Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 93

Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

Erstellt von wingman, 05.02.2007, 23:54 Uhr · 92 Antworten · 13.149 Aufrufe

  1. #61
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Ich kann an Claudes Post ebenfalls keine Polemik entdecken, denn bei einer polemischen Auseinandersetzung handelt es sich - im weitesten Sinne - um eine gelehrte Fehde, und davon kann nun wirklich keine Rede sein.

    Die Intention ist allerdings klar: Wingman hat sich häufiger über die (Arbeitsmarkt-)Situation im allgemeinen und Hartz IV im besonderen ausgelassen. Das fällt auf.

    Um den Zorn und mitunter die Verzweiflung (Resignation?) allerdings zu verstehen, muss man - denke ich - in einer ähnlichen Situation stecken, z.B. wo man das Porto für die 161. Bewerbung her bekommt. Er ist nicht der einzige, dem es so geht.

    Dieser überholte Spruch "Wer arbeiten will, der bekommt auch Arbeit." mag in den 60-er/70-er Jahren noch zugetroffen haben, verliert allerdings immer mehr an Bedeutung.

    Besonders daneben finde ich es, jemandem - ohne die Situation in ihrer Tiefe zu kennen - Unwilligkeit zu unterstellen.

    Selbst wenn das mit dem Angebot nicht klappen sollte, Auntarmannx, hast du meine Hachachtung, auch, wenn ich in gewohnt skeptischer Manier zunächst dachte: "Der weiß aber Sachen !" ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    :bravo: @ Auntarman , Respekt!

    @Wingman, ich drücke Dir alle verfügbaren Daumen. Kann die meisten Deiner Erfahrungen nachvollziehen.

    Ich hoffe, wir erfahren den Ausgang der Verhandlungen.

  4. #63
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Zitat Zitat von Kali",p="448567
    .. "Wer arbeiten will, der bekommt auch Arbeit." mag in den 60-er/70-er Jahren noch zugetroffen haben, verliert allerdings immer mehr an Bedeutung.
    @ Kali, das ist auch heute noch so. Garantiert!
    Allerdings sollte man(n) dann nicht die Frechheit besitzen, Geld dafür kassieren zu wollen.
    Besonders daneben finde ich es, jemandem - ohne die Situation in ihrer Tiefe zu kennen - Unwilligkeit zu unterstellen.
    Ist aber schnell gemacht und so einfach.
    Und heutzutage ist "man" halt über alles im Detail informiert. Gehört einfach dazu, wenn man in Foren liest und postet.
    Einbildung ist auch ne Bildung.

  5. #64
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Um den Zorn und mitunter die Verzweiflung (Resignation?) allerdings zu verstehen, muss man - denke ich - in einer ähnlichen Situation stecken,
    auch wenn man in einer solchen Situation steckt, man muß alles versuchen es nicht so weit kommen zu lassen (Verzweifelung) und sonst klappt dann am Ende überhaupt nichts mehr, weder im privaten noch im beruflichen Bereich.

    Gruß Sunnyboy
    (schimpfen hat noch keinen weiter gebracht)

  6. #65
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="448605
    (schimpfen hat noch keinen weiter gebracht)
    Das ist wie bei "klugen" Sprüchen.

  7. #66
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Wingman,

    ich beneide dich nicht um deine Situation und wünsche Dir wirklich, dass alles gut klappt. Mich nervt es nur, dass Du oft dicke Backen gemacht hast! Und Du hast definitiv die falschen Feindbilder, sei es der Staat an sich, Angela Merkel, Peter Hartz, die dicke Fregatte auf dem Arbeitsamt, dein Ding in Rumänien undundund. Alles sinnlose Kraftverschwendung! Meiner Meinug nach...

  8. #67
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Hallo Claude,
    ich denke das mein möglicher Tiefstpunkt inzwischen erreicht ist.
    Die Scheidung setzt einen neuen Punkt und gibt mir die Möglichkeit neu zu beginnen. Allen Anschein nach wird diese sofort rechtskräftig, so zumindest heute mein Anwalt.
    Der Verlust an Rentenansprüchen hält sich in Grenzen.

    Rumänien ist für mich kein Feindbild, ich habe einige gute Freunde dort. Ich mag das Land sehr.
    Was ist Peter Hartz? Jemand der korrupt ist.
    Energieverschwendung kann sein, nachdem ich nun etliche Bewerbungen auf der Harddisc habe (reicht bestimmt um ein Zimmer zu tapezieren), die Absagen sind interessant, von überqualifiziert, zu alt, kein geeigneter Arbeitsplatz verfügbar bis bla bla bla bla alles dabei.

  9. #68
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Im zusammenhang mit dem thema beschäftigt mich noch die konsularbescheinigung in der ja ebenfalls nach arbeitgeber und einkommen gefragt wird.
    für wen sind diese angaben von belang? kann die konsularbescheinigung verweigert werden?

  10. #69
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Wingman, da sind zwar diese Angaben gefragt, diese dienen aber nur der Statistik, um zum Beispiel die Visagebühren mal wieder zu erhöhen, wenn genug 10.000 EUR monatlich aus jux und Angeberei angegeben haben.

  11. #70
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Zitat Zitat von Chak3",p="448173
    Es sollen also Mutter und Kind in Hartz4 importiert werden? Das mag ja legal sein, aber ich finde das aus einigen anderen Gründen nicht richtig, nicht zuletzt der Frau und dem Kind gegenüber, da letzteres ja schon in Perspektivlosigkeit aufwächst, zumal der Threadstarter ja auch nicht gewillt zu sein scheint alles Erdenkliche zu tun um diese Situation zu ändern.
    1. Mein Guter, kann ich mir nicht vorstellen das der Treatstarter nicht gewillt ist....
    2. Scheint der grosse Teil überhaupt keine Ahnung zu haben von Hartz4 !
    Selbst wenn beide Elternteile in dieser Situation kommen ( Voraussetzung ist natürlich das Geld geht nicht für Schnaps und Zigaretten .... ) ist ein ein normales Leben möglich!
    Wir hatte Zeiten in dem wir nur 100,-€ in der Woche zur Verfügung hatten ( unter dem Hartz4 Satz für 3 Personen) und ich kann sagen kein Problem! Es waren zwar nur ca. 3 Monate aber wenn man nicht unbedingt ein Säufer und Kettenraucher ist kann man jeden Tag gut Essen und sogar ein paar € sparen. Jedenfalls meine Frau konnte das!!!
    Die Schreihälse die sagen "ah das Leben ist unwürdig..." die bekommen von mir ein Lächeln! Und die die dumme Sprüche klopfen weil sie keine Ahnung haben von was sie eigentlich reden, ist eigentlich viel schlimmer, weil es einfach nur arrogante Dummheit ist!

    Rooy

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. unverheiratet, schwanger, ThaiFrau nach Deutschland
    Von maha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.12, 14:32
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.05.09, 20:14
  3. Trotz DSL-Vertrag billig nach Thailand telefonieren
    Von Bumbui-Falang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.11.07, 17:54
  4. thaifrau in deutschland: welche rechte?
    Von ottifan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.02.06, 07:57
  5. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.11.05, 12:32