Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thailändisches "Notensystem" in Schulen, gute Noten?

Erstellt von Mr_Luk, 12.03.2005, 14:41 Uhr · 27 Antworten · 2.597 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Thailändisches "Notensystem" in Schulen, gute Noten?

    Nichte hat die vorletzte Klasse vor der Uni mit einem Semesterschnitt von 3,86 (von 4.00) abgeschitten. Mir ist klar dass das eine excellente Note sein dürfte, aber wie gut ist diese Note wirklich, hat jemand Erfahrung?

    Bin einfach nur neugierig!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Thailändisches "Notensystem" in Schulen, gute Noten?

    Wenn man den Englischlehrern in Thailand glauben darf, den Expaten meine ich, dann ist eine einzige Farce.
    Ich bin glaube aber grundsätzlich das beste und gratuliere deiner Nichte zu diesem guten Notenschnitt.

  4. #3
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Thailändisches "Notensystem" in Schulen, gute Noten?

    @Chak,

    Ok, dann sind wir Ruckzuck beim Thema Schulniveau in Thailand - darauf wollte nicht unbedingt hinaus, hatte nicht etwa vor über Umwege ein anderes Thema anzuheizen

    Das Notensystem trennt sicherlich auch in Thailand auf irgendwelche Weise und nach bestimmten Kriterien die "Spreu vom Weizen"...über die Qualität des Getreides sagt es natürlich nichts aus...

    Gut, lassen wir es dabei

  5. #4
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Thailändisches "Notensystem" in Schulen, gute Noten?

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="223556

    Das Notensystem trennt sicherlich auch in Thailand auf irgendwelche Weise und nach bestimmten Kriterien die "Spreu vom Weizen"
    Irgendwie schon, andererseits habe ich schon oft davon gehört, dass die ausländischen Lehrer angewiesen wurden, ihre Schüler in keinem Fall durchfallen zu lassen.

  6. #5
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Thailändisches "Notensystem" in Schulen, gute Noten?

    Ach so, na das kann ich mir auch gut vorstellen dass man wegen Fremdsprachen In Thailand nicht durchfallen soll, etc..- und da gibt's bekanntlich andere Geschichten. Zumindest ist die Note von der Nichte eine Gesamtnote aller Fächern - und sie ist "netto" anderenfalls wüsste mein Bankkonto ganz sicherlich davon

  7. #6
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Thailändisches "Notensystem" in Schulen, gute Noten?

    Nein, nicht nur wegen Fremdsprachen. Ich weiß aber nicht, ob das nicht auf bestimmte Schulen beschränkt ist, ich könnte mir das allerdings vorstellen, dass da eher teure Privatschulen betrifft.

  8. #7
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Thailändisches "Notensystem" in Schulen, gute Noten?

    Servus

    Meine Nichte hat beim Abi in Thailand eine 3,9 geschafft und konnte damit einen Test bestreiten indem Stipendien im Ausland vergeben werden .( Mindestanforderung : 3,5 )
    Mittlerweile studiert sie im 11. ( vorletzte ) Semester in Italien und wird als Psychologin zurück nach Los gehen .
    Private Stipendien sind heiß begehrt da sie eine ungeheure Chance darstellen : egal aus welcher Schicht die Kinder kommen , mit Leistung können sie so gut wie Alles erreichen und vor allen Dingen werden diese Stipendien auch überprüft , sprich der Sponsor hinterfragt die Leistung seines Schützlings und läßt ihn nicht allein . :bravo:

    Glückwunsch an die Nichte

    ts

  9. #8
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Thailändisches "Notensystem" in Schulen, gute Noten?

    Hallo zusammen,

    auch ich beglueckwuensche zu den guten Noten und wuensche alles Gute zur weiteren Ausbildung!
    Die Geschichte mit dem Stipendium finde ich interessant. Kann es nicht sein, dass viele hier die Qualitaet der Ausbildung in LOS unterschaetzen oder die Qualitaet der schulischen Ausbildung deutlich ueberschaetzen? Zumindest laut PISA sind wir in D ja eher auf bescheidenem Niveau.

  10. #9
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Thailändisches "Notensystem" in Schulen, gute Noten?

    Servus

    Sooo schlecht kann es wirklich nicht sein da es aber kein rein " abendländisches " ist wird immer wieder eine unglaubliche Überheblichkeit an den Tag gelegt .
    Ein Abi in Los wird hier nicht anerkannt da ja andere Kriterien als Maßstab angelegt werden und das sich bei " uns " im tollen Germany die Intelligenzallergiker die Jobs von den Bäumen pflücken gehört ja nun endlich auch zum Märchenland .
    Der Fleiß so mancher Studenten die wirklich etwas aus ihrem Leben machen wollen ist sehr hoch anzuerkennen meiner Meinung nach und die " faule Bande " von Ignoranten die sich ein Leben auf Gemeinschaftstasche machen , sollten baldmöglichst aus der Uni entfernt werden

    ts

  11. #10
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Thailändisches "Notensystem" in Schulen, gute Noten?

    Zitat Zitat von Claude",p="223638
    Zumindest laut PISA sind wir in D ja eher auf bescheidenem Niveau.
    Ja, aber bei der letzten PISA-Studie hat Thailand auch mitgemacht und liegt leider noch weit hinter Deutschland.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlechte Noten für Schüler
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.08.17, 21:34
  2. Drogenkontrolle an den Schulen
    Von Chainat-Bruno im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.11.16, 17:05
  3. Schulen in Thailand.
    Von paulsson im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.08, 13:59
  4. SCHULEN
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.07, 09:53
  5. Noten von bekannten Liedern aus Thailand
    Von Micha im Forum Essen & Musik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.09.03, 00:24