Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 150

Todesfall

Erstellt von Willi, 09.10.2012, 10:47 Uhr · 149 Antworten · 16.001 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Die Bedarfsgemeinschaft besteht eigentlich noch weiter, allerdings aufgrund des Todes des Ehepartners nur in veränderter Form. Da würde ich versuchen auf dieser Schiene beim Jobcenter, nicht ARGE, zu argumentieren.

    Wenn nicht sollte nach Vorliegen der Unterlagen und bis zur Klärung aller Formalitäten auch das Sozialamt kontaktiert werden.
    Mit wem besteht denn die Bedarfsgemeinschaft??? Ihr mann ist Tod, somit nicht mehr da und kann auch keine Bedarfgemeinschaft bestehen.

    Mit dem Sozialamt habe ich doch schon geschrieben. Es kann sogar noch sein, das ein anderes Bestattungsinstitut mit der beisetzung beauftragt wird, da
    das Sozialamt den günstigsten Anbieter den Auftrag erteilen kann. Ansonsten muß der Bestattungspflichtige die Kosten selber tragen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    antibes
    Avatar von antibes
    Ich würde das Thema auch in diesem Forum bringen, das einem Bekannten aus Essen sehr geholfen hat.

    Tacheles - Aktuelle Informationen zum Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe und Grundsicherung

  4. #43
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Die Frau durfte keiner Arbeit nachgehen, weil der Mann es nicht wollte
    Das ist leider keine Seltenheit. Wieso, oder warum, keine wirkliche Ahnung. Dem Einen geht’s wohl um das Ansehen, dem Anderen wohl wahrscheinlich aus Abhängigkeitsgründen. Beide Gründe sind scheiße und unverantwortlich. Eine Arbeit hat noch Niemandem geschadet, egal ob man nun vermögend ist, oder nicht. Wie ich in meinem/ unseren Umfeld feststelle, ist gerade eine Schonung (meine Frau braucht nicht zu arbeiten) eher von Nachteil als Vorteil anzusehen, da dann die Langeweile dazu verführt andere Dinge zu tun, beziehungsweise sich auf Schwachsinn und angeblich gute Dinge einzulassen, die ins Chaos führen (das geht gelangweilten Farangs in Thailand übrigens nicht anders)
    Merke: Egal ob Geld/Vermögen oder sonstwas. Arbeit und Lernen hat und ist, die oberste Priorität. Alles Andere ist für den Arsch und wird später für Probleme sorgen, egal wie gut man (Mann) es meint!
    Für die, die es noch immer nicht wissen, die große Witwenrente gibt es erst ab dem 45. Lebensjahr der Thailänderin wenn Sie vor 2000 geheiratet hat, für Eheschließungen nach 2000 gilt das 47. Lebensjahr ansonsten gibt’s nur 2 Jahre die kleine Witwenrente von 20%.

  5. #44
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Hans, wie ist es wenn ein deutsches Kind vorhanden ist und der Mann stirbt?

  6. #45
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Hans, wie ist es wenn ein deutsches Kind vorhanden ist und der Mann stirbt?
    Das Hat doch mit der Witwenrente der Frau überhaupt nchts zu tun, das Kind bekommt Halbwaisen Rente.

  7. #46
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Das Hat doch mit der Witwenrente der Frau überhaupt nchts zu tun, das Kind bekommt Halbwaisen Rente.
    Und die Ehefrau keine große Witwenrente ?

    Auch wenn sie noch nicht 47 ist

  8. #47
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Und die Ehefrau keine große Witwenrente ?

    Erzähle dochmal auf welcher Grundlage sie überhaupt eine Rente bekommen soll. Sie hat nicht gearbeitet, er hat auch nicht gearbeitet!

  9. #48
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Erzähle dochmal auf welcher Grundlage sie überhaupt eine Rente bekommen soll. Sie hat nicht gearbeitet, er hat auch nicht gearbeitet!
    Ich war wohl jetzt offtopic,
    dachte an meine Frau,
    ist wohl einen eigenen Thread Wert

  10. #49
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    für Eheschließungen nach 2000 gilt das 47. Lebensjahr ansonsten gibt’s nur 2 Jahre die kleine Witwenrente von 20%.
    Nein, die Altergrenze steigt entsprechend dem Todesjahr des Versicherten an -> für 2012 muss man dann schon min. 45J + 1M alt sein.


    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Das Hat doch mit der Witwenrente der Frau überhaupt nchts zu tun, das Kind bekommt Halbwaisen Rente.
    Doch, im Falle eines minderjährigen Kindes gäbe es dennoch die große Witwenrente


    -> http://www.deutsche-rentenversicheru...ren_zeiten.pdf

  11. #50
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.491
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Erzähle dochmal auf welcher Grundlage sie überhaupt eine Rente bekommen soll. Sie hat nicht gearbeitet, er hat auch nicht gearbeitet!
    Das ist wohl der Kernpunkt. Ob er jemals Rentenpunkte gesammelt hat kann Willi nur anhand der Unterlagen prüfen.
    Falls ja würden ihr immerhin zunächst mal für 3 Monate 100% seiner Rentenanwartschaft ausgezahlt. So würde sie wenigstens nicht ganz in der Luft hängen.


    Die große Witwenrente gibt es wenn der Überlebende mindestens 47 (Altfälle 45) Jahre alt ist, oder ein Kind aufzieht, oder erwerbsgemindert ist.Hat der Überlebende eigenes Einkommen, so wird 40 % des pauschalierten Nettoeinkommens, soweit es einen bestimmten Freibetrag übersteigt, auf die Hinterbliebenenrente angerechnet.

    Dürfte aber nach bisherigen Informationen im vorliegenden Fall nicht relevant sein.



    Edit: Ich könnt ihn würgen den Jürgen, immer ist er schneller.

Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. todesfall
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.10, 18:41
  2. Unfall mit Todesfall in Thailand
    Von Sascha84 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.08.08, 08:59
  3. Todesfall, Sparbuch auflösen
    Von Dreadoma im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.08, 19:39
  4. Todesfall
    Von Braeu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.02, 02:35
  5. Todesfall
    Von MenM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.01, 17:05