Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 151 bis 157 von 157

Typische Probleme nach Umzug nach Deutschland

Erstellt von IceCold, 17.10.2013, 07:26 Uhr · 156 Antworten · 16.936 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    So eine wuerde ich auch gern mal kennen lernen Rolf,
    aber was soll ich mit der, bin ja schon verheiratet, die lehnt das Alles nicht ab,
    nur manche Blödheit oder besser gesagt Engstirnigkeit mancher Landsfrauen

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.243
    naja Jörch,

    wenn ich mir die Blödheit so mancher deutschen Männer und thailändischer Frauen anschaue, dann kann ich nur raten mal ein Buch über
    das jeweils andere Land und dessen Kultur zu lesen um über die gröbsten Missverständnisse nicht gleich zu stolpern.

    Nicht jeder hat das Wissen und die Toleranz anderen Kulturen gegenüber die aus diesem Wissen entpringen könnte. Wir sind ja alle nur Opfer unserer Sozialisation und müssen erst lernen das unsere Werte und Vorlieben nicht zwangsläufig allgemeingültig sind.

  4. #153
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Das Buch, lieber Rolf, braucht man doch nur wenn der Partner in seiner Kultur gefangen ist
    warum geht meine Frau taeglich in einen Wat, warum geht mein Mann jedes Wochenende in die Kirche, warum telefoniert meine Frau taeglich nach Thailand, warum ruft mein Mann taeglich seine Mutter an,
    warum liest mein Mann Buecher ueber Thailand, liebt er nicht mich wie ich bin ?

  5. #154
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.243
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Das Buch, lieber Rolf, braucht man doch nur wenn der Partner in seiner Kultur gefangen ist
    warum geht meine Frau taeglich in einen Wat, warum geht mein Mann jedes Wochenende in die Kirche, warum telefoniert meine Frau taeglich nach Thailand, warum ruft mein Mann taeglich seine Mutter an,
    warum liest mein Mann Buecher ueber Thailand, liebt er nicht mich wie ich bin ?
    Lieber Jörch,

    Lesen bildet, als ich das erste Mal nach Thailand kam wusste ich äußerst wenig über Asien, mal abgesehen davon das ich allgemeine Bildung besaß, die ist aber absolut nicht ausreichend um thailändische Denke zu verstehen.

    Es kann enorm helfen ein Buch an der Hand zu haben was manche Zusammenhänge erklärt. Heutzutage gibts zusätzlich das Internet und Foren, aber selbst hier in diesem Forum gibts ja Leute die recht wenig verstehen obwohl sie sogar in Thailand leben, bzw einschlägig mehrere Jahre verheiratet sind mit einer Thailänderin.

    Infos können helfen, aber das beste Buch, die beste Info nutzt nichts wenn der Leser oder Empfänger zu blöd ist.

  6. #155
    Avatar von IceCold

    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    54
    Danke rolf2

    Genau aus den von die aufgeführten Gründen fanden wir das buch hilfreich. Ich lernte meine jetzige Frau bei meinem ersten Asien Aufenthalt kennen. Da ich kein Vorwissen über die Kultur hatte und sie ab und zu nicht Verstand wieso ich so denke und Handle half das Buch doch bei dem ein oder Andere Problem.

    Zudem bin ich oder sie weder streng christlich noch budishtisch eingestellt. Sie geht weder zum Tempel noch ich mehr als ein mal im Jahr in die Kirche.

    Dennoch gibt es einfach so riesige unterschieden zwischen Thai und DE das es doch nur gut sein kann auch mal einen anderen Blickwinkel auf das ganze zu haben.

    Wie gesagt ich wollte mit dem Hinweis auf das Buch lediglich einen Tipp für all die geben die ebenfalls wie ich recht jung und unerfahren mit der thailändischen Kultur sind.

    Gruß IceCold

  7. #156
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960

  8. #157
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von IceCold Beitrag anzeigen
    @ stevomc

    Das mit dem Einstieg bei Kurs 3 ist so richtig. Wurde uns auch so angeboten. nach dem Einstufungstest hatte sie bereits Sprachlevel A2.1 erreicht. Jedoch wurde uns von der IDS ein Spezialkurs für junge Leute angeboten. Hier bei handelt es sich um einen besonderen Intergationskurs welche darauf abzielt junge Leute verbessert zu integrieren. Schnelleres lernen kleine Gruppe max.8 Personen und höhere Sprachkenntnisse am Ende des Kurses. Dauer 900 Stunden. Hierzu muss sie jedoch wieder bei A1 anfangen. Ist für meine Frau aber voll in Ordnung.
    Gute Wahl, mit A1 anzufangen, sonst wird es schnell etwas zu schwierig.

    Die Einstufung bezüglich Mittlerer Reife, wurde nur auf der Grundlage einer Frage gestellt. Der Lehrer fragte sie lediglich, wie lange sie auf der Schule war vor dem Studium und da hatte meine Frau sich auch noch geirrt. Eine genaue Einstufung wird dann wohl eher durch das Instituts getroffen welche die Abschlüsse nach Übersetzung bewertet.
    Welches Institut soll denn welche Abschlüsse bewerten? Entscheidend wäre das nur, wenn deine Frau vor hat zu studieren. Ansonsten wäre nur eine Übersetzung notwendig für etwaige Bewerbungen.

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.04.13, 18:33
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.11, 15:47
  3. Umzug von TH nach CH
    Von tim082 im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.09, 11:50
  4. FZF oder gemeinsammer Umzug nach Deutschland
    Von voicestream im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 08:51
  5. Umzug nach Thailand
    Von Retepom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.10.05, 15:06