Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

ueberweisung Thailand

Erstellt von wick, 19.01.2007, 11:54 Uhr · 36 Antworten · 6.952 Aufrufe

  1. #11
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: ueberweisung Thailand

    Zitat Zitat von wick",p="438906

    Nun wenn Ich dass richtig verstehe berechnet meine deutsche Bank
    20 Euro pauschal Fremdspesen,wenn das nicht reicht ,werden vom Ueberweisungsbetrag die Differenz abgezogen

    :???: Das wuerde aber bedeuten,die thailaendische Bank
    berechnet 120 Euro Gebuehren fuer einen Betrag von 2587 Euro
    Nein, ich meinte deine Bank streicht sich die Differenz zwischen Fremdspesen und tatsächlichen Kosten der thailändischen Bank ein.
    Eine ziemliche Frechheit und ich habe mich ziemlich aufgeregt als ich das erfahren habe, aber die Deutsche Bank meinte nur, das stünde in ihrer Preisliste und damit sei das in Ordnung.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556

    Re: ueberweisung Thailand

    Ich habe vor ca. 2,5 Jahre extra zur Postbank gewechselt weil das weit und breit die einzigste Bank in Deutschland ist welche niedrige Gebühren (1,50 €)für Überw. nach Thailand verlangt. Auch von der Bangkok Bank werden nochmal Gebühren kassiert. In dieser Zeit habe ich alles ausprobiert - Empfänger zahlt Gebühren, ich übernehme Gebühren.

    Abschließend kann ich feststellen, daß es anscheinend keine einheitliche Gebührenregelung bei der Bangkok Bank gibt. Auch die max. 500 BHT kann ich nicht bestätigen. Nach Berechnung des von der Postbank mitgeteilten Umtauschkurses und Abzug der 1,50 € P-Geb. hatte ich jedesmal eine andere Differenz (Gebühren Bangkok Bank) berechnet. Und es war nie eine runde Zahl. In der Regel sind es tatsächlich um die 500 BHT, ich habe aber auch schon 700, 800 u. 1200 BHT Gebühren bezahlt. Max. Überweisung bisher: 2700 €

    Wir werden wohl damit leben müssen daß die ganze Sache etwas undurchsichtig ist. Am liebsten mach ich mein Handgepäck voll mit € Scheine und tausche dann in Thailand wenn der Kurs gut ist.

  4. #13
    Avatar von biertruckkoenig

    Registriert seit
    23.06.2005
    Beiträge
    141

    Re: ueberweisung Thailand

    hallo zusammen...wirklich güstigste möglichkeit ist über www.moneybookers.com du eröffnest ein internet konto auf deinen namen das mit deinem girokonto verifiziert wird und eines auf dein mädel oder familie von ihr..auch das kannst du von hier per internet machen...dieses verifizierst du mit ihrem bankonto in thailand z.b. siam bank

    ablauf
    1 du überweist auf dein moneybookers konto normale gebühren deutschlandüberweisung
    2 dan überweist per internet von email zu email auf ihr konto..dabei wird von euro auf thb zum tageskurs getauscht gebühren 0,50
    3 somit liegt das geld auf ihren moneybookers konto in thb und wen du das alles eröffnet hast hast auch pin und somit ziehst per internet geld von ihrem moneybookers konto auf ihr giro konto..siam bank verlangt bei geldeingang 220 thb und moneybookers 80thb 3 tage später kann sie von ihrem normalen giro konto an jeden atm abheben und du hast von hier aus alles gesteuert...

    wir machen das so für meine mia ihren vater..er hat im monat so 5000thb und ich bin bei den gebühren unter 8,- dies ist natürlich auch bei höheren summen möglich aber gebühren bleiben gleich
    ihr vater versteht diese ganze internetsache nicht muss er auch nicht..er geht nach dem anruf meiner mia zum atm und zieht sein geld und gut....

    (verifizierung des thai giro kontos mit moneybookers) bei erst abhebung auf thai konto 1000thb und auf kontoauszug steht unter geldeingang verwendungszweck eine nummer diese unter ihren moneybookers eingeben danach jede summe möglich von moneybookers auf thai giro

    hoffe hat ein paar geholfen..ist nach wie vor die günstigste...

    ausser man sendet wirklich eine deutsche bankkarte nach thailand und füttert das konto monatlich...gebühren 4 euro und tageskurs getauscht...

  5. #14
    Avatar von SubKorn

    Registriert seit
    10.08.2003
    Beiträge
    218

    Re: ueberweisung Thailand

    ich hol das Thema mal wieder aus der Versenkung ...

    Ich bin jetzt Neukunde bei der Postbank und habe Testweise 100 EUR (alle Gebuehren trage ich) auf das Konto meiner Frau nach Thailand ueberwiesen zur Thai Military Bank TMB

    Ergebnis:
    100 EUR Ueberweisung
    104 EUR Belastung (1,50 EUR Postbank + 2,50 EUR Thaibank Gebuehren)
    Baht Kurs an diesem Tag ca. 46,5
    Abrechung von der Postbank = Wechselkurs nur 42,25
    In Thailand angekommen nur 4150 Baht :-(
    Also uber 700 THB Gebuehren fuer 100 EUR

    Was mach ich falsch ? Warum ist der Wechselkurs so niedrig ?



    Gruesse
    Andreas

  6. #15
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: ueberweisung Thailand

    Zitat Zitat von SubKorn",p="474113
    Was mach ich falsch ?
    Einiges. Der groesste Fehler ist natuerlich, dass du die Ueberweisung mit allen Kosten zu deinen Lasten hast ausfuehren lassen. Das interessiert die thailaendische bank naemlich ueberhaupt nicht, die nimmt sich ihren Teil trotzdem noch einmal vom eingegangenen Geld. Mache es in Zukunft so, dass alle Kosten zu Lasten des Empfaengers gehen. Dann wird in Thailand auch nicht mehr abgezogen und du zahlst in Deutschland gar nix.

    Der zweite Fehler war es, nur einen relativ geringen Betrag zu ueberweisen. Dann sind die Ueberweisungsgebuehren natuerlich im Verhaeltnis zum Ueberweisungsbetrag besonders hoch. Bei groesseren Betraegen relativiert sich das dann ganz schnell.

    Zitat Zitat von SubKorn",p="474113
    Warum ist der Wechselkurs so niedrig ?
    Kann es sein, dass du die Ueberweisung in Baht gemacht hast? Dann wird natuerlich bereits in Deutschland zu dem in Deutschland gueltigen und wesentlich schlechteren kurs umgerechnet. Mach die naechste Ueberweisung in Euro. Dann kommen in Thailand auch Euro an und es wird erst hier umgerechnet. Der Kurs ist ganz erheblich besser.

    Gruss
    Caveman (der sich vorsorglich entschuldigt, falls dies alles schon weiter vorn im Thread behandelt worden sein sollte)

  7. #16
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: ueberweisung Thailand

    Also ich mache das von der VR Bank online zur Bangkok Bank,
    das Geld ist zu 85% innerhalb von 24 Stunden da, aber
    spätestens in 48 Stunden.
    Gebühren werden immer geteilt, weil so die Kosten gering
    sind. Kosten hier in der BRD kann ich nicht sagen, weil
    die Kosten nicht einzeln aufgeführt werden.

  8. #17
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: ueberweisung Thailand

    Zitat Zitat von andydendy",p="474121
    Also ich mache das von der VR Bank online zur Bangkok Bank ..
    Von einer VR Bank? Haben die etwa unterschiedliche Online-Banking Systheme? Bei meiner geht das naemlich nicht online nach Thailand (dafuer aber auf telefonischen Zuruf oder per E-Mail).

    Gruss
    Caveman

  9. #18
    Avatar von SubKorn

    Registriert seit
    10.08.2003
    Beiträge
    218

    Re: ueberweisung Thailand

    Also ich bin extra von der HypoVereinsbank zur Postbank gewechselt, damit ich Ueberweisungen nach Thailand Online erledigen kann. Bei der HVB war nur EU Online moeglich, bei der PB geht´s weltweit fuer nur 1,50 EUR eigene Gebuehren

  10. #19
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

  11. #20
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: ueberweisung Thailand

    Ich überweise immer von der Postbank an die Kasikorn oder an die Siam Commericial Bank. Immer Onlineüberweisung mit den Vermerk das ich alle Kosten übernehme.

    Die Gebühren der Postbank bis 2500 €

    Gebühr Postbank 1,50 €
    Gebühr Auslandsbank 5,00 €
    Kasikorn 258,00 THB
    Siam Commercial 312,00 THB

    die Gebühren ab 2500 € bis 12500 €

    Gebühr Postbank 1,50 €
    Gebühr Auslandsbank 10,00 €
    Ksaikorn 258,00 €
    Siam Commericial 312,00 €

    Gutgeschrieben wurde immer der bessere Inlandskurs in Thailand.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte