Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67

Trennung

Erstellt von Franze, 01.01.2010, 17:23 Uhr · 66 Antworten · 6.846 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Trennung

    Meine Frage.:Wenn er nicht weiss,wo sie ist,sollte er die Abehörde informieren oder warten,bis der Pass wieder aktiviert ist.
    Muss er Sie beim Einwohnermeldeamt abmelden?.
    Wie ist das mit ihrem Job(400 Euro)?.
    Bei der Passbeantragung sollte er dabei sein?.
    Vor der heirat wurde eine Verpflichtungserklärung unterschrieben,für das Heiratsviesum?.

    Warum sollte Er das denn tun, aus gekränkter Eitelkeit.
    Sie hat die NL und damit spielt das keine so große Rolle
    mehr ob der Pass ein paar Tage abgelaufen ist.

    Vorbei ist vorbei und damit sollte Er sich abfinden.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Trennung

    Okay, war vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt und war auch auch nicht negativ gemeint.
    Bevor ich eine Frage beantworte, schaue ich mir erstmal (sofern vorhanden) seine bisherigen Beiträge an. Denn in der Vergangenheit gab es so manche unliebsamen Überraschungen.

  4. #13
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Trennung

    Mit der Abmeldung beim Einwohnermeldeamt wird das Ausländeramt durch diese innerhalb von 14 Tagen entsprechend in Kenntnis gesetzt.
    Sofern bestimmte Gründe vorliegen, kann/sollte man das Ausländeramt direkt persönlich informieren.

  5. #14
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Trennung

    wieso muss oder sollte er bei der Passbeantragung dabeisein? Ist doch ein Dokument von ihr.

    Ganz einfach als unbekannt verzogen abmelden. Normalerweise müsste sie ja schon woanders gemeldet sein.
    Ruhe bewahren, wenn sie keinen Trennungsunterhalt möchte.

  6. #15
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Trennung

    Tira: Dein Beitrag Nr.: 10
    Ich würde gerne antworten, aber dein Satz ist für mich unverständlich. Bitte formuliere dein Deutsch doch so, dass auch Ausländer ihn verstehen!

  7. #16
    Avatar von Franze

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    27

    Re: Trennung

    O.k Phillip.Akzeptiert.

  8. #17
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Trennung

    Zitat Zitat von Philip",p="807965
    Tira:....
    gut,

    slow motion, es iss nicht angelegenheit des freundes die abmeldung selbst vorzunehmen.

    wohnste in einem mietverhältis gibt es ggf. nebenkosten die nach köpfen abgerechnet werden.
    weniger bewohner - weniger umlage odder so.


  9. #18
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Trennung

    Tira: Kleiner Irrtum deinerseits. Der Ehemann ist gesetzlich verpflichtet die Trennung bzw. den Auszug seiner Ehefrau aus der ehelichen Wohnung dem Einwohnermeldamt mitzuteilen, sofern davon auszugehen ist, dass die Trennung dauerhaft/entgültig ist und mit einer Rückkehr nicht zu rechnen ist.
    Sofern er dies unterlässt, kann gegen ihn ein Bußgeld erhoben werden.
    Er braucht die Abmeldung somit nicht sofort vorzunehmen.

    Deine weiteren Angaben zu den Nebenkosten sind doch ziemlich bescheuert und genauso belanglos wie die Farben der einzelnen Mülltonnen.

  10. #19
    Avatar von Franze

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    27

    Re: Trennung

    Also soweit ich informiert bin,muss doch beim Passantrag ein fester wohnsitz vorhanden und die Lebensgem.noch intakkt sein.
    zumindest ist die NL auch nur in verbindung mit einem Gültigen Pass rechtsgültig.
    Ansonsten ist sie doch eigentl.Illegal da.zurük nach Thailand kann sie ja auch nicht ohne pass.
    Ich hab ihm auch geraten,einfach der Ausländerbeh.klaren Wein einzuschenken.denn wenn es ein probl.(rechtl)gibt,müssen sie es sowieso gem.lösen.Ansonsten,soll doch der neue danach schauen.
    Er lässt sich halt zu gern von ihr einwickeln und so manch falsche Träne rührt das Herz!.
    Wollt ja nur mal nach hacken,ob es da was zu beachten gibt.
    Probl,ist der Pass(für Sie)

  11. #20
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: Trennung

    Sie muss eine aktuelle Meldebescheinigung vorlegen. Diese wird aber nicht überprüft.
    Ob sie in einer intakten Ehe lebt, dürfte m.E. für die thailändischen Behörden nicht von Interesse sein.
    Zudem lebt sie mehr als 2 Jahre in Deutschland und kann nicht mehr ausgewiesen werden.

    Es ist nicht möglich ihr Steine in den Weg zu legen.
    Evtl. Rachegelüste sollten somit im Keim erstickt werden.

    Aber: Je nach den Einkommensverhältnissen sitzt sie am längeren Hebel (Trennungsunterhalt).
    Wie hier schon gesagt: Ruhe bewahren.

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trennung
    Von nokopie im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.06.12, 06:14
  2. Hartz 4 bei Trennung
    Von joerg im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.01.11, 16:31
  3. Trennung was muss ich beachten ??
    Von Andthei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 01.11.09, 08:46
  4. Aufenthaltsrecht bei Trennung/Scheidung
    Von NikLiktik im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 07:44