Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 88

Thailand besteht sicher nicht nur aus Frauen, die einen Ausländer suchen

Erstellt von Micha, 27.10.2010, 22:08 Uhr · 87 Antworten · 8.275 Aufrufe

  1. #61
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Zitat Zitat von tomtom24 Beitrag anzeigen
    Ich kann mich gar nicht mehr so richtig erinnen, wie lange es schon her ist, dass ich so richtig unfreundliche Thais gesehen habe...
    Ich auch nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Zitat Zitat von tomtom24 Beitrag anzeigen
    Das ist, weshalb ich meine "Dunkelthailand-Ecke" so mag. Ich kann mich gar nicht mehr so richtig erinnen, wie lange es schon her ist, dass ich so richtig unfreundliche Thais gesehen habe...
    Wenn Du nunmehr schreibst "so richtig unfreundlich", müsste ich auch passen.

    Dachte selbst eher an Thai-untypisches Verhalten wie "auf der Straße angerufen werden" oder für eine Taxifahrt erstmal einen extremen Wucherpreis genannt bekommen etc. An ähnliches kann ich mich nur in Gegenden mit extrem hoher Touristen-Konzentration erinnern - wie Patpong z. B..

  4. #63
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wenn Du nunmehr schreibst "so richtig unfreundlich", müsste ich auch passen.

    Dachte selbst eher an Thai-untypisches Verhalten wie "auf der Straße angerufen werden" oder für eine Taxifahrt erstmal einen extremen Wucherpreis genannt bekommen etc. An ähnliches kann ich mich nur in Gegenden mit extrem hoher Touristen-Konzentration erinnern - wie Patpong z. B..
    Wenn es um so was geht, dann ja, ist mir vor ein paar Monaten in Chiang Mai so gegangen mit nem TukTuk (der ploetzlich das Doppelte wollte, obwohl der Preis und die Fahrtstrecke detailliert vereinbart wurden zuvor). Aber selbst das mach ich nicht wirklich an Thais fest.

    Das kann mir auch in anderen Urlaubslaendern passieren. Und noch viel dreister (wenn ich mal an einen Altstadtbesuch in Tunesien denke...)

  5. #64
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    diese verhandlungen überlasse ich in thailand immer meiner frau. noch nie probleme gehabt. hoffe das es so bleibt.

  6. #65
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wenn Du nunmehr schreibst "so richtig unfreundlich", müsste ich auch passen.

    Dachte selbst eher an Thai-untypisches Verhalten wie "auf der Straße angerufen werden" oder für eine Taxifahrt erstmal einen extremen Wucherpreis genannt bekommen etc. An ähnliches kann ich mich nur in Gegenden mit extrem hoher Touristen-Konzentration erinnern - wie Patpong z. B..
    Mit deinen Sprachkenntnissen wäre es dir doch ein leichtes dem Taxifahrer klar zu machen, was für ein hochgradig illegales Ansinnen ein solch überhöhter Festpreis ist.

  7. #66
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948
    Moin-Moin!

    Schon erste Kenntnisse der Thai-Sprache haben mir stets die Taxifahrt zum relativen 'Normalpreis' ermöglicht. Auf das typische 'Angebot für doofe Farangs' freundlich auf Thai antworten, 'oh ich habe nicht vor nach Chiang Mei/Krung Thep/Pattaya/Hadyai (je nach dem wo man gerade ist) zu fahren' > Nong, mei pai KrungThep khap < bringt einen Lacher, danach vernünftigere Preise. Ist eben ein kleiner Bonus für den Touristen, der sich um die Sprache kümmert. Und macht Spaß.

    Koi pop kan mei

    Lukchang

  8. #67
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ....
    Auch deine geschichtlichen Kenntnisse sind nicht ganz vollständig. Die Isaaner sind nicht deshalb teilweise laotisch, weil die Gegend irgendwann mal zu Laos gehört hat, sondern weil nach einem gewonnenen Krieg zigtausende Laoten verschleppt wurden um den bis dahin weitestgehend ungenutzten Isaan ein wenig zu beackern.
    Und ich dachte immer die Lao haben den Isaan und das östliche Mekonggebiet(also das heutige Laos) erobert?

    Das ganze Gebiet war bis zum Auftauchen der Franzosen unter siamesischer Kontrolle. Die Franzosen legten dann den Mekong als Grenze fest und verleibten das östlich des
    Mekong gelegene Gebiet ihrer Kolonie ein.

    Nach dem 2. Weltkrieg wurde dann der Staat Laos gegründet, der nur den kleineren Teil des laotischen Siedlungsgebietes umfasst.

    Das laotische Siedlungsgebiet in Siam ist zum grössten Teil mit dem Isaan deckungsgleich.

    Der Begriff Isaaner ist tatsächlich eine Wortschöpfung der Thais, die im Zuge der Gründung des Nationalstaates die Laoten zu Thais machen sollte.

    Wie man an der Diskussion hier unschwer erkennen kann, ist das auch gelungen.

  9. #68
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Lukchang Beitrag anzeigen
    Nong, mei pai KrungThep khap
    Vielleicht ja auch daran, dass Du ihn mit Jungchen anredest. Das baut Distanz auf.

  10. #69
    woody
    Avatar von woody
    Interssant.

    Nong heisst also deiner Meinung nach Jungchen?

  11. #70
    Monta
    Avatar von Monta
    Na ja, wenn er jünger war, der Taxidriver.
    'nong' bedeutet ja auch nicht "Jungchen" und 'phi' nicht "alter Sack".

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goethe Institut besteht 60 Jahre
    Von socky7 im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.07.11, 12:53
  2. warum haben thai frauen einen so schlechten ruf?
    Von pierre im Forum Treffpunkt
    Antworten: 651
    Letzter Beitrag: 25.07.09, 12:09
  3. Frauen dürfen nicht aufs Autodach
    Von Schwarzwasser im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.06, 08:11
  4. Frauen-warum NICHT???
    Von KLAUS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.06.03, 12:59