Seite 26 von 39 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 384

Ticken unsere Thai-Frauen so ?

Erstellt von Chumpae, 18.04.2013, 01:29 Uhr · 383 Antworten · 31.231 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Funnygirlx ,tut mir leid ,dass deine Erfahrungen mit Thaifrauen so schlimm sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Avatar von Talok

    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    was solls, jeder der eine thai hat...
    Es ist vielleicht von dir nur so dahin gesagt aber im Grunde fängts schon mit dieser Formulierung an.
    "Jeder der einen BMW hat kennt das... die spucken Öl ab 150.000 km."
    "Jeder der einen Bernadiner hat weiß die haaren im Frühjahr."

    Kann sein das ich es überinterpretiere, ging mir schon eingangs mit der "Lotusblüte" so,
    ich werde den Eindruck nicht los das manche nicht merken das es auch drauf ankommt wie man in den Wald hinein ruft...

  4. #253
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Nein, die wortwoertliche Aussage mia farang pen uen stammt nicht von mir oder irgendwelchen Herren, sondern dieser Passus ist typisch thailaendisch weiblich und stammt aus dem Munde meiner Frau und Landsfrauen von ihr.

    Der "unfeine" Ausdruck wird von den Damen bewusst gewaehlt, um ihre Abneigung gegen diese Damen auszudruecken, die sich meist fuer etwas besseres halten. Luem tua. Sie haben ihre Herkunft, ihre Wurzeln vergessen und outen sich durch Arroganz als "mia farang". Natuerlich ist hierbei oftmals Neid ein wesentliches Element, denn im Grunde wollen viele dieser sich abfaellig aeussernden Damen ebenfalls einen auslaendischen Ehemann um zur panraya farang (nicht mia farang) in der Hierarchie aufzusteigen, um dann genau dieses verabscheute "mia farang" an den Tag zu legen.

    Die wenigsten Thailaender wissen, dass meine Frau einen auslaendischen Ehemann hat sondern vermuten, dass sie lediglich Haushaelterin im Haus eines Farang ist. Das liegt daran, dass sie sich trotz ihrer Bissigkeit nicht als "mia farang" outet und auch nicht als eine solche gesehen werden will. Viele hier in der Gegend sind aus allen Wolken gefallen, als sie durch Zufall nach Monaten oder gar Jahren mitbekamen, dass meine Frau die Ehefrau des Farang ist, der die Hunde fuettert. Somit hat sie dann auch das Ansehen einer "panraya farang" und nicht dass einer "mia farang", weil sie schlichtweg den "farang joker" von sich aus nicht ausspielt sondern als Thailaenderin hier im Lande ihren "Mann' steht. Ihr eigener Verstand ist bereits ausreichend genug sich durchzubeissen und sich ihrer selbst Willen Respekt zu verdienen.

    Eine "mia farang" ist lediglich eine tumbe Thailaenderin, die das Glueck hatte einen auslaendischen Deppen zu finden, der sie ehelichte, so dass sie durch diese Verbindung vermeintlich in der thailaendischen Hierarchie aufrueckte. Nur scheinbar natuerlich, denn natuerlich findet sie bei ihren Landsfrauen keinerlei wirklichen Respekt, denn fuer diese ist sie nur eins, eine ...... auf Beinen (hoy gab kha). Ihre Arroganz und der Neid der Nebenbuhlerinen finden sich nahtlos, wie der Arsch und der Eimer.

    Willkommen in der thailaendischen Realtitaet, lieber DisainaM. Darum schrieb ich auch bewusst in meinem Vorpost von der "inneren Front".
    nur mal so, dem Intresse halber;

    (เมียฝรั่งเป็นอื่น-Mia farang phen auen) gibst nicht es muesste heissen เมียฝรั่งของคนอื่น- Mia Farang khong khon auen.Wuerde bedeuten: Die Frau eines anderen Auslaendischen Mannes.


    Alleine das Wort Mia ist eine Beleidigung wenn man sich nicht gut kennt. Eifersucht ist eine Eigenschaft von Thais. Gut dass ich 50% deutsches Blut habe . Jedenfalls braucht man bei mir mehr als 5Flaschen Bier um mich niederzudrinken .
    Wenn man sich alleine die TV Serien anschaut. Eine Eifersuchtszene nach der anderen. Ich habe seit Monaten keine Serie mehr angeschaut.
    Einfach das Wort Fan (แฟน) Lebensgefaerte od. Pa-ra-ya (ภรรยา)Ehefrau. Da kann man sich nicht viel vertuen


    P.S.: Pan-ra-ya gibt es nicht es gibt nur eine Pa-ra-ya



  5. #254
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Leute, die eindimensional denken, stoeren viele. Leute, deren Begrifflichkeit so weit geschrumpft ist, dass man von einem kindhaften Wortschatz sprechen muß, stoeren mich allerdings auch. Weiß aber auch nicht, wen Du hier woraus zitierst. Sie irrt, die arme Frau.

    Zitiere zum Spaß nur vom Theodor's Clickthai

    Ehefrau n. form. ภรรยา phan-- ra/ ja:--
    n. Ehegatte {m}, Ehepartner {m,pl}, Gatte {m}, Gattin {f}, Gemahl {m}, Gemahlin {f}
    n. form. Ehefrau {f}, Gattin {f};

    Ehefrau n. form. ภรยา pha/ ra/ ja:--
    n. form. Ehefrau {f};

    Ehefrau n. S. ภารยา pha:-- ra/ ja:--

    Ehefrau n. ภริยา pha/ ri/ ja:--
    n. Ehefrau {f}, Gattin {f} (eines hohen Regierungsbeamten);

    Es gibt ne Menge verschiedener Worte im Thai. Packen wir es an.

  6. #255
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    nur mal so, dem Intresse halber;
    DEIN Thailand ist mit sicherlich nicht das Thailand in dem ich lebe, wie Dein Kommentar wieder einmal zeigt. Da steht erneut eine Menge Bloedsinn drin, auch in Bezug auf die thailaendische Sprache, worauf ich aber jetzt nicht im einzelnen eingehen werde.

    Dennoch ein kleines Beispiel:

    ภรรยา phan-- ra/ ja:--
    n. Ehegatte {m}, Ehepartner {m,pl}, Gatte {m}, Gattin {f}, Gemahl {m}, Gemahlin {f}
    n. form. Ehefrau {f}, Gattin {f};

    Quelle: ClickThai Language Center

    Kurzum, die Aussprache Pa-ra-ya ist in Sachen korrekter Aussage in diesem Fall schlechtweg nicht korrekt obwohl die beiden ror ruea natuerlich zu dieser Aussprache verleiten. Mich uebrigens frueher auch

    Hoer Dir die Aussprache mal hier an

    Google Translate

    und Du wirst dort Pan-ra-ya hoeren. Google translate ist zwar in Sachen thailaendischen Uebersetzungen eine einzige Katastrophe, doch die Audofunktion ist dafuer nach meinen Erfahrunge ausgezeichnet.

    Du siehst lieber DisainaM es gibt noch viel dazuzulernen, dafuer musst Du aber tatsaechlich wirklich tief im thailaendische Geschehen stecken als Dich auf fadenscheiniges Pseudowissen aus dubiosen Quellen zu verlassen.

    Thais lieben im uebrigen sprachlich Spielereien und Zweideutigkeiten. Dies bekommt man aber als gewoehnlicher Farang kaum mit sondern nur dann, wenn man voll und ganz integiert, die Scheu weg ist und die vemeintliche uebermaessige thailaendische Hoeflichkeit nicht mehr herausgestellt wird. Auch der Grund fuer die Obzoenitaeten in den Comedy Shows und den Soap Operas, ueber die sich dann oftmal scheckig gelacht wird. Mia bpen kam mai supab ist bereits eine Aussage die in schallendes Gelaechter resultieren koennte, wenn dieser Satz aus dem Mund eines Farang kommt. Unter Insidern kann auch gerne bei belanglosen Plaudereien fuer die liebe Eherfrau "yak", "mangon" oder auch "ih gae" verwendet werden. Thais wie sie im Grunde ticken und wie sie es lieben. Immer fuer einen schmutzigen Witz zu haben. So schafft man sich Freunde, so wird mal letzendlich auch als Farang fuer ihresgleichen akzeptiert, was viele Farang meinen, dass dieses unmoeglich sei. Nicht wirklich sondern es liegt voll und ganz am Farang selbst. Willkommen in MEINEM Thailand.

    P.S.: Einen habe ich noch, einen habe ich noch: ฝรั๋งเป็นอื่น เป็นคนแปลกๆ เมียรั่งบางคมเป็นด้วย Muhahahahahha

  7. #256
    Avatar von Khun_Mii

    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    ...
    Das wäre doch mal ein neuer interessanter Thread: "schmutzige thailändische Witze"!

  8. #257
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Thais lieben im uebrigen sprachlich Spielereien und Zweideutigkeiten.
    Also ich wuerde die Thaisprache als sehr blumig bezeichnen .

  9. #258
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Um ehrlich zu sein, habe ich vor ein paar Tagen die Frage nach dem Sinn von "Mia Farang bpen uen" gestellt.

    Mir wurde dann gleich von einem Wissenden hier im Forum erläutert, dass der Ausdruck sicher kein korrektes Thai sei, aber auf dem Studentinnenklo wohl verwedung finden würde.

    Um ehrlich zu sein, habe ich mich schon vorher kundig gemacht - und die gelieferte Erklärung korrespondiert nicht annähernd mit der wirklichen Bedeutung.

    Vielmehr lässt der Ausspruch เมียฝร้่งเป็นอื่น erheblichen Interpretationsspielraum, bedeutet aber landläufig "เมียฝร้่งมีจัยกะตนอื่น", also hat die Mia farang "Ein Herz für jemand Anderen", ergo geht fremd, hat einen 'Pua Noi" - irgendwas in der Richtung jedenfalls.

    Dies ist im krassen Kontrast zur Ursprünglichen Übersetzung, wonach eine Mia Farang einfach nur "anders", sprich was Besseres sei.

  10. #259
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Khun_Mii Beitrag anzeigen
    Das wäre doch mal ein neuer interessanter Thread: "schmutzige thailändische Witze"!
    Der Thread muesste dann aber in thailaendischer Sprache erfolgen, weil es sich bei vielen dieser schmutzigen thailaendischen Witze um Wortspielereien mit der thailaendischen Sprache handelt, die nur schwerlich zu uebertragen sind. Daher manchmal auch die Notwendigkeit einen Satz hier in Thailaendisch zu publizieren, da er bei einer Uebersetzung den Effekt verlieren wuerde.

    Okay, dann wird natuerlich wiederum gemeckert, "deutschpachiges Forum bla, bla,... hier wird wieder mal ein show off versucht etc." was natuerlich auch schon wieder eine recht witzige Reaktion fuer die Insider ist.

  11. #260
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Der Thread muesste dann aber in thailaendischer Sprache erfolgen, weil es sich bei vielen dieser schmutzigen thailaendischen Witze um Wortspielereien mit der thailaendischen Sprache handelt, die nur schwerlich zu uebertragen sind. Daher manchmal auch die Notwendigkeit einen Satz hier in Thailaendisch zu publizieren, da er bei einer Uebersetzung den Effekt verlieren wuerde.

    Okay, dann wird natuerlich wiederum gemeckert, "deutschpachiges Forum bla, bla,... hier wird wieder mal ein show off versucht etc." was natuerlich auch schon wieder eine recht witzige Reaktion fuer die Insider ist.
    Macht das doch einfach im Thaiboard, dafür ist es ja eigentlich da!


Seite 26 von 39 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tattoos thai frauen
    Von schumi1985 im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.01.11, 16:16
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.03.08, 16:24
  3. unsere Thai Frau
    Von meinethaifrau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.02.03, 20:19