Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 93

Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

Erstellt von wingman, 05.02.2007, 23:54 Uhr · 92 Antworten · 13.169 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Hallo,
    ich rege hier einmal eine Diskussion an. Kann tatsächlich die deutsche Botschaft einer rechtmässig verheirateten Frau (die im extremfall noch schwanger sein könnte) tatsächlich die Einreise nach Deutschland verweigern?
    Bitte kein Gefetze sondern sachliche Diskussion. Es gibt bestimmt manchen ausser mir den diese Situation getroffen hat.
    Da ich neugierig bin habe ich mir ein Statement einer Heiratsagentur eingeholt. Ohne Bewertung meinerseits stelle ich es hier einmal ein.
    Dazu merke ich an, sie ist nicht schwanger und ich werde auch die Hilfe einer Agentur nicht benötigen.

    Sehr geehrter Herr xxxxxxxx
    besten Dank für Ihre Kontaktnahme.

    Es ist richtig, dass es so gut wie unmöglich ist, in Ihrer Situation eine Verpflichtungserklärung zu bekommen. Das macht wirklich wenig Sinn sich diesbezüglich zu engagieren und die deutschen Behörden werden immer unumgänglicher.

    Es ist aber richtig, dass Sie theoretisch in Thailand heiraten könnten, doch auch dies bietet keine Gewähr, dass Sie Ihre rechtmässig geheiratete Thaifrau im Rahmen der Familienzuführung nach Deutschland bringen können.

    Auch hier gibt es leider Gesetzesgrundlagen, die es den Behörden ermöglichen, sogar der rechtmässig geheirateten Ehefrau ein Visa zu verwehren.

    Um die Chancen einschätzen zu können, bräuchte ich noch einige offene Infos. Wenn Sie zur Zeit lediglich arbeitslos sind, (was keine Schande ist, kann heutzutage jedem passieren) gibt es eine Chance, bestehen jedoch noch Schulden oder Sie leben von der öffentlichen Fürsorge, so dass es Ihnen nicht möglich wäre eine Familie zu ernähren, macht dies wirklich keinen Sinn und Sie haben auch so gut wie keine Möglichkeit eine Thaifrau nach Deutschland zu bringen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Wenn ihr rechtmäßig verheiratet seid, dann kommt sie nach Deutschland. Ist im Grundgesetz geregelt. Solltet ihr noch nicht verheiratet sein, dann versuch in diesem Fall in Thailand zu heiraten.

  4. #3
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Die Ausagen der Agentur sind Schmarn

  5. #4
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Als Zitat :"Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit"

    Es geht! Genauso wie ein Selbststtändiger mit einer Minus-Bilanz :-)
    .... PN?
    Roy

  6. #5
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Nach meinem Wissen, allerdings erst mal, ohne es belegen zu können,
    würde ich sagen, daß es bei einer Heirat in Thailand hinterher nur nur in sehr extremen Ausnahmefällen kein Visum gibt.
    Wobei die Ausnahmen dann eher sowas wie Kriminalität oder Krankheiten seind...

  7. #6
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    so ist es Karo, verheiratet ist verheiratet. Dann greift das Grundgesetz und die Frau ist sofort sogar Hartz4 berechtigt.

  8. #7
    Avatar von phiben1

    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    124

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    noch eine möglichkeit : Über ein Kind.
    Thaifrau mit Kind erklärt das Kind hat einen deutschen Vater ( mit Notar in Deutscher Botschaft ) kein anderer Vater taucht auf, und deutscher Vater bestätigt Vaterschaft.
    Kind erhält deutschen Pass, Mama darf mit.
    Da Papa Harz4 gibt's Kindergeld und Stütze für Mama.

    mfg
    phiben1

  9. #8
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    @ Wingman bin auch der Meinung, dass es kein Problem darstellen sollte, seine verheiratete Frau nach Deutschland zu nehmen.

    Ob es in der Situation, in der Du Dich leider befindest sinnvoll ist, wird Dir kein Member mitteilen koennen, denn dazu kennen wir Dich oder Deinen Drachen zu wenig bis gar nicht.

    Alles Gute und halte die Ohren steif.

  10. #9
    Avatar von phiben1

    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    124

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    ....Papa und Mama müssen nicht verheiratet sein
    ( miteinander ) Und Papa muss nicht in Thailand sein.

    mfg
    phiben1

  11. #10
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Thaifrau nach Deutschland trotz Arbeitslosigkeit

    Zitat Zitat von phiben1",p="448102
    noch eine möglichkeit : Über ein Kind.
    Thaifrau mit Kind erklärt das Kind hat einen deutschen Vater ( mit Notar in Deutscher Botschaft ) kein anderer Vater taucht auf, und deutscher Vater bestätigt Vaterschaft.
    Kind erhält deutschen Pass, Mama darf mit.
    Da Papa Harz4 gibt's Kindergeld und Stütze für Mama.

    mfg
    phiben1
    Könnte mir vorstellen, dass Wingman eher an legalen Tipps interessiert ist und obiges dürfte dieses eher nicht sein nehme ich an.

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. unverheiratet, schwanger, ThaiFrau nach Deutschland
    Von maha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.12, 14:32
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.05.09, 20:14
  3. Trotz DSL-Vertrag billig nach Thailand telefonieren
    Von Bumbui-Falang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.11.07, 17:54
  4. thaifrau in deutschland: welche rechte?
    Von ottifan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.02.06, 07:57
  5. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.11.05, 12:32