Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 157

Typische Probleme nach Umzug nach Deutschland

Erstellt von IceCold, 17.10.2013, 07:26 Uhr · 156 Antworten · 16.946 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Alder hat es zwar etwas überspitzt dargestellt, aber im Grunde hat er Recht. Dieses Thai/Englisch/Deutsch Mischmasch ist tödlich.
    Na ja, dann mal eine Frage an die Experten. Warum klappt das bei meinem Thaiweib und mir Depp seit fast 22 Jahren?

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von samj_999 Beitrag anzeigen
    Welche Erfahrungen habt ihr dabei gemacht? Welche Kurse sind empfehlenswert und wo bleibt man lieber fern?
    Ich weiss nicht, wie es bei dir familiär aussieht. Bei mir hat sich in der Zeit als ich Arbeiten war und sie mit der VHS am morgen fertig war viel meine Mutter, Vater, Schwester etc. um meine Frau gekümmert. Da die selber kaum Englisch und kein Thai können musste meine Frau lernen sich zu verständigen. Am Anfang ist es natürlich schwer, wie du selbst merkst reicht A1 hier nicht aus um sich fliessend zu verständigen. Aber mit genug Disziplin (damit meine ich deine und die deiner Frau), werdet ihr sehr schnell sehr gute Fortschritte machen.

    Du wirst sehen, mit Vokabeln wird sie kaum Schwierigkeiten haben, denn Thais sind Weltmeister im stupide auswendig lernen von Sachen. Allerdings ist es wichtig die Aussprache und die Grammatik immer mal wieder richtig zu stellen. Aber nicht gleich übertreiben, manche Thai sind da sehr empfindlich.

  4. #83
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Na ja, dann mal eine Frage an die Experten. Warum klappt das bei meinem Thaiweib und mir Depp seit fast 22 Jahren?
    Du meinst der Thai/Deutsch/Englisch Mischmasch? Klar klappt das, nur ob es zielführend ist wenn du irgendwann einen selbstständigen Partner hier in Deutschland haben willst ist fraglich.

    Wir haben Englisch sehr, sehr schnell aus unserer Sprache verdrängt. Dummerweise hat meine Frau dabei aber sehr viel vom Englischen verlernt, was natürlich schade ist. Das lässt sich aber wieder erlernen sobald sie gut Deutsch spricht.

    Alles auf einmal, aber nichts davon perfekt oder zumindest richtig führt zu nichts.

  5. #84
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Du meinst der Thai/Deutsch/Englisch Mischmasch? Klar klappt das, nur ob es zielführend ist wenn du irgendwann einen selbstständigen Partner hier in Deutschland haben willst ist fraglich.
    Sieh mal, als ich meine Frau in Rayong kennen lernte, war sie fast eine Ausnahme, da sie verständliches Englisch sprach. Mein Arbeits und soziales Umfeld sprach fast ausschliesslich Englisch.
    Danach waren wir fast ein Jahr in Australien. Später fast 2 Jahre im Iran, dann noch einmal ein Jahr in der Türkei. Alle unseren sozialen Kontakte liefen in englischer Sprache.
    Ich sehe da überhaupt kein Problem,wenn wir in einem Mischmasch aus Deutsch, Englisch, plus Phrasen in Italienisch, Türkisch und Thailändisch kommunizieren.

    Da ist es mir lieb, wenn meine Frau als Thaiweib und ich als Depp tituliert werden.
    Das zeugt doch nur davon, dass der Autor zu stumpfsinnig ist, sich eine andere Verhaltensweise als seine eigene, vorstellen zu können.

  6. #85
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Yogi, das kann ich mir vorstellen. Ich bin davon ausgegangen Alder meinte dieses Kauderwelsch, das viele der deutschen Ehepartner mit ihren Thai Frauen sprechen. Nach dem Motto: Tirak, i love you mak mak oder Liebling, lets go, leo leo.

    Kann man machen, ich selbst sehe aber keinen Vorteil.

    Dein Fall ist ja ein bisschen anders gelagert. Natürlich kann man sich mit Engländern englisch unterhalten, mit Deutschen deutsch und mit Thais Thailändisch. Aber nicht so ein furchtbares Vermischen von allen möglichen Zeiten, Verben und grammatikalischen Ergüssen aus 3 oder mehr Sprachen.

    Ich hab z.b. im letzten Urlaub einen Deutschen kennengelernt, der war so ein Paradebeispiel. Lebt seit 14 Jahren in Thailand, versteht seine Frau kaum und sie versteht ihn auch nicht. Daran ändern wollen die beiden offensichtlich auch nichts. Als er aber dann jeden Tag ankam und meinte heute habe er mit seiner Frau Italienisch gesprochen, am nächsten Tag Spanisch, dann Französisch, dann Englisch, dann Thai, dann Deutsch und noch 2 Sprachen die mir entfallen sind musste ich mich beherrschen nicht laut loszulachen. Ich meine, die beiden hatten offensichtliche Verständigungsprobleme, er konnte in jeder dieser Sprachen auch wirklich 5 Vokabeln (also das was jeder Touri im Land im ersten Urlaub aufschnappt), mehr aber auch nicht. Das sind mir dann die richtigen Multilinguisten die natürlich sich irgendwie mit ihrer Frau verständigen können, aber natürlich in keiner Sprache richtig. Beeindruckend war aber wie er sämtliche Sprachen irgendwie vermischt hat.

    Wie gesagt, ich hoffe Alder in der Art und Weise verstanden zu haben. Sollte es allerdings ein absichtlich bösartiger Angriff auf deine Person (was ja einige Member hier untereinander gerne als Wochenend oder Freitagabendvertreib machen, nix für ungut) gewesen sein kann ich dich verstehen.

    Von mir wars jedenfalls nicht böse gemeint.

  7. #86
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Na ja, dann mal eine Frage an die Experten. Warum klappt das bei meinem Thaiweib und mir Depp seit fast 22 Jahren?
    Die Sozialwissenschaften würden wohl ergänzen wollen, daß es kaum eine banalere Kommunikation gibt, als die Kommunikation zwischen erfolgreich verheirateten Partnern.
    Diese Hype, die da ständig in Diskussionen eingebracht wird, entspricht selten realen sozio-oekonomischen Hintergründen. Soll heißen, entspricht meist puren Wunschdenken.

  8. #87
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    ...................
    Von mir wars jedenfalls nicht böse gemeint.
    Das hab ich von dir auch gar nicht so empfunden.
    Ich wollte auch nur aufzeigen, dass es auch andere Modelle gibt, ausser stumpfsinnigen Allgemeinplätzen.

  9. #88
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Meine jetzige Frau war auch das erste Mal im Dezember hier. Hat ihr anscheinend gefallen.
    ich denke das war eher deine über 150PS starke Karre.

  10. #89
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Yogi, ich fand immer so eine Art "Geheimsprache" zwischen meiner Frau und mir sehr erfrischend; fragt sich nur wie das z.B. im Beruf ist. So eine Umstellung auf korrektes Deutsch (oder Englisch) vom persönlichen "Pidgin" ist nicht einfach und könnte in der Öffentlichkeit zu Vorurteilen führen.

  11. #90
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Und natürlich das Alter. Eine Thai mit 50 wird halt nicht mehr so schnell lernen wie eine Mitte 30.
    jetzt weiß ich warum hier so mache "ältere" Herren ganz junge Frauen bevorzugen ..und ich dachte schon..na ja..

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.04.13, 18:33
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.11, 15:47
  3. Umzug von TH nach CH
    Von tim082 im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.09, 11:50
  4. FZF oder gemeinsammer Umzug nach Deutschland
    Von voicestream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 08:51
  5. Umzug nach Thailand
    Von Retepom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.10.05, 15:06