entstehen)


    Nach dem Wegerecht, welches ja nach einer Pleite des Betreibers fortbesteht,
    geht es um das Bewirtschaftungsrecht,
    hier waere eine Mitbestimmung der Hauseigentuemer wuenschenswert.
    Hier sollte man sich mal die Protokolle der Eigentuemergemeinschaft ansehen, was die Sitzungen da erbracht haben.

  5. #34
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Stimme in weiten Teilen zu, ziehe aber ein anderes Resumee.

    Ich wuerde mir so etwas nicht antun, weil es bessere Alternativen gibt. Der Gedanke an ein Moo Baan hat meinen Kopf noch nicht einmal gestreift.

    Ich brauch real life um mich, keine kalte Heimat der Heimatlosen.

  6. #35
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Stimme in weiten Teilen zu, ziehe aber ein anderes Resumee. Ich wuerde mir so etwas nicht antun, weil es bessere Alternativen gibt. Der Gedanke an ein Moo Baan hat meinen Kopf noch nicht einmal gestreift. Ich brauch real life um mich, keine kalte Heimat der Heimatlosen.
    Der Ausdruck "kalte Heimat der Heimatlosen" ist Dir zwar gut gelungen - Respekt - aber Deine Zukunftsperspektiven, die sehe ich nicht so rosig. Selbst hier in Udon kostet heute ein ziemlich kleines Haus - sagen wir einmal ca. 100 m² - im Moobaan so ca. 950.000 Baht inkl. Grundstück. Und das ist dann schon so ein wenig abseits gelegen wie unsere Reisfelder.
    Wo man doch im Isaan Hühnerhäuser für 400.000 bauen könnte.
    Natürlich sind dies wiederum ziemlich ungastliche Stätten. Wo beide Eltern morgens zur Arbeit müßen, die Kinder mit dem Songtäo zur Schule müßen, um frühestens am späten Nachmittag zurückzukehren. Dann beginnt das Familienleben vor dem Fernseher und dann heißt es ins Bett. Morgen geht's früh raus.

    Als wir uns in Moobaans in Udon angeschaut haben, da hat eine einzige Beobachtung uns von diesen abwenden helfen: Wir sahen einen männlichen Farang morgens ganz allein im Moobaan bei der Verrichtung einer entschlüsselingsbedürftigen Tätigkeit: Er sprengte den Rasen im Vorgarten. Während bei fast allen anderen Häusern der Vorgarten schon längst betoniert war. So entschieden wir uns für eine freistehendes Haus auf eigenem Grundstück.

    Dennoch, die Wohnweise "Moobaan" gewinnt in Thailand weiter an Bedeutung. Also kommt es mehr denn je darauf an, aus den Erfahrungen anderer Mitglieder hier zu lernen.

  7. #36
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Stimme in weiten Teilen zu, ziehe aber ein anderes Resumee.

    Ich wuerde mir so etwas nicht antun, weil es bessere Alternativen gibt. Der Gedanke an ein Moo Baan hat meinen Kopf noch nicht einmal gestreift.

    Ich brauch real life um mich, keine kalte Heimat der Heimatlosen.
    Das ist doch absolut in Ordnung, dass du in so einem Umfeld nicht leben könntest.
    Ich denke mal, dass du nicht so kleingeistig bist, zu glauben, alle Anderen hätten jetzt deine Lebensplanung zu kopieren.
    In D-Land haben wir ne Eigentumswohnung die sich wieder Andere nicht antuen würden. Ich brauch ne Mietwohnung, Doppelhaushälfte, Mietwohnung, schallt es mir entgegen.
    Es lebe die vielzahl der Individuellen.

  8. #37
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Selbst hier in Udon kostet heute ein ziemlich kleines Haus - sagen wir einmal ca. 100 m² - im Moobaan so ca. 950.000 Baht inkl. Grundstück.

    Während bei fast allen anderen Häusern der Vorgarten schon längst betoniert war. So entschieden wir uns für eine freistehendes Haus auf eigenem Grundstück.

    Dennoch, die Wohnweise "Moobaan" gewinnt in Thailand weiter an Bedeutung. Also kommt es mehr denn je darauf an, aus den Erfahrungen anderer Mitglieder hier zu lernen.
    Hier , um Pattaya herum, schätze ich mal, dass es bei 1,5 Millionen anfängt.
    Unser Haus, nichts besonderes hat 1,28 Mio.gekostet. Spottbillig. Die letzten Häuser wurden schon für 1,8 Mio. veräussert.
    Wir haben uns mal ein Village (View Thalay) im Süden Pattayas angeguckt, Kaufpreis ab 10 Mio.

    Hab meiner Frau auch mal vorgeschlagen, den kleinen Garten zu betonieren und grün anzustreichen. Das hat mir echt Mühe bereitet sie wieder gütlich zu stimmen. Da wir aber bis jetzt nur 2 mal im Jahr zum Haus reisen, könnt ihr euch vorstellen, wie es in dem Garten aussah. Hier hohes Gras mit kriechenden Dornenbüschen durchsetzt, dort lieblich anzusehender Mutterboden.
    Wir haben dann alles unter eine Plane gepackt und groben Kies drübergekippt. War auch nicht der Weisheit letzter Schluß. Flugsand/staub, Samen und Wasser haben ein neues Naturbiotop geschaffen. Flach wurzelnde Gräser bis 1,5 Meter Höhe haben das kleine Areal überwuchert. Gut für mich, dass ich meiner Frau erst nach einer Woche nachreise. Da ist dann schon alles wieder sauber.

    Kleiner Anhng zum Thai way of life.
    Letzte Woche von einer Freundin gehört, dass unsere Wasseruhr, welche ausserhalb unseres Grundstücks installiert ist, gestohlen wurde.
    Freundin hat dieses natürlich dem Wasserwerk gemeldet. Jetzt kam heraus, dass man seitens des Wasserwerks den Zähler ausgebaut hatte. Nach Protest, dass alle Rechnungen bezahlt waren und diese auch vorgelegt wurden, kam der Vorschlag, das man den Zähler wieder einbauen wird und beide Seiten sich die anfallenden Kosten von 720 Bath teilen werden. Vor Jahren hätte ich noch ein Riesenfass aufgemacht, heute atme ich einmal tief durch.

  9. #38
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Hier , um Pattaya herum, schätze ich mal, dass es bei 1,5 Millionen anfängt.
    Unser Haus, nichts besonderes hat 1,28 Mio.gekostet. Spottbillig. Die letzten Häuser wurden schon für 1,8 Mio. veräussert.......
    moin,

    .... iss ein ausgerufener preis den wohl nur auswärtige löhnen.


  10. #39
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    .... iss ein ausgerufener preis den wohl nur auswärtige löhnen.

    Und das machst du ....woran fest?

  11. #40
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Hab meiner Frau auch mal vorgeschlagen, den kleinen Garten zu betonieren und grün anzustreichen. Das hat mir echt Mühe bereitet sie wieder gütlich zu stimmen.
    Geschieht Dir nur Recht. Ein Haus wo nicht mehr einmal ein Papaya-"Baum" wachsen könnte. Ist ja ekelig.
    Die Story mit der Wasseruhr wiederholt sich ständig in Varianten. Da werden einem die Telefonkabel (Kupfer) zum Haus geklaut usw. Einfach unvorstellbar in D. Was haben wir einen Terz gemacht, als die Yai uns nach der Rückkehr aus D mitgeteilt hatte, dass das E-Werk in Udon irgendetwas - genau konnte sie es nicht bezeichnen - an dem eigenen Strommasten abgeschraubt hätte, während wir in D gewesen seien. Am Schluß hieß es vom E-Werk es wäre eine überflüssig gewordene Einheit entfernt worden. Ich hab die Rechnungen im Zeitverlauf mir angesehen und keine Unterschiede erkannt. Also haben wir es gut sein lassen.

    Der Isaaner wie der Thai haben gelernt gegenüber der Obrigkeit ganz genau aufzupassen, was diese "seit Jahrhunderten Gewaltigen" ihnen bereitstellen bzw. wieder abbauen lassen würden. Man wisse ja nie, was für ein ............ gerade an der Macht wäre.

Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muss Mann Schulden für Ehefrau zahlen
    Von baerli444 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.10.11, 09:37
  2. Scheidung in Thailand > wann muss man Unterhalt zahlen
    Von beckham im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.08.11, 15:22
  3. Airline : Wer hungert, muss zahlen!
    Von Nokhu im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.08, 21:49
  4. STATISTIK... nur Zahlen
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 17:31