Seite 3 von 39 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 384

Ticken unsere Thai-Frauen so ?

Erstellt von Chumpae, 18.04.2013, 01:29 Uhr · 383 Antworten · 31.293 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Du redest hier von der Sonderstellung des Tara Kultes innerhalb der th. Gesellschaft,

    ja, sie haben andere Rituale und ein anderes Wertesystem.
    Sie sind davon überzeugt, dass sie durch ihrer Tätigkeit niemanden Schaden zufügen und niemanden verletzen.

    Alles, was christlich geprägte Menschen nun über Prostituierte denken,
    ist ihr Problem.

    Der Tara Kult hat indische Wurzeln, und führt ein streng ritualisiertes Leben.

    Es gab mal einen sehr interessanten Bericht über Tara Anhänger in Indien, die armen Familien ihre Kinder abkauften,
    um diese Kinder zu aufrechten 5exdienerinnen zu erziehen und zu prägen.
    mal abgesehen davon das wohl keine Thaifrau jemals davon gehört hätte, wäre es ja wohl völlig plemplem dieses Wissen bei Deutschen
    vorauszusetzen.

    Wenn also umgedreht deutsche FKK Anhänger sich an Thailands Stränden entblößen würden, weil das hier durchaus Tradition und Berechtigung hat, so würde das also bei der thailändischen Bevölkerung auf Akzeptanz stoßen ? und genau deswegen missachtet man die thailändischen Gepflogenheiten.......

    und zwischen Geishas und Freudenmädchen in Japan gibts auch einen Unterschied, wir in Deutschland haben diese Traditionen nicht, Freudenmädchen ist Freudenmädchen, da ist kein Staat mit zu machen, bestenfalls ist man tolerant, das wars dann aber auch

    Deine Argumentationen werden so langsam ziemlich mysteriös Disi

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Meine Frau nicht. Okay, sie ist natuerlich auch Mia Farang. Somit wird ihr auch Bissigkeit unterstellt. Manchmal auch gegenueber Beamten. Dann kann es schon mal richtig scheppern. Gehoert aber natuerlich auch mit zu ihrem Job.

    Kommt sie mal bei hartnaeckigen Faellen nicht weiter, dann weiss sie natuerlich an wenn sie sich wenden kann. Die richtigen Kontakte sind das Elexier im Lande. Hat man sie nicht, faehrt man sich tatsaechlich leicht fest. Hat man sie, dann hat man es natuerlich nicht noetig zu kuschen. Gegebenenfalls vor niemanden.
    nicht zu vergessen die beliebte Teegeldzeremonie, in Thailand ticken die Uhren anders, ja richtig.....

    offene Auseinandersetzungen sind eher verpönt, aber es gibt ja andere Wege zum Ziel zu gelangen Behördenwillkür zu ignorieren als unsere Art der harten Konfrontation.

    Habe mal davon gehört das Prostitution in Thailand verboten sein soll, fällt mir dazu grade ein, geklagt wird dagegen nicht, man arrangiert sich halt

  4. #23
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Ich habe meiner Frau beigebracht, das unser Rechtssystem immer das Recht auf Widerspruch kennt. Auf einen Ablehnungsbescheid gibt es hier den Rechtsweg. Anders als in Thailand ist hier nicht einmal ein Obdachloser rechtlos. Nur man Gebrauch davon machen wenn es notwendig ist.

    Trotzdem würde wohl auch meine Frau kaum auf Konfrontation mit einer Behörde gehen :-). Es sitzt halt zu tief........ die thailändische Erziehung.

  5. #24
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Ich habe meiner Frau beigebracht, das unser Rechtssystem immer das Recht auf Widerspruch kennt. Auf einen Ablehnungsbescheid gibt es hier den Rechtsweg. Anders als in Thailand ist hier nicht einmal ein Obdachloser rechtlos. Nur man Gebrauch davon machen wenn es notwendig ist.

    Trotzdem würde wohl auch meine Frau kaum auf Konfrontation mit einer Behörde gehen :-). Es sitzt halt zu tief........ die thailändische Erziehung.
    die eigentlichen Ursachen sind wohl eher das Deine Frau die Behördensprache und die Gesetzeslage nicht kennt, im Zweifel würde auch sie höchstwahrscheinlich einen Rechtsanwalt + Dolmetscher einschalten wenns ans Eingemachte geht.

    Genauso würde auch ich mich in Thailand verhalten da ich mir nicht zutraue mit einem Beamten die aktuelle Gesetzeslage auf Augenhöhe in Thai zu diskutieren

  6. #25
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    mal abgesehen davon das wohl keine Thaifrau jemals davon gehört hätte,
    demnach wären die unzähligen Tara Thai Massagen in Deutschland alle von unwissenden Thaifrauen so benannt worden.

    Die thailändische Tara Richtung hat Bestandteile des Tara Tantra in ihre Richtung aufgenommen,

    sie ist eine, der gelebten hinduistischen Glaubensüberzeugungen in Thailand.

    Tara as a Tantric Deity

    Tara

    Kurukulla, Tantric Buddhist Goddess Kurukulla, Lotus Dakini, Red Tara Statue

  7. #26
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    demnach wären die unzähligen Tara Thai Massagen in Deutschland alle von unwissenden Thaifrauen so benannt worden.
    gib mal auf google Tara massage deutschland ein, da erscheint garnix, soviel dazu

    ok bei Tara Thai Massage Deutschland kommt so einiges, auch wenn es diesen Namen gibt, glaub ich nachwievor nicht das die Mädels da um den Hintergrund Bescheid wissen

    entkräftet ja auch nicht mein Argument, das ne ..... oder Bumsmassage nun grade förderlich für das Ansehen der Thaifrauen oder Thailands ist, selbst wenn die Mädels Hohepriester des Kamasutras wären.

  8. #27
    Avatar von Talok

    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    200
    ... ich frage mich ob ausgerechnet ein "deutsches" Thailandforum mit einer Diskussion über Hörigkeit gegen über der sog. Obrigkeit einen vernünftigen Ausgangspunkt bildet. Sind denn die Deutschen dafür bekannt in ihrer Geschichte besonders viele Revolutionen angezettelt zu haben ? Sind es nicht genau diese Deutschen die vor jeder Uniform kuschen? Oder die ihre Kanzler, wenns nicht gerade ein Sozi ist, fast auf Lebenszeit wählen und zwar nicht weil er/sie gut ist sondern weils einen geheimen Wunsch nach stetiger Führung gibt? Wenn auf der Autobahn ein grünes Auto mit blauen Lampen fährt latsch alles im Eiltempo voll auf die Bremse und wenn 100 erlaubt ist fahren 99% jetzt nur noch 80. Die einzige Ausnahme bilden Lehrer die sich, weil sie alles besser wissen, ständig mit allem anlegen. Jedoch nur weil sie sich selber zur Obrigkeit zählen. Es gibt hier auch weniger Korruption, aber nicht weil die Deutschen besonders moralisch sind oder klug einsehen das Steuern notwendig sind sondern weil sie Schiss vor dem Finanzamt haben und davor erwischt zu werden.

  9. #28
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Ich bedanke mich vorerst mal für die ersten aufschlußreichen Antworten zum Thema und ich hoffe, daß es noch weitere konstruktive Dialoge geben wird.
    Nein@berti- ich brauche keine 18 Jahre, um meine Frau zu ergründen, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß meine Frau mit meinen Handlungen a la @Berliner einverstanden wäre(ob Sie sie versteht entzieht sich meiner Kenntnis,da ich sie nicht kenne)Aber ein schlechtes Gewissen hätte ich persönlich , wenn ich meine Frau durch mein etwas "schrulliges Hobby" in eine unvorteilhafte Situation bringen würde.Aus eigenen Erfahrungen weiß ich auch, daß es genügend Thai-Frauen gibt, die taff sind, beruflich Ihren "Mann"stehen und in vielen Fällen auch den Ihnen beischlafenden Ehemännern geistig überlegen sind.Irgendwelche Vergleiche oder Vorurteile mit/aus dem Milieu sind da meiner Meinung auch kontraproduktiv.

  10. #29
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    Disi, ich bin schon relativ breit gebildet und interessiert im Gegensatz zur Mehrheit der Deutschen, Tantra und Kamasutra sagt mir was, aber Tara habe ich wirklich vorher noch nie gehört, und nebenbei kenne ich auch so einige Thaimädels die hier massieren.

    Die meisten haben von der traditionellen Thaimassage so gut wie nur Grundkenntnisse, grad ist eine von denen in Thailand , die massiert hier schon 3 Jahre, jetzt macht sie endlich einen Grundkurs im Wat Po

    Erzähl mal nem Deutschen meine Frau bietet Tara oder Tantra in einer Massage an mit totaler Entspannung, rechnest Du dann mit einem respektvollem " oh, toll .... Das ist ja klasse" .?

  11. #30
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    DisainaM, bringst du da nicht die hinduistische Tara mit der buddhistischen durcheinander?

Seite 3 von 39 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tattoos thai frauen
    Von schumi1985 im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.01.11, 16:16
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.03.08, 16:24
  3. unsere Thai Frau
    Von meinethaifrau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.02.03, 20:19