Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Übersetzung der Heiratspapiere

Erstellt von rainers, 13.02.2006, 12:45 Uhr · 32 Antworten · 4.818 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Nordbayer

    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    316

    Re: Übersetzung der Heiratspapiere

    JT 29: freut mich dass Du in der Mehrzahl der Punkte mit mir übereinstimmst.
    Nachdem wir ein 3 Monate gültiges Visum für den Sprachkurs hatten (ausgestellt von der Botschaft in BKK) wurde in Deutschland ein "Aufenthaltstitel" vom Ausländeramt bewilligt. Also kein Schengenvisum. Damit sind wir dann vor Auslaufen des Aufenthaltstitels nach DK. Da war wirklich der Hintergrund, dass wir die lange Zeit und Arbeit ersparen wollten. Und zu dem Thema "sie will doch bestimmt mal heim und die Familie sehen: wir sind mit dem Aufenthaltstitel, welcher ja zur mehrmaligen Einreise berechtigt, in der Zeit 2 x rübergeflogen und haben Urlaub in LOS gemacht. Zwar immer nur kurz, denn sie sollte ja den Unterreicht nicht versäumen, aber immerhin hatten wir Urlaub.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Übersetzung der Heiratspapiere

    Zitat Zitat von Nordbayer",p="315229
    wurde in Deutschland ein "Aufenthaltstitel" vom Ausländeramt bewilligt.
    Ja ja ... genau so habe ich es mir auch gedacht, aber zuerst hast du halt folgendes geschrieben: ...z.B. Sprachkursvisum, heiratet einfach in Dänemark -> daher auch die Reaktionen ;-D

    Aber den kleinen und feinen Unterschied zwischen Visum und Aufenthaltstitel (heute AE) kennen wir ja nun alle

    Juergen

  4. #23
    Avatar von Nordbayer

    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    316

    Re: Übersetzung der Heiratspapiere

    JT29: tja, nachdem ich bisher nur eine Mädel aus LOS geheiratet habe und auch nicht vorhabe das allzu oft zu wiederholen, habe ich vielleicht die Bezeichnungen nicht so korrekt wiedergegeben bzw. einen Schritt ausgelassen.
    Also nochmal für den Thread-Eröffner: So funktioniert der Weg Sprachkursvisa, Aufenthaltstitel, dann Heirat ohne Papierkrieg in DK.

  5. #24
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Übersetzung der Heiratspapiere

    Hallo, die meisten Infos habe ich von thailaendisch.de :-)
    @Nordbayer: Das Sprachvisum hatte ich bereits bei meiner letzten Freundin verworfen, hier in unserer teuren Gegend (nahe Basel) kostete es um die 1000 Euro pro Monat.

  6. #25
    Avatar von Nordbayer

    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    316

    Re: Übersetzung der Heiratspapiere

    rainers: meinst du die kosten für den sprachkurs?????? wäre ja unvorstellbar hoch. sollte eigentlich mit 350,-- max. abgetan sein. ich will nur noch mal wiederholen: heiraten nur damit sie so schnell wie möglich kommen kann, kann nach der scheidung teurer kommen.

  7. #26
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Übersetzung der Heiratspapiere

    Zitat Zitat von Nordbayer",p="315292
    rainers: meinst du die kosten für den sprachkurs?????? wäre ja unvorstellbar hoch. sollte eigentlich mit 350,-- max. abgetan sein. ich will nur noch mal wiederholen: heiraten nur damit sie so schnell wie möglich kommen kann, kann nach der scheidung teurer kommen.
    Der Preis für den Sprachkurs stimmt, es gibt keine VHS in der Nähe, die einen Kurs mit der entsprechenden Wochenstundenanzahl macht. Heiraten "muss" ich sowieso, da ich bald nach LOS umziehe, Familie, Haus und Hund warten schon bei Saraburi :-)

  8. #27
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Übersetzung der Heiratspapiere

    Ich hätte noch zwei Fragen :

    Reichen Kopien für die Übersetzung ??
    Wann und wo muss die Beitrittserklärung eingereicht werden ?

  9. #28
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Übersetzung der Heiratspapiere

    @reiners

    Für die Übersetzung sind die Originale erforderlich - gibt sonst nur Probleme mit dem OLG später.

    Die Beitrittserklärung brauchst du für Dein Standesamt zur Anmeldung der Ehe - aber auch nur, wenn die Verlobte nicht beiwohnen kann.

    Das hängt jetzt auch von der AB ab, inwieweit sie entgegenkommt. Geht es nach Vorschrift, so musst du die Ehe anmelden (dann mit Beitrittserklärung) und sie bekommt später das Visum.

    Stimmt die AB vorher zu und sie kann vorher einreisen, dann ist sie beim Standesamt mir dabei und die Beitrittserklärung entfällt.

    Juergen

  10. #29
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Übersetzung der Heiratspapiere

    Hmmh, das hört sich so an, als ob die AB für das (Heirats-)Visum zuständig ist?!?
    Besten Dank JT29 !!

  11. #30
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Übersetzung der Heiratspapiere

    @ Wingman,

    ja, ich hab hier geheiratet. So ein Merkblatt gibt zwar Grundinformationen, aber was Du wirklich (in D) brauchst, sagt Dir der Standesbeamte der für Deine Ehefähigkeitsbescheinigung zuständig ist. Ob der dann genau dasselbe verlangt oder es ein bischen anders ist, da denk einfach gar nicht drüber nach.

    Erinnere mich, dass man mir auf der Botschaft etwas nicht beglaubigte, weil man es für unnötig hielt und mir die Kosten ersparen wollte. Ja glaubt denn einer, ich leg mich mit einem deutschen Beamten an? Der kann den größten Blödsinn verlangen und kriegt ihn. Bevor ich mich für ihn zum Affen mache, lasse ich ihn einer sein...

    Von daher mein Tip, frag den was er braucht und besorge (nicht zu früh, sonst kann es bis dahin wieder zu alt sein) das was er will. Er ist happy und Du hast Deine Wische...
    Ist eh alles Quark...

    Für TH brauchst Du die Bescheinigung vom Konsulat und den Personalausweis Deiner Braut (sofern sie noch nicht mit Papier verheiratet war), dann Deinen Paß und gut ists. Um es ganz einfach zu machen, heirate gleich in Bangkok in Bang Rak (weiss nicht ob ich es nun richtig geschrieben habe, ist nur 50Bath von der Botschaft). Da ist es harmloser, weil die die Konularbescheinigung ohne weitere Formalitäten akzeptieren. Brauchst nichtmal einen Termin...

    Viel Spaß und denk dran, die Liste die Dir Dein Standesmensch gibt, einfach stur abarbeiten ohne zu denken. Sonst flippst Du eh nur aus...

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heiratspapiere versenden
    Von cybernoon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.07, 06:19
  2. Gültigkeitsdauer Heiratspapiere
    Von bama100 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.06, 18:22
  3. Hilfe !!! Heiratspapiere
    Von rocketass im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.11.05, 11:23
  4. Heiratspapiere, wie schnell zu erhalten ?
    Von JT29 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.07.04, 12:59
  5. Heiratspapiere - Geburtsbescheinigung
    Von Segnik im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 18:44