Seite 11 von 17 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 162

...und wieder das leidige Thema EFZ

Erstellt von xander1977, 25.07.2014, 06:21 Uhr · 161 Antworten · 12.695 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Vielleicht, weil eine Heirat in Hongkong oder Daenemark in Deutschland nicht anerkannt wird ????
    Einer im Ausland geschlossenen Ehe kann in Deutschland die Anerkennung nicht verweigert werden, das würde gegen Internationales Recht verstoßen. Eine im Ausland zu schließende Ehe richtet sich nach den Gesetzen des Eheschließungslandes

    Ehefähigkeitszeugnis (Deutschland) ? Wikipedia

    http://home.arcor.de/standesamtsinfo...m_ausland.html

    http://www.berlin.de/standesamt1/par...eltigkeit.html

    https://www.verwaltungsservice.bayer...ung/6221922647

    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infoservice/FAQ/Eheschliessung/04-Heirat%20Ausl%20-%20Gueltigkeit%20in%20D.html?nn=332718

    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/In...html?nn=332718

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Einer im Ausland geschlossenen Ehe kann in Deutschland die Anerkennung nicht verweigert werden, das würde gegen Internationales Recht verstoßen.
    Eine im Ausland geschlossene Ehe ist formgueltig, wenn sie nach Ortsform geschlossen wurde.

  4. #103
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.946
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Eine im Ausland geschlossene Ehe ist formgueltig, wenn sie nach Ortsform geschlossen wurde.
    KNACKPUNKT :

    Wenn die Ortsform verlangt, dass der deutsche Ehepartner ein EFZ oder eine Konsularbescheinigung benoetigt, faengt das Karusell an zu laufen. Weil :

    Wenn man als Deutscher von seinem Standesamt eine EFZ beantragen moechte, erhalt man zur Antwort, das man ALLEINE fuer sich kein EFZ bekommt. Es muessen immer BEIDE vom deutschen Standesamt ein EFZ ausgestellt bekommen haben. Also die Thai Freundin benoetigt auch eins, sonst bekommt der deutsche Michel keins.

    Ich denke, die groesste Huerde bei thai-deutscher Heirat entsteht durch exakt diese Regeln der deutschen Standesaemter.

    Da hilft auch die Reise nach Hongkong oder Daenemark kein bisschen weiter.

  5. #104
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Wenn man als Deutscher von seinem Standesamt eine EFZ beantragen moechte, erhalt man zur Antwort, das man ALLEINE fuer sich kein EFZ bekommt. Es muessen immer BEIDE vom deutschen Standesamt ein EFZ ausgestellt bekommen haben. Also die Thai Freundin benoetigt auch eins, sonst bekommt der deutsche Michel keins.
    Ja Du alter Stratege, das ist ja genau der Gag bei der Sache. Man will ja beide Verlobte ueberpruefen oder wissen wer da mit wem was macht. Im uebrigen wird nur ein EFZ ausgestellt, mit den Namen beider Verlobten. Die Frau bekommt kein eigenes.

  6. #105
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.946
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Ja Du alter Stratege, das ist ja genau der Gag bei der Sache. Man will ja beide Verlobte ueberpruefen oder wissen wer da mit wem was macht. Im uebrigen wird nur ein EFZ ausgestellt, mit den Namen beider Verlobten. Die Frau bekommt kein eigenes.
    Ich beneide die Finnen, Englaender, Franzosen und andere. Immer wenn ich mitbekomme, wie sie lachend das Standesamt in Bang Rak betreten und 20 Minuten spaeter mit der Heiratsurkunde herauskommen.

    Die besagten Farang bekommen Ihr EFZ von Ihrer Botschaft.. . es soll ein sehr einfacher Vorgang sein. Ein Brite muss nur auf der Botschaft den Eid schwoeren dass er nicht bereits verheiratet ist, das reicht
    Das wollen wir alle auch !!!!

    Was haben wir denn verbrochen, dass uns die Saupreissn, entschuldigung, die Preussen, eine Reichsverordnung zur Ehefaehigkeit in den Rachen gedrueckt haben ? Sollte der Preusse reingehalten werden von auslaendischen Einfluessen ?

  7. #106
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Oesterreichern und Schweizern geht es genauso mittlerweile. In Thailand braucht man fuer die Ortsform nach wie vor keine Konsularbescheinigung per Gesetz, sonst koennten die anderen Nationalitaten ja nicht ohne heiraten und Thai's brauchen sowas schon gar nicht.

    Es gibt aber wenn ich mich recht entsinne eine Verordnung vom auswaertigen Amt an alle Standesaemter worin fuer bestimmte Nationen die Konsularbescheinung gefordert wird. Ich habe diese Verordnung weder im Kopf noch zur Hand, aber da Tramaico hier noch mitliest kann der bestimmt mit einem Link aushelfen.

  8. #107
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.946
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Oesterreichern und Schweizern geht es genauso mittlerweile. In Thailand braucht man fuer die Ortsform nach wie vor keine Konsularbescheinigung per Gesetz, sonst koennten die anderen Nationalitaten ja nicht ohne heiraten und Thai's brauchen sowas schon gar nicht.

    Es gibt aber wenn ich mich recht entsinne eine Verordnung vom auswaertigen Amt an alle Standesaemter worin fuer bestimmte Nationen die Konsularbescheinung gefordert wird. Ich habe diese Verordnung weder im Kopf noch zur Hand, aber da Tramaico hier noch mitliest kann der bestimmt mit einem Link aushelfen.
    wenn das durch ginge, dann waere es ein weiterer konsequenter Schritt zur Angleichung an Europa-uebliche Regeln. Nur zu begruessen. Die Konsularescheinigung ausschliesslich ueber die Botschaft zu erhalten , das wuerde die Prozedur erheblich vereinfachen. Wieso man Deutsche nicht einfach auch den Eid schwoeren laesst ? Wer riskiert schon Meineid und 5 Jahre Gefaengnis, wenn sich herausstellen sollte dass er tatsaechlich noch nicht geschieden war als er seine Thai Freundin heiratete ?

  9. #108
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Die Konsularbescheinigung gibts nur auf der Botschaft, allerdings auch nur wenn ein EFZ vorliegt. Mit "ich schwoere" kommst Du das nicht weit.

    Im uebrigen ist ja das EFZ noch lange keine Garantie dafuer das der Ehemann wirklich ledig ist.

  10. #109
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.946
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Mit "ich schwoere" kommst Du das nicht weit.
    . . . wir nicht. Aber alle aus angelsaechsischen Laendern, in denen der EID noch was gilt. Armutszeugnis fuer Deutschland. Warum gibt's noch den Begriff Meineid, wenn man per Eid gar nicht mehr weit kommt ? Seit Barschel in der Badewanne einschlief ? hajo, der Uwe ist schuld daran !!

  11. #110
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Reg Dich nicht auf. Mach das EFZ und Du hast Ruhe. Aufregen bringt da gar nichts. Kannst ja klagen, aber die Uebersetzung und die eventuell notwendige Legalisation der Papiere fuer's EFZ ist billiger und es geht schneller.

Seite 11 von 17 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das leidige Thema: Geld an die Familie schicken
    Von wasabi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 03.06.14, 09:42
  2. Mal wieder das alte Thema: Geld nach Siam via Postbank
    Von hello_farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.10, 08:47
  3. Und wieder einmal eine negative Geschichte ,oder das verwund
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.09.03, 14:09
  4. Das leidliche Thema :Nationalpark und Auslaenderpreise.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 27.07.03, 16:50