Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thailand - 1. Urlaub - Besuch nach Deutschland

Erstellt von Maximilian Knauer, 14.03.2011, 00:56 Uhr · 39 Antworten · 10.692 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von thai-steve

    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    12
    kontoauszüge braucht sie auf alle fälle, egal wieviel geld du hast oder wieviele verpflichtungserklärungen du hast. bei meiner freundin wurde sogar gefragt woher sie mal vor 3 jahren 20000 baht auf ihrem konto hatte. dient zur ermittlung der rückkehrbereitsschaft. daher bringt es auch nichts mit in die botschaft reinzugehen, denn du hast ja nichts mit der rückkehrbereitsschaft zu tun. die wollen eine wirtschaftlich unabhänige frau sehen die in thailand "gut integriert" ist. wie im vorstellungsgespräch, da gehst du auch alleine hin.

    so hart es klingt, aber die rückkehrbereitschaft muss deine freundin ganz alleine nachweisen. und die typen in der botschaft sind da sehr pingelig.

    noch ein tipp, deine freundin sollte die antworten beim interview kurz und bündig halten. kein "ich liebe ihn so sehr" oder "wir wollen vielleicht heiraten". siehe rückkehrbereitsschaft. sie sollte auch "züchtig" angezogen sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von thai-steve Beitrag anzeigen
    woher ich dass weiß, kenne den deutschen konsul in chiangmai sehr gut und lange.
    So so,Du kennst den deutschen Konsul in Chang Mai und dann brauchst noch ein Anwalt der Deiner Freundin ein Schengen Visa besorgt?
    Was seid denn Ihr für Trödels?

  4. #33
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    eigentlich sollte sich der fredstarter nochmal melden, wenn er will, dass man auf seine Problematik eingeht.

    Aufgrund der zahlreichen Trolls in der Forenlandschaft gibts die ungeschriebene Forenregel fuer Member,
    dass man Erstpostings von Neumembern, wenn sie das Thema Farang / Bargirl anschneiden, nicht ernst nimmt,
    wegen der allgegenwaertigen Trollgefahr.
    @DisainerM,ich gehe davon aus,das der sich nicht mehr melden wird.Der lacht sich eins in sein Troll im Hintergrund

  5. #34
    Avatar von rickyjames

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    131
    Zitat Zitat von thai-steve Beitrag anzeigen
    kontoauszüge braucht sie auf alle fälle, egal wieviel geld du hast oder wieviele verpflichtungserklärungen du hast. bei meiner freundin wurde sogar gefragt woher sie mal vor 3 jahren 20000 baht auf ihrem konto hatte. dient zur ermittlung der rückkehrbereitsschaft. daher bringt es auch nichts mit in die botschaft reinzugehen, denn du hast ja nichts mit der rückkehrbereitsschaft zu tun. die wollen eine wirtschaftlich unabhänige frau sehen die in thailand "gut integriert" ist. wie im vorstellungsgespräch, da gehst du auch alleine hin.

    so hart es klingt, aber die rückkehrbereitschaft muss deine freundin ganz alleine nachweisen. und die typen in der botschaft sind da sehr pingelig.

    noch ein tipp, deine freundin sollte die antworten beim interview kurz und bündig halten. kein "ich liebe ihn so sehr" oder "wir wollen vielleicht heiraten". siehe rückkehrbereitsschaft. sie sollte auch "züchtig" angezogen sein.
    Folgende Checkliste gibt es auf der Botschaft in Bangkok:

    1.Antrag auf Erteilung eines Schengen-Visums. Sie müssen jede Frage vollständig und inhaltlich korrekt beantworten, da Ihr Antrag sonst nicht bearbeitet werden kann

    2.zwei identische Passfotos, heller Hintergrund (4,5 x 3,5)

    3.Gültiger Reisepass oder anerkanntes Reisedokument. Der Pass muss mindestens noch 3 Monate nach Ablauf des Visums gültig sein. Bei in Thailand lebenden ausländischen Staatsangehörigen müssen ihre Rückkehrberechtigung nach Thailand durch entsprechendes Visum (Gültigkeit mind. 3 Monate nach Rückkehr) und Re-Entry Permit nachweisen.

    4.Finanzierungsnachweis:

    eine förmliche Verpflichtungserklärung Ihres Einladers gem. § 66 Abs. 2 ff AufenthG für Besuchsreisen
    bei Wohnsitz in Deutschland: beglaubigt von der zuständigen Ausländerbehörde
    bei Wohnsitz in Ausland: beglaubigt von der jeweiligen Auslandsvertretung

    Hinweis: Die Botschaft beglaubigt Ihre Verpflichtungserklärung nur dann, wenn Sie einen Aufenthaltstitel (Residence Permit / Retirement Visum / Arbeitsvisum) für Thailand haben bzw. in Deutschland nicht mehr gemeldet sind. Inhaber eines Visums der Kategorie „O“ können keine Verpflichtungserklärung bei der Botschaft abgeben.

    oder

    Unterlagen Ihrer Bank, aus denen hervorgeht, dass Sie die Reise selbst finanzieren können. Aus Ihren Lebensumständen muss ersichtlich sein, dass Ihnen Ihr Vermögen nicht von dritter Seite kurzfristig übereignet wurde

    5.Falls der Einlader in Thailand wohnhaft ist: Kopie des Reisepasses des Einladers (Identitätsseite und thailändisches Visum)

    6.Bei einem Besuch bei in Deutschland lebenden thailändischen Verwandten:
    Nachweis der Verwandtschaft (Hausregister o.ä.), Kopie des Aufenthaltstitels des einladenen Verwandten

    7.Nachweis über ausreichende Reisekrankenversicherung (mind. 30.000 Euro oder 1,5 Mio in THB) für die Zeit Ihres Aufenthaltes im Schengengebiet

    8.1 Kopie aller vorgelegten Unterlagen (vom Reisepass: Kopie Lichtbildseite und ggfs. von Visa)

    9.Für Reisende thailändischer Staatsangehörigkeit unter 20 Jahren muss die Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten vorgelegt werden. Stimmt nur ein Elternteil zu, so muss nachgewiesen werden, dass dieser alleine sorgeberechtigt ist.

    10.Unterlagen, die die Verwurzelung nach Thailand glaubhaft machen können, wie z.B. Arbeits- und Urlaubsbescheinigung, ggf. Auszug aus dem Handelsregister, Hausregister, Geburtsurkunden von minderjährigen Kindern, ggf. Grundstücksurkunde



    Ich finde da nichts, dass man Konto Auszüge mitbringen muss. Ich glaube da warst Du ein wenig Übervorsichtig.
    Meine Freundin hat Urkunden von Grundstücken, die werden wir mal mitnehmen. Aber Kontoauszüge werde ich denen nicht anhängen.
    Ich denke, wenn man sich an die Checkliste hält, dann sollte nichts schief gehen.

  6. #35
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.808
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    @DisainerM,ich gehe davon aus,das der sich nicht mehr melden wird.Der lacht sich eins in sein Troll im Hintergrund
    ich geh von einem Lambert Aufschlag aus,
    das heisst, der ist im Fred mit 3 Ids unterwegs.

  7. #36
    Avatar von thai-steve

    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    12
    ruf doch einfach in der botschaft oder im auswärtigem amt an (oder per mail) und frage nach wenns du mir nicht glaubst. wenn deine freundin ohne kontoauszüge hingeht, wird sie entweder wieder heim geschickt oder die kontoauszüge holen geschickt.

    und ich bin nicht übervorsichtig, ich habe vorher mit den botschaft in bkk telefoniert.
    meine freundin hatte nur von den letzten 6 monaten die auszüge dabei, und wurde dann noch mal von der botschaft die letzten 3 jahre holen geschickt.

  8. #37
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    der liebe thaisteve kommt mir langsam wirklich als troll vor-
    aber das bankbuch dient in der botschaft als nachweis über zahlungseingänge des gehaltes oder lohnes, oder wenn selbständig des wirtschaflichen erfolges aus dem dann eine erhöhte rückkehrbereitschaft abgeleitet wird oder nicht. es ist wenn geld drauf ist auf jeden fall sehr sinnvoll es dabei zu haben.

    das ist wichtig zu wiisen für alle die es ernst meinen.

  9. #38
    Avatar von thai-steve

    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    12
    weist du was,mach es wie du willst. es gibt leute die auf tipps keinen wert legen. wünsch dir trotzdem viel glück.

  10. #39
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.586
    Ein Heiratsvisum ist sehr komplex, einfacher ist die Heirat in Dänemark. Sie sollte aber schon vorher den A1 haben, dann muss sie nur so lange zurück nach Thailand, bis das Ehegattennachzugsvisum genemigt wurde (4-8 Wochen).
    Von einer Heirat in Dänemark rate ich dringend ab. Ich glaube, dass ist auch mit einem Schengenvisa nicht mehr gestattet. Wenn doch, dann bleibt dann immer noch ein "Taste of Scheinheirat", ausserdem muss sie so oder so zurück. Die ich kenne, die das vor Jahren gemacht haben, wurden alle von der AB bis zum Exzess gequält. Dafür kenne ich keinen, der es ordentlich gemacht hat, und zum Interview gebeten wurde.

    Was ist denn an einem Heiratsvisum komplex - ausser dem A1? Die paar Sachen sind doch ruckzuck zusammen, heutzutage kann man das Meiste sogar telefonisch beantragen und es wird zugeschickt. Ich war dafür gerase mal auf 2 Behörden, wegen der Meldebescheinigung und der Verpflichtungserklärung - zusammen 1,5 Stunden.

  11. #40
    Avatar von rickyjames

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    131
    @alder:

    Hier geht es um ein Schengen Besuchsvisum und nicht um eine Hochzeitsvisum.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 17.07.12, 22:44
  2. Thaifreundin nach Deutschland zu Besuch???
    Von Yeahman im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.01.08, 22:40
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 12:41
  4. Schwanger nach Thailand in den Urlaub möglich ???
    Von turbocarl69 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.05, 08:28
  5. Schock nach Thailand-Urlaub
    Von Tschaang-Frank im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.12.03, 12:19