Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thaipass für den Zwerg

Erstellt von nase, 26.01.2007, 18:11 Uhr · 14 Antworten · 2.231 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von nase

    Registriert seit
    30.01.2002
    Beiträge
    121

    Thaipass für den Zwerg

    Hallo,

    ich bin etwas verwirrt. Könnt Ihr mir helfen ?

    Kann meine Tochter (Pappa Deutsch; Mamma Thai) beide Pässe lebenslang behalten ?

    Ich weis dass die Deutschen da nix dagegen haben.
    Aber wie sieht es mit der Thaiseite aus ?

    Die Botschaft in Berlin ist diesem Teil meiner Frage elegant ausgewichen.

    Ich würde schon beide Pässe für meine Tochter machen, aber ich fände das ganze Theater sinnlos wenn der Thaipass dann mit 20 von den Thais wieder einkassiert würde.

    Super vielen Dank,
    Nase

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Thaipass für den Zwerg

    Zitat Zitat von nase",p="442418
    [...]
    Ich weis dass die Deutschen da nix dagegen haben.
    [...]
    :schuettel: Nöööö, die Deutschen haben schon etwas dagegen, mit 18 wird sie sich da für eine der beiden Staatsbürgerschaften entscheiden müssen (es sei denn bis dann hat sich da was geändert, ist jedenfalls jetzt Stand der Dinge).

  4. #3
    Avatar von Samui-Klaus

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    139

    Re: Thaipass für den Zwerg

    Hi!
    Schau mal HIER

    Ciao Klaus

  5. #4
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thaipass für den Zwerg

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="442420
    Nöööö, die Deutschen haben schon etwas dagegen,....
    jo ralf,

    thx klaus für den link, haste wieder was dazu gelernt. weshalb sollte ein pass abgegeben werden?
    anrecht besteht auf zwei staatsbürgerschaften kraft der abstammung von einem thailändischen
    respektive deutschen staatsangehörigen.

    gruss

  6. #5
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Thaipass für den Zwerg

    Jo, habt ja Recht ...

    ein Irrtum murmelte der Igel und stieg von der Klobürste

    BMI hierzu

    also offiziell

    es besteht keine Optionspflicht, sich bei Erreichen der Volljährigkeit für eine Staatsangehörigkeit zu entscheiden
    Wieder was gelernt!

  7. #6
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Thaipass für den Zwerg

    Natürlich mit 18 Jahren Thai, hat doch keine
    Probleme in der BRD die NE zu bekommen da
    Vater Deutsch ist.

  8. #7
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thaipass für den Zwerg

    Zitat Zitat von andydendy",p="442447
    ...hat doch keine
    Probleme in der BRD die NE zu bekommen da
    Vater Deutsch ist.
    tach andydendy,

    seit wann brauchen d in deutschland eine ne :P

    gruss

  9. #8
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Thaipass für den Zwerg

    wenn sie den thaipass mit 18 bekommt schon.
    natürlich hat sie im moment beide.

  10. #9
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thaipass für den Zwerg

    Zitat Zitat von andydendy",p="442457
    wenn sie den thaipass mit 18 bekommt schon.
    natürlich hat sie im moment beide.
    :???:

    warum bekommt die tochter mit 18 nochx einen thailändischen passport,
    wenn sie bereits einen hat, gehe davon aus, sie stammt nicht von einem d ab.

    gruss

  11. #10
    Avatar von nase

    Registriert seit
    30.01.2002
    Beiträge
    121

    Re: Thaipass für den Zwerg

    Vielen Dank für die vielen Antworten.

    Bleibt noch ein Widerspruch:

    Website vom Konsulat FFM: (konsular / Geburtsanzeige)

    "Kinder aus thailändisch-deutschen bzw. thailändisch-ausländischen Ehen können also parallel zur deutschen bzw. anderen Staatsbürgerschaft die thailändische Staatsbürgerschaft besitzen und zwar bis zur Vollendung ihres 20. Lebensjahres."

    Dagegen folgender Link:

    http://phuketgazette.com/issuesanswe...ils.asp?id=694

    "For Thai children with dual nationality, the Citizenship Act (3rd issue) 1992 states that a Thai national with a foreign father may declare his or her intention to revoke Thai nationality within the year following the child’s 20th birthday. The law does not mention that the child will automatically have his or her Thai citizenship revoked. If the child does not declare his or her intention to revoke Thai citizenship, that child will still hold Thai nationality.”

    Monday, April 12, 2004 Satchaphand Atthakor, Deputy Director-General, Consular Affairs Department, Ministry of Foreign Affairs.
    "

    Nach der FAQ des Konsulates muss der Thaipass mit 20 abgeben werden, wenn der deutsche behalten werden soll.
    Nach dem zweiten Link erlauben die Thais thai-deutschen Kindern beide Pässe für immer zu behalten.

    Hat jemand eine Idee ?

    Vielen Dank,
    Nase

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaipass verlängern
    Von Pustebacke im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.03.12, 01:54
  2. Thaipass für die Tochter
    Von Ronphiboon im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 04.03.10, 16:36
  3. neuer thaipass
    Von thai-rodax im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.08, 07:50
  4. Mein Thaipass
    Von dear im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.06, 12:49
  5. thaipass
    Von bigchang im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.05, 11:55