Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 158

Thailand Jugend arbeitscheu ?

Erstellt von halbschlau, 11.12.2011, 13:49 Uhr · 157 Antworten · 9.528 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.814
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen

    Denke aber das sich dann letztlich im Berufsleben doch der Intelligentere durchsetzt und der Dümmere auf der Strecke bleibt.
    Das Berufsleben ist am Ende auch nix, als eine Postenvergabe durch Beziehungen,

    wer in einer Firma sich profilieren tut, und dadurch andere automatisch schlecht darstehen lässt,

    der passt sich der Harmonie der Firma nicht an, und passt nicht in die Firmengemeinschaft.

    Nur im Gleichschritt unmotiviert, aber den Vorgesetzten Respekt zollen, funktioniert der Job-erhalt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Denke aber das sich dann letztlich im Berufsleben doch der Intelligentere durchsetzt und der Dümmere auf der Strecke bleibt.
    Denke aber das sich dann letztlich "im Leben" doch der Intelligentere (egal ob und welchen Abschluss ) durchsetzt und der Dümmere auf der Strecke bleibt !

  4. #13
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    An der Uni gilt dasselbe System, im Grunde erhält man seinen Abschluss für die dauernde Anwesendheit.
    Das Problem, mit dem Abschluss kann man nur was anfangen, wenn man über ein Beziehungsnetzwerk verfügt, dass einem einen Job zuweisst.
    Hat man das nicht, ist das Abschlussdokument nur ein bedrucktes Papier.

    Jedes unserer Kinder hat seinen Uni-Abschluss mit guten bis sehr guten Leistungen gemacht und entsprechende Arbeitsstellen erhalten.



    Nur bei 'Schwachmaten' muss mit Geld nachgeholfen werden !

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.814
    Dann haben Deine Kinder den Ergeiz gehabt,
    mehrere Jobangebote abzuklappern,
    Absagen (Gesichtsverlust) wegzustecken,
    weiter zu suchen,
    bis sie am Ende eine Arbeitsstelle gefunden hatten.

    Für diesen Ergeiz kannst Du Dir auf die Schulter klopfen.

  6. #15
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Das Berufsleben ist am Ende auch nix, als eine Postenvergabe durch Beziehungen,

    wer in einer Firma sich profilieren tut, und dadurch andere automatisch schlecht darstehen lässt,

    der passt sich der Harmonie der Firma nicht an, und passt nicht in die Firmengemeinschaft.

    Nur im Gleichschritt unmotiviert, aber den Vorgesetzten Respekt zollen, funktioniert der Job-erhalt.
    Das entspricht nicht der Praxis !

    Unser Sohn und seine Frau arbeiten im gleichen chinesischen Konzern und werden strikt nach Leistung be-lohnt.

    Als Bonus springt dann von Zeit zu Zeit u. a. eine Europareise fuer beide heraus.

  7. #16
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Jedes unserer Kinder hat seinen Uni-Abschluss mit guten bis sehr guten Leistungen gemacht und entsprechende Arbeitsstellen erhalten.
    Freu dich

    Nur bei 'Schwachmaten' muss mit Geld nachgeholfen werden !
    Bedauernswert die Eltern die ihren "Schwachmatenkindern" Nachhilfe finanzieren muessen

  8. #17
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Für diesen Ergeiz kannst Du Dir auf die Schulter klopfen.
    Naja, warum ?

    Die Leistung haben die Kinder erbracht !

  9. #18
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666
    Waitong,
    die Frage ist natürlich ob man deine Situation für Thailand verallgemeinern kann.
    Da kommen mir dann schon mal Zweifel.

  10. #19
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Tschaang-Frank Beitrag anzeigen



    Bedauernswert die Eltern die ihren "Schwachmatenkindern" Nachhilfe finanzieren muessen
    Bezahlter Nachhilfeuntericht muss nicht sein, oft ist das nur eine zusaetzliche Geldquelle fuer den kronisch blanken Lehrkoerper. Wir haben die Kinder so motiviert, dass sie keine Nachhilfe brauchten.

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.814
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Das entspricht nicht der Praxis !

    Unser Sohn und seine Frau arbeiten im gleichen chinesischen Konzern und werden strikt nach Leistung be-lohnt.
    gut, ich kenn einige, die in Immobilienagenturen arbeiten, wo sie erst entlohnt werden, wenn sie ein Geschäft zustande bringen,
    ohne einen Abschluss vegetieren sie mit einem Basisgehalt, von dem kaum eine 7/11 Verkäuferin leben könnte.
    Ob es eine entsprechende Arbeitsstelle, die man mit einem Thai-Uni-Abschluss verdient hat, - keine Ahnung.

    Die Probleme mit der th. Arbeitsweise haben auch Asiaten aus Singapore.

    What Thais are good at: How Thais can make the visible invisible! (September 2000)

    Thailand Tales: Thailand Business and Management

Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Held meiner Jugend
    Von KraphPhom im Forum Sonstiges
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 05.08.17, 13:53
  2. Was ist los mit der europäischen Jugend???
    Von Samuimandy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.09.10, 16:34
  3. Wertvolle Jugend und Perspektiven
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.12.09, 15:35
  4. Die Gig Kult der th. Jugend
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.08.06, 11:15