Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 88

Thailand besteht sicher nicht nur aus Frauen, die einen Ausländer suchen

Erstellt von Micha, 27.10.2010, 22:08 Uhr · 87 Antworten · 8.271 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Na ja, wenn er jünger war, der Taxidriver. 'nong' bedeutet ja auch nicht "Jungchen" und 'phi' nicht "alter Sack".
    Wer will das auf die Schnelle feststellen, sofern man nicht selbst ein Greis ist. Auch einen Taxi-Fahrer in Bangkok redet man höflich mit khun an.
    Die verbleibenden Alternativen: seinen Vornamen benutzen entfällt da unbekannt, thöö (ist zu intim) und than zu förmlich, eeng zu rustikal und kee zu intim. So wir auch die Besonderheiten unter chinesischen triaden-Mitgliedern außen vor lassen wollen.

    Und so kann es schließlich das Beste sein, man vermeidet jedwede direkte Anrede und sagt nur in Thai: Ich möchte nicht nach Krungthep oder..... fahren.
    Phom mai jaak pai krungthep. Und jede Unhöflichkeit und jeder rüeder Ton ist vermieden.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Monta
    Avatar von Monta
    Einem Fremden gegenüber, besonders für den Farang, ist es angebracht mit "khun" zu begegnen.
    Das sehe ich genau so.

  4. #73
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948
    Moin-Moin nochmal!

    Auch da macht der Ton die Musik. Bin mittlerweile 61 Jährchen und da geht 'Nong' mit einem netten Lächeln durchaus. Im Sinne 'Junger Mann ich möchte gar nicht bis nach Hadjai fahren'. Erst recht in ner Situation wo der Driver gar kein Thai erwartet hätte.

    Wenn ich da was mit 'khun' konstruiere ohne die korrekte Aussprache des Namens zu kennen fühlt sich der am Ende noch veräppelt. Einfach bleiben.

    Lukchang

  5. #74
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Lukchang Beitrag anzeigen
    Wenn ich da was mit 'khun' konstruiere ohne die korrekte Aussprache des Namens zu kennen fühlt sich der am Ende noch veräppelt. Einfach bleiben.
    Ich verstehe Deine guten Absichten. Aber die Thais zelebrieren ja ihre Höflichkeit und ihren Respekt voreinander ganz, ganz bewußt und mit viel Freude an der Verspieltheit der Sprache.

    Der oben alternativ vorgeschlagene Satz war ja noch nicht einmal vollständig. Es fehlten die Freundlichkeitspartikel. Ja, die werden so genannt.
    Phom mai jaak pai hatyai, (na) khrap - ist ja erst der vollständige in Watte verpackte Satz.
    Und dieser so überaus freundliche Hinweis, dass man ja schließlich nicht gleich nach Hatyai fahren wolle, macht erst die Ironie für den Thai erträglich. Also nix mit veräppeln - nein, noch freundlicher sein als der Gegenüber, und dabei auch noch lächeln, so lautet die Devise im Kampf um den Vorrang.

    P.S. Und "allein" bei der Ansprache mit khun reicht dieses khun ja völlig aus, da braucht es keinen Vornamen. In der oben angebotenen Alternative ist ja auch diese schon nicht mehr erforderlich.

  6. #75
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948
    Moin-Moin Waanjai!

    Hast ja recht. ABER: Ja lies doch mal mein erstes Post zu dem Thema da sprach ich von meinen ANFANGSkenntnissen Thai.

    "Aber die Thais zelebrieren ja ihre Höflichkeit und ihren Respekt voreinander ganz,
    ganz bewußt und mit viel Freude an der Verspieltheit der Sprache."

    Jo Himmel SO weit war ich damals nicht um da mitzuhalten. Beachte 'VOREINANDER' und da hätt ich noch heute Problemos voll auf Thai-Level mitzumachen. Klar ein Reich-Ranicki wird hier mit Menschen auf Deutsch anders sprechen als jemand der 'aufs Maul schaut'. Ist immer wichtig was man will und bezweckt.

    Ich habe jedenfalls immer echt positive, witzige, offene und insgesamt sehr gute Erfahrungen damit gemacht, im Rahmen meiner jeweiligen sprachlichen Fähigkeiten unerwartet und bestimmt nicht immer absolut korrekt auf Menschen in Thailand zuzugehen. Möchte eben nicht in das 'Tausendfüßler-Syndrom' reinfallen. Gibt die schöne Geschichte von dem Tausendfüßler dem mal ein Psychologe(?) gesagt hatte wie unglaublich schwierig es sein müsse die tausend Füßlis korrekt zu koordinieren. Was der gute Millipede vorher ganz spontan und instinktiv gemacht hatte, ging auf einmal nicht mehr weil der für jeden Fuß anfing zu überlegen bevor er ihn setzte.

    Resultat: Das arme Teil ist daher leider völlig unbeweglich verhungert ...

    Und merke, auch Thais verstehen das Lutherische 'aus einem verzagten Arsch kommt nie ein fröhlicher Furz'!

    Lukchang

  7. #76
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Man kann es sich auch noch einfacher machen und einfach das nächste Taxi nehmen.

  8. #77
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Oder die Hochbahn. Es ging mir um die Strecke von Patpong zurück zum Sheraton Sukhumvit. Wollte doch einer tatsächlich 300 Baht und das vor 24:00 Uhr. Habe nur herzlich gelacht, worauf der meinte 150,--. Als ich zu ihm sagte, dass dies immer noch extrem überteuert sei, meinte er es hätte eine Menge Staus auf der Strecke. "Oh Stau?" fragte ich lachend, "ja wenn das so ist, dann nehme ich doch lieber die Hochbahn" ... und lies ihn stehen.

  9. #78
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.499
    also in Bangkok Taxi nur mit Taximeter. Wenn er nicht will ,freundlich lächeln und aussteigen.

    Klappt aber in 99% der Fälle.ist eigentlich meines Wissens nicht üblich Preise auszuhandeln ,bei Touristen vielleicht versuchen es viele.

    Muss auch sagen ,wenn ich dort bin , fahre ich fast immer Privatadressen an.

    Einmal hatte ich ein "Touristenerlebniss" :

    Am Tage meiner Hochzeit waren wir in einem bekannten Restaurnt ,wo meine Frau jahrelang als Thai -Chef tätig war , zum Essen eingeladen.
    Hinterher wollten wir auf einen romantischen Ausklang zur Sky-Bar.

    Ich also raus aus dem Restaurant ,Taxi stoppt.Wir steigen ein und ich sage ,Lebua-Tower,Skybar.
    der Taxifahrer dreht sich um und sagt zu mir 150 Bath?
    Ich lächle ihn mit meinem freundlichsten Gesicht an und sage ,Taximeter.
    Er schaltet ein und los gehts. Fahrpreis 73 Bath....

  10. #79
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    ...nah, jetzt übertreibt mal nicht.

  11. #80
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.499
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ...nah, jetzt übertreibt mal nicht.
    interessanter Beitrag zum Thema...........

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goethe Institut besteht 60 Jahre
    Von socky7 im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.07.11, 12:53
  2. warum haben thai frauen einen so schlechten ruf?
    Von pierre im Forum Treffpunkt
    Antworten: 651
    Letzter Beitrag: 25.07.09, 12:09
  3. Frauen dürfen nicht aufs Autodach
    Von Schwarzwasser im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.06, 08:11
  4. Frauen-warum NICHT???
    Von KLAUS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.06.03, 12:59