Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

thail. Standesamt (Aufmachung und Ablauf)

Erstellt von ChangNoi, 20.08.2007, 17:58 Uhr · 35 Antworten · 3.885 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: thail. Standesamt (Aufmachung und Ablauf)

    da derzeit so ziemlich alle beamten des standesamtes in urlaub sind und der kärgliche rest nur den schrieb der aufsichtsbeamtin vorlesen kann weis ich auch nicht wofür die dieses dokument brauchen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: thail. Standesamt (Aufmachung und Ablauf)

    @ wingman
    zuerst waren wir auf der deutschen botschaft die konsularbescheinigung abholen.
    dann sind wir nach bang rak ca. 15 min mit dem auto. erst mal bist du erstaunt. ein grossraumbuero, riesen gross! dann hat meine frau die formulare ausgefuellt.
    benoetigt habe ich nur die konsularbescheinigung und meinen reisepass, und eine kopie des passes. meine frau ihre id-karte und eine kopie des hausregisters (hatte sie leider nicht dabei, meine kopie davon wollten sie nicht, da dort eine ueberbeglaubigte uebersetzung dranhing. dann ging der angestellte nach hinten und hat eine aus dem computer ausgedruckt. kosten 2 bath fuers papier. - in jedem amt kann ein hausregisterauszug erstellt werden. die sind komplett vernetzt. -)
    beim ausfuellen der formulare musste meine frau weitere angaben von mir haben. es war von vorteil das ich uebersetzungen meiner geburtsurkunde und meiner meldebescheinigung hatte. die fragen: namen meiner eltern, geburtsort, wohnort, wielange ich schon nach thailand komme, wielange wir schon zusammen sind. (wielange wir zusammen sind steht auch in unserer heiratsurkunde)
    ich habe das alles unterschrieben. wir hatten zwei trauzeugen dabei. ein thai-deutsches ehepaar und eines die es noch werden wollen. die frauen waren die trauzeugen. (braucht man aber nicht.)
    die papiere gingen durch drei haende. ein angestellter, der meiner frau auch beim ausfuellen half, eine beamtin die die heiratsurkunde und den heiratseintrag vorbereitet und unterschrrieben hat und dem standesbeamten der alles nochmal kontroliert und unterschrieben hat. dann waren wir verheiratet.
    keine fragen, etc. dann haben wir noch ringe getauscht und uns gekuesst. dann noch ein kurzes gespraech mit dem beamten und einige fotos.
    fertig. es hat ca. 50 minuten gedauert und 330 bath gekostet (300 bath fuer die mappe der heiratsurkunde). alle papiere und gespraeche in thai. kein einziges wort englisch. die heiratsurkunde und den heiratseintrag konnte ich erst nach der uebesetzung lesen.

    @ alle
    was war hier bei uns feierlich?
    war hier sonst keiner auf einem thailaendischen standesamt? mich interesieren eure erfahrungen.

    changnoi

  4. #13
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: thail. Standesamt (Aufmachung und Ablauf)

    @ChangNoi,
    alles erdenklich Gute euch Beiden und eine gute gemeinsame Zeit Poste doch noch ein paar Phots mehr, bitte.

    @Wingman,
    immer diese Sonderwünsche. Wichtig ist, ob das Amt die Dokumente legalisiert haben möchte oder nicht. Falls nicht verzögert es nicht allzusehr. IMHO solle Legalisierung nicht notwendig sein, da das ja nur für´s Standesamt und nicht für´s OLG ist. Hast Du einen Laufzettel wo das draufsteht?

    Ich werde mir auch z.B. nie erklären können, warum unser Standesamt unbedingt Töchterchens Geburtsurkunde haben wollte

    Grüsse
    Alex

  5. #14
    Avatar von tomsi

    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    381

    Re: thail. Standesamt (Aufmachung und Ablauf)

    Vielen Dank, ChangNoi.

    Deine Darstellung brachte ein wenig Licht ins Dunkel, wie die "Sache" abläuft.

    Werde am 17.09 in Bangkok heiraten und hoffe, daß Alles klaglos abläuft.
    Die Konsularbescheinigung bekomme ich schon in Österreich, so bleibt mir der Gang zur Botschaft erspart.

  6. #15
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: thail. Standesamt (Aufmachung und Ablauf)

    @ chak3
    ich wiederhole mich ich bin nicht fuer fotos geeignet. ich bekomme das mit dem lachen auf komando einfach nicht hin!

    ERGAENZUNG:
    wir haben am montag, den 06.11.06 in bang rak, bangkok geheiratet. (datum wirklich zufall und nicht geplant, war der tag an dem ich die konsularbescheinigung abholen konnte.)
    die budistische feier und die party waren am donnerstag den 16.11.06 ( http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...rt_t=0&start=0 ) in pattaya. dieser termin ("guter tag") wurde als geeignet ausgewaehlt / errechnet und schon 3 monate voher bestimmt.
    changnoi

  7. #16
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: thail. Standesamt (Aufmachung und Ablauf)

    War bei uns wie bei Chang Noi,
    bloss an einen fernseher kann ich mich nicht erinnern,

    wir waren ohne "schnickschnack" wie Anzug oder Kostüm da,
    einfach heiraten und dann das Leben und uns geniessen.

  8. #17
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: thail. Standesamt (Aufmachung und Ablauf)

    Zitat Zitat von ChangNoi",p="516226
    in jedem amt kann ein hausregisterauszug erstellt werden. die sind komplett vernetzt.
    Nur leider fällt das System etwas häufiger aus.

    ... die frauen waren die trauzeugen. (braucht man aber nicht.)
    Doch, Trauzeugen werden immer benötigt, wenn man die nicht dabei hat übernehmen das irgendwelche Beamte gegen einen kleinen Obolus.

  9. #18
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: thail. Standesamt (Aufmachung und Ablauf)

    So sah das bei uns aus:




  10. #19
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: thail. Standesamt (Aufmachung und Ablauf)

    karo5100, lass dir mal von deiner Frau erklären wie man in die Kamera schaut.

    Wenigstens mal einer, der sich angemessen kleidet für die Eheschließung.

  11. #20
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: thail. Standesamt (Aufmachung und Ablauf)

    Zitat Zitat von Chak3",p="516269
    Doch, Trauzeugen werden immer benötigt, wenn man die nicht dabei hat übernehmen das irgendwelche Beamte gegen einen kleinen Obolus.
    In Ban Rak musst du dafuer nichts bezahlen.
    Die komplette Verheiratung kostet lediglich 30 Baht und ist mit Abstand das Guenstigste an dem ganzen Papierkram.

    Hat aber auch eben ueberhaupt nix feierliches. Ich musste sogar stehen als meine Frau auf einem klapprigen Hocker die Papiere ausgefuellt hat.

    Sioux

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jahresvisum - Ablauf richtig ?
    Von monkey im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 18:34
  2. Ablauf bei Heiratsvisum
    Von Bommo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 02.07.09, 22:09
  3. Zeitlicher Ablauf bei einem Heiratsvisum
    Von Oni75 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 22:49
  4. Ablauf bei Beantragung Heiratsvisum
    Von morpheus08 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 31.05.07, 15:33
  5. Ablauf Visa Beantragung in BKK
    Von Acky im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.04, 22:23