Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

ÜBERSETZER

Erstellt von Heinz3006, 28.06.2005, 15:10 Uhr · 23 Antworten · 2.559 Aufrufe

  1. #11
    Heinz3006
    Avatar von Heinz3006

    Re: ÜBERSETZER

    Hallo Heini,

    EILT EILT EILT, ich muss nur noch einen Termin machen. Der Standesbeamte ist sehr nett und wartet schon. Es geht jetzt im Moment um's Aufgebot noch nicht um Ja oder Nein, aber ein gutes Essen hängt sicher dran, kein Problem.
    Wann kommst Du? Morgen ? Würde gut passen, da habe ich auch noch Geburtstag :-)
    Bitte melde Dich mal kurz.


    Danke und Gruß

    Heinz

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: ÜBERSETZER

    da taucht bei mir eine Frage auf.

    ist es möglich die Standesamt-Arie auch in englisch zu gestalten?
    ...ich meine soviel englisch sollte doch eigentlich jeder deutsche Standesbeamte draufhaben?

    Hat jemand schon mal von einer solchen Möglichkeit gehört?

    Bzw. was ist wenn deutsch u. englische Paare in D heiraten?
    Muss da ein Dolmetscher geholt werden oder sind deutsche Standesbeamten so modern und weltgewandt das sie dies selbst machen können?

    Würde mich alles sehr interessieren.

    Gruß taoman

  4. #13
    Avatar von schorni

    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    12

    Re: ÜBERSETZER

    @Taoman

    Is nix mit englisch.
    Die Aussage des Standesbeamten war, dass wir hier ín Deutschland sind und die Amtssprache daher deutsch.
    Ansonsten aber ein sehr netter und hilfreicher Beamter hier in Nürnberg.

  5. #14
    Avatar von biertruckkoenig

    Registriert seit
    23.06.2005
    Beiträge
    141

    Re: ÜBERSETZER

    Zitat Zitat von JT29",p="256198
    Well,

    nicht nur in Essen, auch bei uns wird mittlerweile ein vereidigter Dolmetscher für das "Aufgebot" (Anmeldung zur Eheschließung) und die Trauung selbst benötigt. Unsere Standesämter in der Region folgen einer Empfehlung des OLG Karlsruhe aufgrund eines Vorfalls - früher wurden auch die Leute vor Ort vereidigt und gut war.

    Ich kann es auch nachvollziehen, da bei der Anmeldung doch einige wichtige rechtliche Dinge zu klären sind (z.B. Namenrecht und die Auswirkungen ...). Für die Trauung selbst hat unsere Dolmetscherin den Text vorab bekommen, so dass die Zeremonie recht flüssig vonstatten ging (JA konnte meine Frau slebst sagen ).

    Juergen
    #

    für das aufgebot braucht man nur nen übersetzer wen deine gute schon hier ist, aber das ist selten den es müssen ja erst alle papiere vom olg da sein, für unser aufgebot habe ich eine beitritserklärung vom standesamt bekommen mit der meine gute in bkk in der botschaft war und das dort unterschrieben hat, (vorgelesen und eigenhändig unterschrieben) das teil mir gesendet somit konnte ich aufgebot beim standesamt machen...für heirat benötigen wir auch einen vereidigten übersetzer und suche immer noch im raum sachsen...mitlerweile hat sich einer aus bamberg gemeldet aber 100,- für übersetzen, 80,- für zug fahrt und 8 stunden zugfahrt a. 10,- / Stunde = 80,- also der spass 260 teuros :-(( wer helfen kann in sachsen einen zu finden... gerne, dank euch...bis dann Manfred und Na

  6. #15
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: ÜBERSETZER

    Hallo Heinz,

    für das Aufgebot, heisst ja jetzt Anmeldung zur Eheschließung, reicht auch ne unterschriebene Vollmacht deiner Zukünftigen und du kannst es alleine machen.


    Bei uns in Köln war es wesentlich einfacher. Haben damals geheiratet, meine Frau hatte mal gerade 2 VHS Kurse hinter sich bei der Antragstellung. Auf die Fragen konnte sie schon ganz gut antworten und von einem Dolmetscher war nie die Rede.


    Na wünschen Euch alles Gute.

  7. #16
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: ÜBERSETZER

    Zitat Zitat von biertruckkoenig",p="256420
    für das aufgebot braucht man nur nen übersetzer wen deine gute schon hier ist, aber das ist selten den es müssen


    ..mitlerweile hat sich einer aus bamberg gemeldet aber 100,- für übersetzen, 80,- für zug fahrt und 8 stunden zugfahrt a. 10,- / Stunde = 80,- also der spass 260 teuros

    Well,

    richtig, sie war bereits hier mit Sprachvisum und daher hatten wir genügend Zeit die Papiere zu besorgen.

    Der Dolmetcher ist aber noch human .. hier unten geht es im Minutentakt ab/bis Wohnung, die Stunde kommt so auf 50 EURonen. Nun wohnte diese gerademal 4km entfernt, aber meine Standesbeamtin hatte wirklich tollen (aber dafür auch schwere) Texte herausgesucht, so dass hierzu 3 Stunden Vorbereitung notwendig waren. Somit bin ich auch auf 250 EUR gekommen - aber man heiratet normalerweise nur 1x ;-D

    Juergen

  8. #17
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: ÜBERSETZER

    Zitat Zitat von Heinz3006",p="256241
    Hallo Heini,

    EILT EILT EILT, ich muss nur noch einen Termin machen. Der Standesbeamte ist sehr nett und wartet schon. Es geht jetzt im Moment um´s Aufgebot noch nicht um Ja oder Nein, aber ein gutes Essen hängt sicher dran, kein Problem.
    Wann kommst Du? Morgen ? Würde gut passen, da habe ich auch noch Geburtstag :-)
    Bitte melde Dich mal kurz.


    Danke und Gruß

    Heinz
    sorry heinz :-)
    habs erst jetzt gelesen...... und muss arbeiten....... meine frau (thai) auch.
    schade........ glückwunsch zu deinem geburtstag.

    schau mal in deine PN box.

    gruss heini

  9. #18
    Avatar von MaewNam

    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    517

    Re: ÜBERSETZER

    Zitat Zitat von Taoman",p="256293
    da taucht bei mir eine Frage auf.

    ist es möglich die Standesamt-Arie auch in englisch zu gestalten?
    ...ich meine soviel englisch sollte doch eigentlich jeder deutsche Standesbeamte draufhaben?

    Hat jemand schon mal von einer solchen Möglichkeit gehört?
    Also, daß der Standesbeamte auf Englisch spricht halte ich für weniger wahrscheinlich - aber bei mir war es möglich, daß meine Schwägerin auf Englisch übersetzte (Englischlehrerin, auch wenn sie es nicht zu beweisen brauchte), was dann wiederum meine Frau verstanden hat. Wobei dann auch nur der offizielle Teil übersetzt werden mußte, die Ansprache des Standesbeamten haben wir dann nachher anhand des Videos mit Thai-Untertiteln versehen :-) Aber ob die Englisch-Kenntnisse der Zukünftigen gut genug sind, und es der Standesbeamte erlaubt ist natürlich bei jedem Einzelfall anders.

    Zur Suche nach einem Thai-Übersetzer: vielleicht einfach mal in dem lokalen Asia-Laden fragen. Entweder ist einer der Angestellten bereits beider Sprachen mächtig, oder die kennen jemanden.

  10. #19
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: ÜBERSETZER

    Bei uns in Fellbach im Schwabenländle gehts auch nur mit vereidigtem Übersetzer.

    Mein Kumpel in Dachau/ München hatte Glück bei ihm wurde eine sehr gut dt sprechende Thailänderin akzeptiert.

    @ Heinz3006

    ich nehme an, daß dein thail. Bekanntenkreis nicht sehr groß ist.
    Wie wäre das hier:
    Geh einfach in ein Asiengeschäft und frag mal die Kunden oder das Personal, da wirst du sicher auf jemanden treffen, die beide Sprachen beherrschen.
    Das kann doch eigentlich nicht so schwer sein, jemanden zu finden...

    Wenn es dir wirklich unter den Fingernägeln mit der Eheschließung brennen sollte, dann spielen die 100 bis 200 Teuros doch auch keine Rolle mehr.

    Martin

  11. #20
    Avatar von ThaiLord

    Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    95

    Re: ÜBERSETZER

    ohne alles hier gelesen zu haben (sorly)

    hier in HH, geht es selbst zur ANMELDUNG der Ehe beim Standesamt NUR mit vereidigten Übersetzer!!! :-(

    weiß jemand was son Spaß kostet?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Übersetzer in Pattaya
    Von Andthei im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.04.15, 17:07
  2. Übersetzer in Bangkok
    Von Padraig im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.10, 07:24
  3. Vereidigter Übersetzer
    Von olisch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.06.07, 07:46
  4. Übersetzer gesucht
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.05, 00:03