Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 122

"Unser" Haus

Erstellt von Heinrich Friedrich, 21.02.2011, 15:19 Uhr · 121 Antworten · 12.101 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.486
    @MiPuSa ,lass gut sein , diese Leute trifft man nicht in Beerbar oder anSteintischen , also woher soll er die Erfahrung haben.

    @noritom , ok das mit dem primitiv hast nicht geschrieben ,will dir auch nichts unterstellen.aber alles andere sind halt Pauschalurteile ,die einfach so nicht stimmen.

    Wenn du dich schon zum 5extourismus bekennst ,wirst du ja sicher auch die "Supertypen" schon gesehen haben die da so rumlaufen ,wobei es keinen wunderen sollte
    dass vor diesen Leute niemand Respekt hat.

    Und nochwas ,ich bin kein Superthailandkenner ,will es und werde es auch nie werden.

    aber nur in der Familie ,wo ich eingeheiratet habe gehen alle einer normalen Arbeit nach ,und sind sehr fleissig.

    Und da findest du alles vom Baumeister ,Reisfarmer ,Köchingen ,Fabriksarbeiter ,Krankenschwester usw..,sogar eine Botschaftssekeretärin ist dabei....

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    faul? die vielen Bauarbeiter? die oft ungesichert bei den ärgeren Klimaverhältnissen im Schichtbetrieb das was bei uns Maschinen machen mit der Hand erledigen. Arbeiter in der Landwirtschaft? Arbeiten im Reisfeld gehören zu den körperlich anstrengensten überhaupt. Dienstleister? die momentan anstehende Arbeiten sofort billigst erledigen...

    unbelehrbar? scheinbar so mancher Farang, der sich mit einer lockeren Mentalität dermassen schwer tut und das dennoch freiwillig erleidet.

  4. #73
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Wenn du dich schon zum 5extourismus bekennst ,wirst du ja sicher auch die "Supertypen" schon gesehen haben die da so rumlaufen ,wobei es keinen wunderen sollte
    dass vor diesen Leute niemand Respekt hat.
    @Franky53, zum "5extourist" hast du mich ja analysiert, habe den Spass aber gerne mitgemacht. Jetzt aber mal Schluss mit der Verallgemeinerung. Wollte nur ein wenig provozieren. Auch in meiner Familie geht der Großteil einer geregelten Tätigkeit nach (Polizei, Mitarbeiter AirAsia, Techniker am Suvarnabhumi Airport usw.). Aber ich sehe auch die Verhältnisse außerhalb der Family. Da kann man schon das ein oder andere Mal ins Grübeln kommen. Und das in BKK. Im Isaan sieht's oftmals noch düsterer aus. Das ein nicht wegzudiskutierender Anteil der Thais die Arbeit aber nicht erfunden hat, sieht meine Frau übrigens auch so. Aber auch hier gilt für jeden, sein Lebensmotto zu finden "Arbeiten um zu leben oder Leben um zu arbeiten"

  5. #74
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Ach ja, aber bei meiner Aussage, dass ich nie ein Haus in Thailand bauen werde und ein Condo vorziehen würde bleibe ich natürlich.

  6. #75
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.486
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    @Franky53, zum "5extourist" hast du mich ja analysiert, habe den Spass aber gerne mitgemacht.
    Wenn du mein Post genau liest ,wirst du erkennen ,dass du dir den Schuh selber angezogen hast,im übrigen ist mir ziemlich wurst was du bist oder in LoS machst,

    ich mag halt nur nicht wie du über die Thais allgemein geschrieben hast,wenn du auch glaubst jetzt der Schlaue hier zu sein ,der mich hinters Licht führen konnte ,
    solls auch gut sein.

  7. #76
    Avatar von dsching dschog

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Zum Thema Hausbau in Thailand:
    Wer einfach nur Geld ueberweist und sich nicht kuemmert, darf sich natuerlich nicht wundern, dass ihm nichts gehoert.
    Farang kann zwar kein Land kaufen, aber sehr wohl pachten. Die maximale Zeit ist 30 Jahre. Man kann im Vetrag eine
    Option auf weitere 30 Jahre vereinbahren. Der Pachtvertrag muss unbedingt im Landtitel eingetragen werden.
    Die maximale Pachtdauer ist wie geschrieben 30 Jahre. Eine Option auf Verlängerung ist rechtlich nicht haltbar.
    Man kann sich das Geld dafür also gleich sparen.
    Wer sich lebenslang absichern will sollte das mit der Pacht vergessen und sich einen Ususfructus (Nießbrauch, Fruchtgenußrecht) ins Grundbuch eintragen lassen.

    Es ist so und so fraglich, ob man wenn man im Isaan mitten in den Familienclan rein gebaut hat, nach einer Trennung noch dort leben will, auch wenn man rechtlich abgesichert ist.
    Ich würde dringend davon abraten, sein ganzes Erspartes in überdimensionierten Bauprojekten zu versenken. Wenn es mit der Mia nicht klappt sollte man einen Verlust verkraften können.

  8. #77
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von dsching dschog Beitrag anzeigen
    Ich würde dringend davon abraten, sein ganzes Erspartes in überdimensionierten Bauprojekten zu versenken. Wenn es mit der Mia nicht klappt sollte man einen Verlust verkraften können.
    So ist es. Alles als Investition betrachten, die man notfalls auch abschreiben kann. Wer so etwas nicht kann, der sollte besser den "großen Sprung" über Kontinente hinweg sein lassen und in Mecklenburg-Vorpommern (Mäkelborg-Vörpommern) seinen Altersruhesitz bauen. Das Klima ist auch nicht so tropisch dort.

  9. #78
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Zu den Attributen "besserwisserisch/unbelehrbar und faul" stehe ich weiterhin.
    Moment mal, aber trifft dasselbe nicht auf einige Farangs zu, die in Thailand Urlaub machen?

  10. #79
    Avatar von sarah

    Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    21
    Da lob ich mir ja meinen Mann und den Thai (eigentlich chinesischen) Clan, in den ich eingeheiratet habe :P
    Wir haben uns auch gerade ein Condo gekauft.. naja eigentlich hat ER es gekauft *lach* .. bei uns ist es definitiv er, der die groessere Kreditkarte hat. Ach so, jetzt werde ich wahrscheinlich als deutsche Bardame aus niedrigen Verhaeltnissen hingestellt die sich einen reichen CHinesen angelt, weil sie scharf auf sein Geld ist?

    Ich finds echt amuesant hier im Forum die Beitraege zu lesen..

  11. #80
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    sarah, du solltest doch wissen, dass die chinesen weit arbeitsfreudiger sind als die Thais. Dic Chinesen haben mit nichts angefangen in Thailand und haben sich hochgearbeitet, das will was heissen. Das gilt auch für die Thaichinesen, sehr, sehr fleissig.

    Eine andere Version habe ich mal in einenm Buch gelesen, es war von einem Thai geschrieben, der nach Ameika ausgewandert ist. Er schrieb, vor einigen hundert Jahren brachen diie Stämme von Thaichinesen von Yünan in den Süden auf, andere Zogen in richtung Osten ShangHai.
    Die Thaichinesen, die nach Süden zogen trafen auf ihrer Reise auf die Sayams, die schon damals hier sesshaft waren. Sie bekriegten sich nicht, sondern vermischten sich im Laufe der Zeit.
    Nun die entscheidende Frage: woher erkennt man den Unterschied ob es ein Sayam ist, oder ein Thaichinese ????

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.12, 08:58
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37