Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 122

"Unser" Haus

Erstellt von Heinrich Friedrich, 21.02.2011, 15:19 Uhr · 121 Antworten · 12.116 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760

    "Unser" Haus

    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    Wir bauen ein Haus in der Provinz Udon Thani.
    Was heisst wir? Du meinst du bezahlst es und dann wird gebaut und du darfst dort bisschen bleiben. Kennst du die Gesetze in Thailand wenn es hart auf hart kommt gehört dir im Grunde genommen eigentlich gar nichts.
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Hallo Teddy,

    baut die thailändische Brigade überall in Isaan und was hat das Haus (ohne Grundstück) gekostet?
    Teddy du bist Bajok Tower noch eine Antwort schuldig?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Merlin

    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    12
    Hallo Heinrich Friedrich,

    was heisst "im Grunde genommen eigentlich gar nichts". Ihm gehört definitiv überhaupt nichts in Thailand. Es ist schon bemerkenswert, wie fahrlässig und unüberlegt hier die meisten handeln. Ich würde nichts sagen, wenn solche Bauvorhaben Millionäre umsetzen, doch sparen sich die meisten ihre Totalverluste vom Mund ab.

    Unglaublich!!!

    Merlin

  4. #3
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
    Hallo Heinrich Friedrich,

    was heisst "im Grunde genommen eigentlich gar nichts". Ihm gehört definitiv überhaupt nichts in Thailand. Es ist schon bemerkenswert, wie fahrlässig und unüberlegt hier die meisten handeln. Ich würde nichts sagen, wenn solche Bauvorhaben Millionäre umsetzen, doch sparen sich die meisten ihre Totalverluste vom Mund ab.

    Unglaublich!!!

    Merlin
    Man muss es so betrachten man hat es halt dann finanziert und muss es als Miete betrachten in der Zeit wo man dort sein darf. Aber du hast Recht es ist schon sehr blauäugig.

  5. #4
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
    Hallo Heinrich Friedrich,

    was heisst "im Grunde genommen eigentlich gar nichts". Ihm gehört definitiv überhaupt nichts in Thailand. Es ist schon bemerkenswert, wie fahrlässig und unüberlegt hier die meisten handeln. Ich würde nichts sagen, wenn solche Bauvorhaben Millionäre umsetzen, doch sparen sich die meisten ihre Totalverluste vom Mund ab.

    Unglaublich!!!

    Merlin
    Unglaublich!!!

    ...wie so mancher hier der Meinung ist alles gehört einer Frau aus dem Barmilieu und erfolgter totaler Abzocke.

    Es gibt auch Thai Frauen, verheiratet mit einem Farang und Grundstücksbesitzer, die bei Scheidung alles Investierte dem Farang zurückgeben würden...unglaublich, aber wahr

  6. #5
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Thai Frauen, verheiratet mit einem Farang und Grundstücksbesitzer, die bei Scheidung alles Investierte dem Farang zurückgeben würden...unglaublich, aber wahr
    Klar wo im Traum die Realität in Thailand sagt was anderes.

  7. #6
    Avatar von Merlin

    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    12
    Hallo Heinrich Friedrich,

    laut einer kürzlich publizierten Statistik halten Thai-Europäer-Ehen im Durchschnitt gerademal 27 Monate. Somit verbringt der "Mieter" im Schnitte gerade mal 3 Wochen pro Jahr in seinem Mietobjekt, das einer Nutzung von 47 1/2 Tagen während der Ehe entspricht. Gehen wir von Erstellungskosten von 1.000.000 Baht (25.000 EUR) aus, dann bezahlt der Mieter über 530 EUR pro Tag. Dafür kann ich die nächsten 10 Jahre in einem Luxushotel residieren und spare mir zudem noch unendlich viel Nerven und Ärger.

    Aber jeder wie er will - man gönnt sich ja sonst nichts!!!

    Merlin

  8. #7
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Zitat Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
    Hallo Heinrich Friedrich,

    was heisst "im Grunde genommen eigentlich gar nichts". Ihm gehört definitiv überhaupt nichts in Thailand. Es ist schon bemerkenswert, wie fahrlässig und unüberlegt hier die meisten handeln. Ich würde nichts sagen, wenn solche Bauvorhaben Millionäre umsetzen, doch sparen sich die meisten ihre Totalverluste vom Mund ab.

    Unglaublich!!!

    Merlin

    Ich behaupte einfach mal, das Du keine Ahnung hast.
    Natürlich gehört dem Farang nicht der Grund und Boden; es gibt aber genügend Möglichkeiten sich vor einem Totalverlust des Investments abzusichern.
    Ob das alles dann im Falle eines Falles zur eigenen Zufriedenheit greift ist ein anderes Thema.

  9. #8
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Zitat Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
    Hallo Heinrich Friedrich,

    laut einer kürzlich publizierten Statistik halten Thai-Europäer-Ehen im Durchschnitt gerademal 27 Monate. Somit verbringt der "Mieter" im Schnitte gerade mal 3 Wochen pro Jahr in seinem Mietobjekt, das einer Nutzung von 47 1/2 Tagen während der Ehe entspricht. Gehen wir von Erstellungskosten von 1.000.000 Baht (25.000 EUR) aus, dann bezahlt der Mieter über 530 EUR pro Tag. Dafür kann ich die nächsten 10 Jahre in einem Luxushotel residieren und spare mir zudem noch unendlich viel Nerven und Ärger.

    Aber jeder wie er will - man gönnt sich ja sonst nichts!!!

    Merlin
    Haste dazu auch mal nen Link?
    Ich bin z.B. seit 16 Jahren mit einer Thai verheiratet, mein Bekanntenkreis in der Regel >10 Jahre.
    Sind allerdings keine Internet-Mäuse und Bardamen dabei.

  10. #9
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Natürlich gehört dem Farang nicht der Grund und Boden; es gibt aber genügend Möglichkeiten sich vor einem Totalverlust des Investments abzusichern.
    Ja welche denn das meinst du nur es gibt nichts anderes als einen Total Verlust Punkt so schlimm es klingen mag!
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Sind allerdings keine Internet-Mäuse und Bardamen dabei.
    Das spielt keine Rolle ob es nun eine Bardame oder eine Internet-Maus ist Total Verlust hast du wegen dem trozdem.

  11. #10
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    es stellt sich die Frage, warum man sich eigentlich mit einer Frau kurzschliesst und mittels dieser investiert, wenn es offensichtlich und schlußendlich klar ist, daß man ohne akribischer Absicherung, und selbst auch dann, alles verliert...?

Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.12, 08:58
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37