Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 158

Thailand Jugend arbeitscheu ?

Erstellt von halbschlau, 11.12.2011, 13:49 Uhr · 157 Antworten · 9.568 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    damit war gemeint, daß auch ein "nicht allzustrebsamer Lebenswandel" als Jugendlicher nicht unbedingt zum Versagen als Erwachsener führen muß.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Das mag ja die Loesung in seinem Fall gewesen sein. Aber wir reden doch hier über eine gesamte Gesellschaft, oder?

  4. #33
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Achtung: "Grobe Verallgemeinerung" !!

    Der gemeine Thai ist dumm, arbeitsscheu, beratungsresistent, besserwisserisch, auf alles andere außer Thai herabschauend, sich für den Mittelpunkt des Universums haltend, Soaps anstelle Nachrichten schauend, dümmliche Comics anstelle Zeitung lesend, obrigkeitshörig und nicht hinterfragend, mit Null Allgemeinbildung gesegnet, mega stolz (auf was???), korrupt und wenig interger, Fehler und Schwächen nicht zugebend, .................................................. ....natürlich gibt es auch viele Ausnahmen.

    Der Thai der es zu was bringt ist zu 90% ein Thai-Chinese!!!!!!!

  5. #34
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    @ waitong:
    Einige Beispiele: Die derzeitige Flut. Die Politiker raten den Haushaltsvorrat an Lebensmitteln aufzustocken und vorzusorgen. Es wäre genügend Zeit vorhanden. Ich habe "meiner" Familie einen Einkaufszettel vorgelegt was zu Einkaufen wäre. Natürlich auf meine Kosten. Man hat alles, war die Antwort. Zwei Tage später war das Reis aufgebraucht und man konnte zu überteuerten Kosten einkaufen. Auf meine Kosten.... Hausfrau ohne Reis ?
    Kein Strom mehr. Dies ist angeblich das erste Mal. Nach rund einer Stunde Wartezeit wurde eingestanden, dass dies ungewöhlich sei und in der Regel funktioniere das wieder. Reaktion der Thais: Nichts. Was ist mit den Lebensmitteln im Kühlschrank ? Kein Verständnis.
    ... und wieder waren Stunden vergangen. Auf Nachfrage ob der Stromausfall die ganze Strasse betreffe wurde mit ja geantwortet. Keine fünf Minuten später beginnt, unüberhörbar, der Nachbar mit der der Bohrmaschine zu bohren. Warum hat der Strom und ich nicht ? Absolutes Unverständnis bei den Thai.
    Dies ist nur ein Beispiel der Verantwortungshaltung. Das Haus gehört ja nicht ihnen, man nutzt es nur ausschliesslich.
    Die selbe Haltung gebührt den Arbeitgebern. Eine weitverbreitete Denkweise ist: warum soll ich schnell arbeiten und etwas erreichen ? Besser ich lasse mir Zeit und dann habe ich morgen sowie auch übermorgen Arbeit.
    Ein weiteres Beispiel:
    Das Dach ist undicht, jedoch werde ich nicht nass. Ist ja ein anderes Zimmer.
    Die Aussenbeleuchtung funktioniert nicht mehr infolge Kurzschluss - ich wohne kostenfrei und dies ist nicht mein Problem.
    So studiert die "Familie". Von Tag zu Tag.
    Diese Denkweise wird auch im beruflichen Alltag umgesetzt und ist dementsprechend chancenlos.
    Wenn ich Arbeitgeber wäre (momentan zwei Stellen aus familiären Gründen) würde ich die Anstellung solcher Personen keinesfalls in Betracht ziehen.

    Wie soll ich weiter vorgehen?

    Unverbesserliche, festgefahrene und lernunwillige Thais werden "entlassen". Der gutmütige Familienbonus ist verspielt...
    Ich bin nicht bereit eine solche Gedankenweise zu unterstützen.

    Dieselbe Gedankenweise wiederspiegelt sich auch im Geschäftleben. Wer benötigt solche Arbeitkräfte?

    Gruss
    Halbschlau

  6. #35
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.756
    Mir ist in Thailand aufgefallen, dass einige Thais auf ihrer Arbeitsstelle schlafen. So gesehen bei einer Zollbeamtin am Flughafen und mehrere Verkäuferinen in grossen Kaufhäusern.

  7. #36
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Ja und? so ist das nun mal und ändern kann es keiner. Viele Expats kommen damit bestens zu recht. Ich beispielsweise.

    In DACH soweit ich es als Urlauber dort von Freunden mitkriege, ist es beispielsweise beim Hausbau auch nicht anders, ausgemachte Vereinbarungen werden nicht eingehalten, alles verteuert sich, Baufehler am laufenden Band, Baufirmen gehen während des Hausbaus pleite usw usw. Handwerker, Dienstpersonal kommen nicht, verlangen Unsummen. Regulierungen ohne Ende......etc etc etc

    Wenn wir hier in Thailand Gas brauchen, reicht ein Anruf und innerhalb einer halben Stunde wird die Kartusche gebracht > für 10 Euro inkl Transport........ Mopedreifen kaputt? wird sofort erledigt > kostet 3 Euro........

    wenn man es verabsäumt sich vorher mit Land und Leute gründlich zu befassen und mit einer gewissen Unbekümmertheit in Thailand nicht umgehen kann, wie in Post #34, sollte man sich besser entweder wieder verabschieden oder alles selbst in die Hand nehmen oder so autak wie möglich leben....

  8. #37
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ...nicht unbedingt zum Versagen als Erwachsener führen muß.
    Das ist richtig !

    War anfaenglich etwas unmotiviert in der Schule, bis ich erkannt habe wohin es fuehrt wenn ich zu bequem bin...

    Ueber den 2'ten Bildunugsweg habe ich dennoch ein nat.-wiss. Studium erfolgreich abgeschlossen.

  9. #38
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Das mag ja die Loesung in seinem Fall gewesen sein. Aber wir reden doch hier über eine gesamte Gesellschaft, oder?
    Es gibt keine generelle Loesung in dieser Sache.

    Jeder hat seine persoenlichen Defizite und muss entsprechend "angestossen" werden.

  10. #39
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Achtung: "Grobe Verallgemeinerung" !!

    Der gemeine Thai ist dumm, arbeitsscheu, beratungsresistent, besserwisserisch, auf alles andere außer Thai herabschauend, sich für den Mittelpunkt des Universums haltend, Soaps anstelle Nachrichten schauend, dümmliche Comics anstelle Zeitung lesend, obrigkeitshörig und nicht hinterfragend, mit Null Allgemeinbildung gesegnet, mega stolz (auf was???), korrupt und wenig interger, Fehler und Schwächen nicht zugebend, .................................................. ....natürlich gibt es auch viele Ausnahmen.

    Der Thai der es zu was bringt ist zu 90% ein Thai-Chinese!!!!!!!

    Leider trifft das haeufig zu.

    Wenn mir derartige Zeitgenossen auf die Pelle ruecken wollen lasse ich sie mittels eigener Verhaltensweise "abperlen" wie bei einem Lotus-Blatt.

    Das ist nicht so einfach, aber ich arbeite daran, um meinen Inneren-Frieden mit der Ueberzahl an "Dummbatzen" zu erhalten.


    An der Faehigkeit zu ignorieren habe ich gewaltig arbeiten muessen und bin immernoch dabei, denn anders kann man mit einigen "Hirnis" nicht verfahren...

  11. #40
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Wie soll ich weiter vorgehen?

    Unverbesserliche, festgefahrene und lernunwillige Thais werden "entlassen". Der gutmütige Familienbonus ist verspielt...
    Ich bin nicht bereit eine solche Gedankenweise zu unterstützen.

    Du gibst die Antwort selbst !

    Bleib konzequent (nicht lange rumeiern) - wenn jemand will, zeigt er es auch und wenn nicht -------> dann solltest du das nicht zu deinem Problem machen.

    Das Leben schleift derartige Luschen in die passende Form und einige zerbrechen dabei frueher oder spaeter... (Alk. Drogen Schulden ...)

Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Held meiner Jugend
    Von KraphPhom im Forum Sonstiges
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 05.08.17, 13:53
  2. Was ist los mit der europäischen Jugend???
    Von Samuimandy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.09.10, 16:34
  3. Wertvolle Jugend und Perspektiven
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.12.09, 15:35
  4. Die Gig Kult der th. Jugend
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.08.06, 11:15