Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thai Teenager nach D holen / Erfahrungen

Erstellt von Mexx, 26.10.2011, 09:12 Uhr · 27 Antworten · 4.308 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    nicht unerheblich bei Schulen und Wohnort,
    besteht bereits wegen hohem Zuwanderungsanteil eine Parralelgesellschaftskultur unter den Jugendlichen.

    Sollte dies der Fall sein, hat es ein junges Mädchen schwer,
    sich davon abzugrenzen,
    und die Gefahr ist gross, dass sie sich den Verhaltensformen der Parralelgesellschaftskultur sozialisiert.

    Um diesen Risiko zu begegnen, ist ein ländlicher Wohnort mit geringem Zuwanderungsanteil natürlich wünschenswert.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823
    Eine ländliche Gegend kann sicherlich von vorteil sein.Es kann und will aber nicht jeder Arbeitsmässig
    und Familieär direkt umziehen.Die Umgebung bleibt auch dort fremd und auf dem Land ist manchmal
    auch nicht so einfach einen Kontakt aufzubauen.

  4. #23
    Avatar von Mexx

    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    53
    Wollte mal das Thema updaten, nachdem wir nun alle (Stieftochter jetzt 13, Sohn 9 Monate, Mama und Papa) seit zwei Monaten in D sind.
    Bisher ist alles ok, habe mich für eine 6000 Einwohner Stadt entschieden. Die Tochter geht auf eine Gesamtschule, die nur 200 Meter entfernt ist. Sie geht gerne hin, nie Probleme mit aufstehen etc. Laut Lehrerin versuchen die anderen Kinder sie sehr einzubinden. Die Schule hat so gut wie keinen Ausländeranteil, alle sprechen Deutsch.

    Das einzige Problem momentan ist, dass ich noch keine guten oder bezahlbaren Deutschunterricht neben der Schule gefunden habe.
    Habt ihr da Erfahrungeb gemacht? Muss der Sprachlehrer zwingend Thai reden? Habe Angebote von bis zu 50 Euro pro 45 Minuten lernen. Das ist mir zuviel.
    Wer hat Erfahrungen mit Computerprogrammen, die den Unterricht unterstützen?

    Danke.

  5. #24
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Zitat Zitat von Mexx Beitrag anzeigen
    Wer hat Erfahrungen mit Computerprogrammen, die den Unterricht unterstützen?
    Bei der Deutschen Welle gibt es einen netten Online Sprachkurs: Deutsch Interaktiv | DW.DE

    Meine Frau hat bei einer ehem. Sonderschullehrerin Unterricht gehabt -> 10€/h (60min). Das ist natürlich konkurrenzlos, aber die alte Dame war nicht aufs Geld aus, sondern wollte rüstig bleiben (und nein sie kann auch kein Thai und es ging trotzdem) -> vielleicht mal bei den Schulen nachfragen, ob es da solche Leute gibt. Evtl. gibt es auch noch Lerngruppen. Im Nachbarort von uns ist eine solche, bestehend aus Thais aus der Umgebung, die ihren Schulstoff aufbereiten (über die Qualität kann ich aber nichts aussagen).

  6. #25
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wenn sie in der normalen Schule ist, gibt es keinen Förderunterricht?

  7. #26
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wenn sie in der normalen Schule ist, gibt es keinen Förderunterricht?
    Das ist anscheinend von Bundesland zu Bundesland verschieden - in HH gibts das kostenlos,
    in Schleswig Holstein nicht.

  8. #27
    Avatar von Mexx

    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    53
    Die Schule schaut ob sie für das nächste Schuljahr was machen kann ( Bundesland BW). Mir geht es halt auch um die Ferien die kommen.
    Laut Beratung der AB gibt es in der Landkreishauptstadt eine Schulklasse, in die alle gesteckt werden die dem Untericht wegen der Sprache noch nicht folgen können. Wenn das Deutsch dann besser ist, können sie in die normale Klasse zurück. Obwohl nur 15 Minuten entfernt will ich das wegen dem Umgang nicht, oder bin ich da falsch unterwegs? Aber wie soll man unter lauter Ausländern Deutsch lernen, dazu hat man auch noch die ganzen Vorurteile über junge Russen und Araber im Kopf........

  9. #28
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Mexx Beitrag anzeigen
    Die Schule schaut ob sie für das nächste Schuljahr was machen kann ( Bundesland BW).........
    moin,

    ..... der förderunterricht an der normalen schule summiert sich auf 2-3 stunden wöchentlich, das reicht natürlich net aus. um die multi-kulti klasse werdet ihr net herumkommen

    btw. ältere schüler bieten bsw günstig nachhilfe an.


Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Kinder nach Deutschland holen
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.10.12, 12:30
  2. Tochter Tod, Enkelkind nach D holen !
    Von ChangKhao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.08.08, 22:07
  3. Freundin aus LOS mal nach DL holen ?!
    Von dl2nep im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 15:42
  4. 16 Jährige Thai Tochter nach De. holen !
    Von Bitis4ever im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.10.05, 00:39
  5. Thailänderin nach Schulvisum nochmal nach Deutschland holen
    Von silence34 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.05, 04:48