Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 90

Thailand oder Deutschland?

Erstellt von Ralf01, 17.04.2006, 21:20 Uhr · 89 Antworten · 6.428 Aufrufe

  1. #61
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailand oder Deutschland?

    @wingman,
    Dich haben sie wohl ein paar Mal zuviel am Ohr gezogen und
    @JT29 ist seinerzeit von seinem (pädagogisch hoch qualifizierten) Rektor einige Male zu oft ins Gesicht geschlagen worden.
    Wenn gefragt wird, ob es denn geschadet hat? Eindeutig ja. Hier wird aufgezeigt, daß Konfliklösungen nur im Zusammenhang mit physischer Gewalt stattfinden.
    Wingman, Deine Ansichten insgesamt werden immer absonderlicher. Wird Zeit, daß Du in den Isaan übersiedelst.

    Gruß
    Monta

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Thailand oder Deutschland?

    Etwas nicht zu tun oder zu tun, weil man Angst hat ist etwas völlig anderes als es zu tun oder nicht zu zun, weil man versteht warum.
    Und nur weil Leute nicht in der Lage sind Zusammenhänge zu vermitteln, sehe ich noch keine Rechtfertigung für Grausamkeiten.
    Wenn ich sehe wie hier (im direkten Umfeld) Kinder erzogen werden, kann ich nur staunen. Aber nicht über die Ergebnisse, die könnte ich weitgehend vorhersagen.

  4. #63
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Thailand oder Deutschland?

    na wenn man sieht wie sehr die antiautoritaere erziehung in die hosen gegangen ist hat so ein klaps wirklich nicht geschadet.

    nach dem motto ej du jetzt haste aber mist gemacht lass uns ma dadrueber diskutieren warum das so ist. da kommt man nicht weit den dann muss man ja mal zuhoeren und das ist ja nicht drin.

    es gibt da ein sprichwort.

    ein gebranntes kind scheut das feuer. und bis jetzt kenn ich noch kein kind das nicht auch ausprobiert hat das die herdplatte heiss ist auch wenn die eltern 100 mal erzaehlt haben das darfst du nicht das ist heiss.

    grenzen und konsequenzen aufzeigen ist wohl nicht verkehrt und das hat nichts mit zum duckmaeuser machen zu tun.



    mfg lille

  5. #64
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Thailand oder Deutschland?

    Zitat Zitat von Lille",p="340362
    na wenn man sieht wie sehr die antiautoritaere erziehung in die hosen gegangen ist hat so ein klaps wirklich nicht geschadet.
    Es muss ja "einen Buhmann" dafür geben, nicht wahr?

    Vielleicht hat es aber auch mit einem Wertewandel zu tun, der Konsum und Karriere über alles stellte?

    Frag Dich auch mal, warum die autoritäre Erziehung damals zum 3. Reich und seinen Perversionen führte. Oder, was sonst war Ursache dieser unkritischen Hörigkeit?

  6. #65
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Thailand oder Deutschland?

    Zitat Zitat von Lille",p="340362

    grenzen und konsequenzen aufzeigen ist wohl nicht verkehrt und das hat nichts mit zum duckmaeuser machen zu tun.
    Das ist wohl richtig. Aber dies kann nur durch Autorität vermittelt werden und die erlangt man nicht durch autoritäres Verhalten. Somit ist anti-autoritäre Erziehung nichts falsches, wenn sie denn von einer Autoritätsperson praktiziert wird (nicht durch eine autoritäre Person).

  7. #66
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Thailand oder Deutschland?

    Zitat Zitat von Monta",p="340353
    @JT29 ist seinerzeit von seinem (pädagogisch hoch qualifizierten) Rektor einige Male zu oft ins Gesicht geschlagen worden.
    Oje Monta, Lille hat ja schon in meinem Sinne geantwortet. Wer nicht hören will muss fühlen, sagte auch schon meine Oma. Im übrigen ist aus allen aus der Linie der JTs bisher etwas geworden - und da hat der eine oder andere Klaps nichts versaubeutelt - kannst du ganz beruhigt sein.

    Grenzen aufzeigen - auch wenn sie kurz mal schmerzhaft sind heisst aber noch lange nicht verprügeln. Und wenn ich die Eltern sehe, die da alles mit Reden versuchen und dann die persönliche Freiheit lassenden Kinder sehe .... mich wundert da nichts mehr, aber jetzt kommt die Retourkutsche.

    Juergen

  8. #67
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Thailand oder Deutschland?

    Zitat Zitat von JT29",p="340371

    Wer nicht hören will muss fühlen, sagte auch schon meine Oma. Im übrigen ist aus allen aus der Linie der JTs bisher etwas geworden - und da hat der eine oder andere Klaps nichts versaubeutelt
    Was ist denn daraus geworden? Gute und deshalb "erfolgreiche" Untertanen?

    Ist das der Sinn des Lebens? Ich bezweifle dies.



    PS. Ich möchte Dir nicht persönlich (oder Deiner Sippe) etwas unterstellen. Ich kenne Dich nicht.

  9. #68
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Thailand oder Deutschland?

    nun paddy da biste jetzt in der zwickmuehle anti heisst quasi mit ohne person die was zu sagen hat ausser man selbst da ist nix mit dem sagen lassen wo dem langeht.

    mfg lille

  10. #69
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Thailand oder Deutschland?

    Zitat Zitat von Lille",p="340379
    nun paddy da biste jetzt in der zwickmuehle anti heisst quasi mit ohne person die was zu sagen hat ausser man selbst da ist nix mit dem sagen lassen wo dem langeht.

    mfg lille
    Irrtum. Da gibt es durchaus noch die Möglichkeit der Autorität. Und die erlangt man nur durch entsprechendes Vorbild bzw. durch Glaubwürdigkeit hinsichtlich des eigenen,
    verlässlichen Verhaltens.

  11. #70
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Thailand oder Deutschland?

    Untertan zu sein kann der Sinn des Lebens sein, - für Untertanen.
    Hier ging es derzeit um die Frage, ob oder inwieweit Gewalt in der Erziehung eine sinnvolle Anwendung finden kann.
    Ich denke, insofern sie nicht aggressiv ist. Was mir bei dem Ohrendreherbeispiel aber naheliegend erscheint, denn da geht es nicht um einen Klaps sondern um Schmerz, der zu nichtgemachten Hausaufgaben in gar keinem sachlich begründbaren Bezug steht.
    Ich habe auch in Ermangelung besserer Ideen gelegentlich den Klaps angewendet. Zu Beginn meiner Selbstausbildung als Vater sogar aggressiv. Ich habe jedoch festgestellt, dass dies bewusstes Handeln ziemlich verhindert und in meiner weiteren Entwicklung als Vater darauf geachtet, dies nur zu tun, wenn für mich sicher ist, dass ich nicht sauer bin.
    Jede Erziehungsmaßnahme kann als Gewalt interpretiert werden, das hängt davon ab wie weit man den Gewaltbegriff fasst.
    Hier erlebe ich den ständigen Wechsel zwischen verbalen Wutausbrüchen und Verwöhnen der Rotzblagen. Ich denke das ist ein hausgemachtes Problem. Simple Konsequenz wäre wesentlich effektiver, meine Frau hat dies gerade gestern erstmalig ausprobiert und für gut befunden.

    Jane war ihr morgens auf der Nase herumgetanzt und daraufhin hat meine Frau jede Kommunikation verweigert, die nicht von einem "Sorry" eingeleitet gewesen wäre. Ohne dies zu sagen. Selbst am Nachmittag, als die Frage nach dem TV kam....
    Es hat bestens funktioniert, auf einmal konnte die Kleine völlig von allein verstehen, was schiefgelaufen war. Und das alles ohne jede Gewalt oder Herumgezetere.
    Meine Frau war ebenfalls froh, weil sie ganz ungewohnt nach solcher Situation keine Magenprobleme hatte.

    Also warum umständlich wenn es auch einfach geht. Vermutlich werden beide diesen Tag nicht so leicht vergessen, es war für beide ein voller Erfolg.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Passverlängerung Thailand oder Deutschland?
    Von Tam dii dai dii im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.08, 16:18
  2. Adoption in Thailand oder Deutschland ?
    Von phiiangtawan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.07, 11:57
  3. In Deutschland oder Thailand heiraten?
    Von mikesch4ever im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.08.07, 00:49
  4. Heirat in Thailand oder Deutschland
    Von chang bot im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.05, 18:16
  5. Geldwechsel in Deutschland oder Thailand
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.02.05, 14:36