Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 105

Unfassbare Willkür

Erstellt von Sulin, 19.11.2008, 09:41 Uhr · 104 Antworten · 7.633 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Sulin

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    17

    Unfassbare Willkür

    Ich muss mich mal wieder melden!
    Habe gestern, nachdem ich vor über 4 Wochen die Vollmacht meiner Freundin an die Botschaft geschickt hatte, mit der ich um die Darlegung der Gründe der Ablehnung gebeten habe, Antwort erhalten. Antwort ist allerdings das falsche Wort, da in dem Schreiben keine Ablehnungsgründe genannt wurden. Es wurde nur wiederholt das die Rückkehrwilligkeit meiner Freundin bezweifelt wird. Da keine Gründe genannt wurden, ist für mich klar, dass es auch keine gibt! Das ist für mich Willkür in Reinkultur! Sowas hätte ich, obwohl ich hier im Forum schon einige heftige Dinge gelesen habe, nicht für möglich gehalten! Selbst vor Gericht gilt jeder solange als unschuldig, bis seine Schuld bewiesen ist! Meiner Freundin zu unterstellen, sie wolle nicht nach Thailand zurückkehren, ist eine reine Annahme, die durch nichts gestützt wird! Ihre 2 Kinder werden überhaupt nicht erwähnt bzw. als Rückkehrgrund anerkannt! Sie ist in deren Augen also eine Rabenmutter, die ihre Kinder einfach im Stich lassen will! Unverschämtheit!!!
    Ich werde mich nun an den Petitionsausschuss wenden.
    Hat jemand von euch das schon gemacht und wie geht man das am besten an? Sollte man das lieber etwas vorsichtiger machen, oder kann man seinen Unmut auch höflich, aber bestimmt zum Ausdruck bringen?
    Ich bin, ehrlich gesagt, auf 180 z. Zt.!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Unfassbare Willkür

    Was fuer Gruende, neben den 2 Kindern, gibt es denn sonst? Wie alt sind die Kinder?

  4. #3
    Avatar von Sulin

    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    17

    Re: Unfassbare Willkür

    Die Kinder sind 13 und 17 Jahre alt und gehen beide noch zur Schule, auch die große!

  5. #4
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Unfassbare Willkür

    Man muss sich orgnasieren um dagegen vorzugehen, doch hier gibt es nicht wirklich viele, die bereit sind, Geld, Zeit und Energie zu investieren um etwas zu ändern! Ich bin ebenso empört über die angesprochene Willkür!

  6. #5
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.434

    Re: Unfassbare Willkür

    Leider ist es wohl so, das Kinder nicht als Beleg für die Rückkehrwilligkeit gewertet werden, es ist auch oft so, das Kinder dann dauerhaft bei den Großeltern oder anderen Verwandten untergebracht werden. Welches Visum hat sie denn beantragt - Besucher- oder Heiratsvisum? Du schriebst glaub ich mal in einem anderen Thread, das ihr schon das Heiratsvisum beantragt habt. Das kann ihr nicht verwehrt werden, wenn sie die Voraussetzungen (vor allem Deutsch A1 bestanden) erfüllt. Wenn aber ein Heiratsvisum beantragt wurde, wird ein Besuchervisum in aller Regel nicht mehr genehmigt.

    Gruß von Franki.

  7. #6
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Unfassbare Willkür

    Hallo Sulin

    Da keine Gründe genannt wurden ..............
    Ist jetzt nicht unbedingt mein Fachgebiet ........... aber ich glaube mich zu erinnern dass die Ablehnung einens Visums nicht unbedingt begründet werden "muß" .

    Denn es gibt ja meines Wissens auch keinen "generellen Rechtsanspruch" auf die Einreise in visapflichtige Staaten ...........

    Dies Bestimmungen würde ich mir an deiner Stelle erstmal zugänglich machen und genau überprüfen ........... denn wenn das stimmt dann lassen die dich mit einem Lächeln gegen die Wand laufen und das verursacht dann nur noch viel mehr Frust .............

  8. #7
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Unfassbare Willkür

    Zitat Zitat von franki",p="656677
    Leider ist es wohl so, das Kinder nicht als Beleg für die Rückkehrwilligkeit gewertet werden, es ist auch oft so, das Kinder dann dauerhaft bei den Großeltern oder anderen Verwandten untergebracht werden.
    Da dies eher die Regel als die Ausnahme ist, werden Kinder alleine nicht als Nachweis der Rueckkehrwilligkeit anerkannt.

  9. #8
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Unfassbare Willkür

    Sollte man das lieber etwas vorsichtiger machen, oder kann man seinen Unmut auch höflich, aber bestimmt zum Ausdruck bringen?
    Das wird einem schneller mißverstanden als einem lieb ist.
    Mach es psychologisch korrekt. Machtausübende sind eitel. Sie lieben es um Hilfe gebeten zu werden, weil sie damit sich selbst beweisen können, wie gut sie eigentlich sind.
    Wenn Du den Nerv triffst, reissen sie sich sogar schonmal ein Bein aus um Dir zu helfen. (Naja, sie tun eigentlich nur so, was sie vor sich selbst noch besser macht)

    Mach Dir klar, dass Du eigentlich hilflos einem System voller Volltrottel ausgeliefert bist, die Du nur dann bewegen kannst etwas für Dich zu tun, wenn sie das Gefühl bekommen, dass sie genau dadurch gewinnen. Du nutzt sie zwar genaugenommen nur aus, denn Du wirst kaum vergessen, was sie wirklich tun, aber solange es Dir hilft, sollte Dir das egal sein.

    Schwerfällig genug bleiben sie dabei sowieso.

    Lass nie Mißtöne aufkommen. Da sind sie allergisch, stellen sich selbst in Frage, und es gibt nichts was ihnen mehr weh tut. Sei lieb zu ihnen, kraule ihnen den Bart und wenn Du sie noch so sehr verachtest. Anders schaffst Du es nie.

  10. #9
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616

    Re: Unfassbare Willkür

    Wie auch immer, Tatsache ist, dass Deutsche keine Möglichkeit haben, Lebenspartnerinnen mit nach Hause, in das Vaterland, zu bringen! Warum das so ist, ist auch klar, doch das ist mir egal, die Fakten sind entscheidend und so niederschmetternd, übrigens auch im Vergleich zu anderen europäischen Staaten, der ja insbesondere von Politikern gern herangezogen wird, dass man da nicht tatenlos zu sehen darf. Und wo, wenn nicht hier, soll organisierter Widerstand entstehen????????

  11. #10
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Unfassbare Willkür

    Da dies eher die Regel als die Ausnahme ist, werden Kinder alleine nicht als Nachweis der Rueckkehrwilligkeit anerkannt.
    Komischerweise zählt ein 15 000 Bath Job, den man ja gegen jede billige Putzstelle in D wohl liebend gern eintauschen würde, mehr als Kinder.

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 02.09.11, 12:49
  2. Unfassbare Tat eines 43-jährigen Finnen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.05.05, 15:18