Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 158

thail. Kinder

Erstellt von antibes, 21.12.2008, 10:10 Uhr · 157 Antworten · 9.829 Aufrufe

  1. #11
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Hilfe bei der Partnersuche - lieber Finger weg

    Ich wuerde sagen, dass es hauptsaechlich an den Eltern liegt. Die Bereitschaft sich fuer die Kinder entsprechend zu engagieren ist normalerweise bei den Eltern wesentlich groesser als bei der "Tante".
    Mir ist uebrigens auch aufgefallen, dass die Maedchen in einigen Bereichen weiter sind. Als Alleinerziehender bin ich froh Toechter zu haben.
    Um auf das Thema zurueck zu kommen.
    Bei der Partnersuche bzw. -findung muss auch das Problem evtl. zurueckgelassener Kinder nachhaltig abgestimmt werden.

    Fuer meinen Teil halte ich die Ausbildungschancen im europaeisch eingebundenem Deutschland fuer wesentlich besser.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Hilfe bei der Partnersuche - lieber Finger weg

    Zitat Zitat von antibes",p="669769
    Bei der Partnersuche bzw. -findung muss auch das Problem evtl. zurueckgelassener Kinder nachhaltig abgestimmt werden.
    Ich denke hier kommt es auf das Alter der Kinder an: Je älter desto mehr pro TH.
    Man darf die thail. Sozialisation (und die im jeweiligen sozialen Kontext) der Kids nicht vernachlässigen, denn diese hat eher wenig mit der uns bekannten zu tun.

    Fuer meinen Teil halte ich die Ausbildungschancen im europaeisch eingebundenem Deutschland fuer wesentlich besser.
    Klares Janein :-)
    Wenn ich in einer entsprechenden Situation wäre, würde ich die Ausbildung von zukünftigen Lebensmittelpunkt (und vom Alter) des Kindes abhängig machen. Liegt dieser in TH (und das Kind ist älter), würde ich eine angemessene Ausbildung in TH vorziehen. Mit einer 'europäischen Ausbildung' (und Sichtweise) könnte es in TH u.U. Probleme in der 'Arbeitswelt' geben.

  4. #13
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Hilfe bei der Partnersuche - lieber Finger weg

    Hallo alec2

    es ist zwar eigentlich schon off-topic, aber:
    Na bei so einer "Vermittlung/Partnersuche" sind besimmt in 2/3 aller Fälle noch Kinder mit im Hindergrund ......... also ganz so weit weg vom Thema isses auch wieder nicht ........

    Seitdem spielt er mit den deutschen Kindern, von denen es bei uns in der Straße Gott sei Dank jede Menge gibt ............
    Na da sei froh , ich kenne das auch nur so von früher ......... nach Schulschluß Ranzen in die Ecke und raus bei die anderen Kinder ......

    Ich habe es hier mal durchgezählt , in 15 Häusern sind nur 10 Kinder zustande gekommen 3 sind schon erwachsen und weggezogen 4 sind um die Zwanzig und noch 3 ganz kleine Zwerge .

    Also für einen 10-11 jährigen nichts dabei ..........

    Und jeden Tag Freizeitpark oder Cartrennbahn ist eben nun mal auch nicht möglich , da wirst du betttelarm ...........

  5. #14
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Hilfe bei der Partnersuche - lieber Finger weg

    Zitat Zitat von phimax",p="669773
    Klares Janein :-)
    Der war gut :bravo:

    Zitat Zitat von phimax",p="669773
    Wenn ich in einer entsprechenden Situation wäre, würde ich die Ausbildung von zukünftigen Lebensmittelpunkt (und vom Alter) des Kindes abhängig machen. Liegt dieser in TH (und das Kind ist älter), würde ich eine angemessene Ausbildung in TH vorziehen. Mit einer ´europäischen Ausbildung´ (und Sichtweise) könnte es in TH u.U. Probleme in der ´Arbeitswelt´ geben.
    Richtig,
    es ist wichtig, wo man seinen spaeteren Lebensmittelpunkt haben wird. In meinem und hoffentlich meiner Tochter Fall klar Europa. :-)

  6. #15
    Avatar von TG-Enzo

    Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    12

    Re: Hilfe bei der Partnersuche - lieber Finger weg

    @ phimax

    :bravo: genau so sehe ich das auch!

    @ All

    Allerdings ist doch das eigentliche Thema, ob man jemand anderes bei der Suche nach einer thailändischen Partnerin helfen oder besser nicht helfen sollte.
    Die Situation bzgl. möglicher Kinder einzubeziehen ist sicherlich vollkommen richtig, aber nicht Tenor des eigentlichen Themas.

    Gruß aus Werne

    Guido

  7. #16
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Hilfe bei der Partnersuche - lieber Finger weg

    Hallo TG-Enzo

    Die Situation bzgl. möglicher Kinder einzubeziehen ist sicherlich vollkommen richtig, aber nicht Tenor des eigentlichen Themas.
    Ja richtig , aber dies ist doch trotzdem auch mal interessant , könnte man vielleicht dazu ein neues Thema aufmachen :

    ....... Sie hat einen Bruder. Ihm wurde es damals freigestellt nach D zu kommen, er hat abgelehnt und blieb in TH.
    ........ Das Mädchen hat sich gut arrangiert, der Junge nicht. Vor ein paar Tagen ist die ganze Familie nach TH in den Urlaub. Der Junge will das Jahr hier nicht zu Ende machen und bleibt in TH.
    Also war dies bei uns schon mal kein Einzelfall .......... :denk:

  8. #17
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Hilfe bei der Partnersuche - lieber Finger weg

    Hallo antibes

    Schau ich kenne hier einige auslaendische Kinder, die sich sehr gut integriert haben und mit deutschen Kindern regen Kontakt pflegen. Es liegt auch ein bi\chen an den Eltern.
    Auch wenn das jetzt wieder etwas neben dem eigentlichen Thema ist ......... diese eindeutig zweideutige Anspielung möchte ich jetzt mal nicht so stehen lassen ..........

    Um jemanden zu "kontaktieren" muß erstmal überhaupt jemand da sein , was hat dies mit den Eltern zu tun ???

    Sicher ist man besser dran wenn man in einem dicht besiedelten Plattenbau-Viertel wohnt , da sind automatisch auch mehr Kinder "pro Hektar" als in einem Siedlungsviertel oder Dorf ............ da denke erstmal drüber nach bevor du etwas schreibst ..........

  9. #18
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: thail. Kinder

    Lese ich jetzt erst...

    Zitat Zitat von antibes",p="669756
    ...die sich sehr gut integriert haben und mit deutschen Kindern regen Kontakt pflegen. Es liegt auch ein bißchen an den Eltern.
    'Meine Tochter' unternimmt heute zu 95% nur noch etwas mit asiatischen Kids (Thai, Viet., Chin.) und das, obwohl ihre Mutter mit Asiaten nicht viel am Hut hat - Thai meidet sie ebenfalls.

    Ich denke, ab einem gewissen Alter haben die Kids ihren eigen Kopf und den sollte man ihnen auch lassen.

    Bei deiner Tochter ist das natürlich anders, weil sie noch klein ist und (auch) nur D kennt.

  10. #19
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: thail. Kinder

    Zitat Zitat von phimax",p="669922
    'Meine Tochter'
    Hab ich jetzt was verpaßt

  11. #20
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: thail. Kinder

    Nein, ist die Tochter meiner Exfreundin und für sie bin ich immer noch ihr por

    Da die Mama wußte, dass sie ihren neuen Partner nicht akzeptieren würde, bat sie mich, noch ein 'Auge' auf die Tochter zu haben, weil sie* ein entsprechendes Vertauen zu mir hat. War erst letztens wieder beim Elternsprechtag... ;-D

    * P.S. Hier: Beide...

Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kostenlose KV für thail. Kinder von Aliens
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.10, 15:32
  2. Thail. Führerschein
    Von pef im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 06:08
  3. thail. Rechtsanwalt
    Von Mandybär im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.08, 10:45
  4. Thail. Radiosender ?
    Von Manfred im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.05, 21:23
  5. Thail.Landbesitzrecht
    Von Junchai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.01, 14:46