Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 150

Todesfall

Erstellt von Willi, 09.10.2012, 10:47 Uhr · 149 Antworten · 16.024 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Was hat denn das Auswärtige Amt(AA) mit der Aufenthaltserlaubnis zu tun?
    Das Kürzel AA wird hier üblicherweise für Ausländeramt verwendet.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Das Kürzel AA wird hier üblicherweise für Ausländeramt verwendet.
    Ich kenne es eher als ABH (ALB) Ausländerbehörde.

  4. #33
    Willi
    Avatar von Willi
    So, kurze Info zu der ganzen Geschichte, soweit ich das jetzt weiß. Die Frau ist seit gestern abend bei uns.
    Es liegt aber viel im Argen. Möchte mal wissen, was der Mann sich dabei gedacht hat. Ich versteh es nicht.

    Die Frau durfte keiner Arbeit nachgehen, weil der Mann es nicht wollte

    Die Frau macht zur Zeit einen Interationskurs A1 der noch bis nächstes Jahr Mai geht.

    Die Frau bekommt ebenfalls Hartz IV, so wie der Mann

    Das Hartz IV Geld für die Frau geht auf das Konto vom Mann, wo Sie aber keine Ermächtigungsvollmacht hat. Demzufolge hat Sie jetzt keinen Zugriff auf das Konto mehr.

    Der Mietvertrag läuft ausschließlich auf den Mann. Sie steht nicht drin. Die Miete wurde für diesen Monat Oktober bereits voll bezahlt, heißt Ende des Monats muß Sie komplett raus sein. Eine Kündigung ihrerseits ist nicht notwendig.
    Die Miete wurde 2x pro Monat bezahlt. 1x durch die ARGE und 1x ein Aufpreis vom Mann selbst. (Größe der Wohnung)

    Ihre AE ist gültig bis Mitte März 2013


    Wir werden jetzt so schnell wie möglich für Sie ein Konto eröffnen, damit das Hartz IV Geld darauf überwiesen wird.
    Sie braucht eine neue Wohnung. Ich denke zur Zeit an eine 1 Raum Wohnung. Diese Kosten dürfte die ARGE übernehmen.
    Dann braucht Sie so schnell wie möglich einen Job. Da Vormittags immer der Deutschkurs ist, kann Sie halt nur Nachmittags einen Job annehmen. Für die paar Std. gibts nur 400 € Jobs.

    Sie wollte auch den Deutschkurs abrechen, um einen Vollzeitjob zu finden. Ich habe Ihr davon abgeraten. Damit sie eine kleine Chance auf Verlängerung der AE hat.

    Der Bruder von dem Mann war gestern auf dem Bestattungsinstitut. Die kümmern sich um alles. Ich muß nur mal sehen, wie es läuft, das die Stadt die Kosten der Urnenbestattung übernimmt.

    Zu meiner jetzigen Kenntnis sind keine Sparguthaben vorhanden.

    Wir werden heute Nachmittag aufs Einwohnermeldeamt gehen, um die neue Adresse (von uns) anzugeben. Dann noch auf die ARGE in der Hoffnung,das die auch heute Nachmittag geöffnet haben.

    Gruß Willi

  5. #34
    Willi
    Avatar von Willi
    Woma schrieb grad in der Chatbox wegen der Krankenvers. Die Familienvers. dürfte doch jetzt auch hinfällig sein oder ? Dann müsste Sie doch eine KV abschließen mit Beitragsbefreiung oder ?

  6. #35
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen


    Der Bruder von dem Mann war gestern auf dem Bestattungsinstitut. Die kümmern sich um alles. Ich muß nur mal sehen, wie es läuft, das die Stadt die Kosten der Urnenbestattung übernimmt.
    Da sie als Bestattungspflichtige (nicht der Bruder) Harz4 Empfängerin ist und somit über keine ausreichenden Finanziellen Mittel verfügt, übernimmt im Regelfall das Sozialamt die Bestattungskosten für eine
    einfache Ortsübliche Bestattung.
    Dazu muß sie aber persönlich beim Sozialamt vorstellig werden. Wegen der Krankenversicherung gleich bei der Arge nachfragen, die sollten diese Beiträge übernehmen.

  7. #36
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Woma schrieb grad in der Chatbox wegen der Krankenvers. Die Familienvers. dürfte doch jetzt auch hinfällig sein oder ? Dann müsste Sie doch eine KV abschließen mit Beitragsbefreiung oder ?
    Über HarzIV wird sie weiterversichert!

    Konto: Mit Totenschein, sollte sie ggf. alle notwendigen Ausgaben begleichen können. Da sollten dann auch die notwendigen Kosten für den LU entnehmbar sein.

    Miete kann 1 Zimmer oder 2 Zimmer sein. Je nach Wohnort sind dies ca. 390 Euro warm. ggf. mehr.

    Sie bekommt die AE auf alle Fälle für 1 Jahr verlängert. s.o.

    Ich denke dass sie sich einfach mit der Frau vom Jobcenter o.a. in Verbindung setzen soll. Teilweise gibt es auch noch andere Förderprogramme. evt. kann sie ja ein Bewerbungstraining mitmachen, ...

  8. #37
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Wichtig ist es schnellstmöglich die Sterbeurkunde ausstellen zu lassen.
    Wenn der Bruder nicht irgendwie querschießt kann sie damit umgehend beim Nachlassgericht einen Erbschein beantragen.
    Damit würde sie Vollmacht über das konto des verstorbenen Mannes erhalten.


    Dieser Erbschein ist auch wichtig um diverse Vertäge umgehend zu kündigen, wie Versicherungen, Zeitungsabos, Telekom, Kabelcom, GEZ und was noch so alles an Verträgen da ist.

  9. #38
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Konto: Mit Totenschein, sollte sie ggf. alle notwendigen Ausgaben begleichen können. Da sollten dann auch die notwendigen Kosten für den LU entnehmbar sein.
    Mit einem Totneschein, den sie ja garnicht in die Hand bekommt, kann sie nichts begleichen.
    Dazu braucht sie eine Sterbeurkunde, die bekommt sie aber erst wenn ein Bestattungsauftrag bei einem BI (inkl. Kostenübernahme) vorliegt und die Beurkundung beim
    zuständigen Standesamt durchgeführt wurde.

  10. #39
    antibes
    Avatar von antibes
    Die Bedarfsgemeinschaft besteht eigentlich noch weiter, allerdings aufgrund des Todes des Ehepartners nur in veränderter Form. Da würde ich versuchen auf dieser Schiene beim Jobcenter, nicht ARGE, zu argumentieren.

    Wenn nicht sollte nach Vorliegen der Unterlagen und bis zur Klärung aller Formalitäten auch das Sozialamt kontaktiert werden.

    Einem alten Iraker, der hier ALG2 bezieht, wurde durch die Caritas geholfen. Die haben einen umfassenden Beratungsdienst und zudem halfen sie ihm manchmal auch finanziell aus der Patsche.

  11. #40
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Vielleicht hilft dies als checkliste

    http://www.advocatio.de/upload/files...ledigungen.pdf

Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. todesfall
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.10, 18:41
  2. Unfall mit Todesfall in Thailand
    Von Sascha84 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.08.08, 08:59
  3. Todesfall, Sparbuch auflösen
    Von Dreadoma im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.08, 19:39
  4. Todesfall
    Von Braeu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.02, 02:35
  5. Todesfall
    Von MenM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.01, 17:05