Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 148

Thai Lady Abzocke

Erstellt von ILSe, 24.01.2013, 04:56 Uhr · 147 Antworten · 14.802 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Stimmt, Sinsod ist nicht mehr überall üblich. Bloß wie findet dann die von dir gedachte Absicherung statt?

    Oder ist es so, dass deine Frau dir erzählt hat, du zahltest den Sinsod damitsie abgesichert sei?
    Da wir bisher nur standesamtlich verheiratet sind, steht die Buddha Hochzeit noch aus. Das Sinsod, das meine Schwiegereltern dann von mir erhalten kommt von Herzen, weil ich sie liebe...und es wird sie vermutlich sehr überraschen, dass sie es behalten können.

    Meine Frau würde im Trennungsfall genau das erhalten, was ihr zusteht.

    Zugewinnausgleich
    :
    Schliesslich arbeitet sie mit mir und hilft mit, das kleine Vermögen zu mehren. Der Zugewinn wird aber geringer ausfallen als früher, da wir nur noch 25 Std./ Woche arbeiten.

    Trennungsunterhalt
    :
    Im Trennungsjahr erhält Sie ca. 1.500 €/ Monat, falls Sie nicht anderswo arbeitet.

    Rentenausgleich:
    Da sie mit knapp 2.000 € sehr gut verdient, gibt es eher was für mich.

    Fazit:
    würde diese Situation wirklich eintreten, was momentan weiter entfernt liegt, als der Mond, erhält Sie 1 Mio. Baht und gut ist es.

    Ich war bereits 2 mal verheiratet und es gab nie ein Problem... Man muss nur fair sein.

    Zum Sinsod:
    Mein Vorschlag war, dass in Thailand, wo jegliche Sozialabsicherung fehlt, anstelle des Sinsods die künftige Frau einen bestimmten Betrag vor der Hochzeit erhält, der ihr nach einer Trennung das Leben evtl. mit zwischenzeitlich geborenen Kindern, etwas erleichtert.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von phitim

    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    435
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Zum Sinsod:
    Mein Vorschlag war, dass in Thailand, wo jegliche Sozialabsicherung fehlt, anstelle des Sinsods die künftige Frau einen bestimmten Betrag vor der Hochzeit erhält, der ihr nach einer Trennung das Leben evtl. mit zwischenzeitlich geborenen Kindern, etwas erleichtert.
    Ich würde das nicht machen. Wobei ich nicht in Thailand leben möchte, sondern nur meine Urlaube geniesse.

  4. #63
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Auch wenn ich in Tha iland leben wuerde, wuerde ich kein Sinsod
    zahlen, mein Gott, wo bleibt die Selbstachtung ?

    Schon pervers wie sich manche die Dinge schoen reden

  5. #64
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich in Tha iland leben wuerde, wuerde ich kein Sinsod
    zahlen, mein Gott, wo bleibt die Selbstachtung ?

    Schon pervers wie sich manche die Dinge schoen reden
    Schon pervers wie sich manche die Dinge SCHLECHT reden... Was hat ein Geschenk, das man gerne und von Herzen macht, mit verlorener Selbstachtung zu tun ?

    Würde ich es tun, weil ich mich dazu gezwungen sehe, gäbe es keinen Cent.

  6. #65
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Da wir bisher nur standesamtlich verheiratet sind, steht die Buddha Hochzeit noch aus. Das Sinsod, das meine Schwiegereltern dann von mir erhalten kommt von Herzen, weil ich sie liebe...und es wird sie vermutlich sehr überraschen, dass sie es behalten können.
    Wenn ich schon das Wort "Buddha Hochzeit" höre, meinst du ernsthaft, du heiratest vor Buddha?

    Meine Frau würde im Trennungsfall genau das erhalten, was ihr zusteht.
    Was du meinst, was ihr zusteht. Ob ihr nicht eventuell etwas mehr zusteht, das entscheidet dann üblicherweise der Richter.


    Zugewinnausgleich
    :
    Schliesslich arbeitet sie mit mir und hilft mit, das kleine Vermögen zu mehren. Der Zugewinn wird aber geringer ausfallen als früher, da wir nur noch 25 Std./ Woche arbeiten.

    Trennungsunterhalt
    :
    Im Trennungsjahr erhält Sie ca. 1.500 €/ Monat, falls Sie nicht anderswo arbeitet.

    Rentenausgleich:
    Da sie mit knapp 2.000 € sehr gut verdient, gibt es eher was für mich.

    Fazit:
    würde diese Situation wirklich eintreten, was momentan weiter entfernt liegt, als der Mond, erhält Sie 1 Mio. Baht und gut ist es.
    Wenn die 1.500 Euro fair sein sollen, dann ist dein Einkommen aber deutlich niedriger als du bisher hier getan hast.

    Zu der Rente, du hast also keine Altersvorsorge?

    Und wenn das alles mit einer Mio. baht abgegolten sein soll, also 25.000 Euro, dann rechnest du nur noch mit einem Zugewinn von 7.000 Euro, auch wenn die Ehe noch zehn Jahre hält?.

    Zum Sinsod:
    Mein Vorschlag war, dass in Thailand, wo jegliche Sozialabsicherung fehlt, anstelle des Sinsods die künftige Frau einen bestimmten Betrag vor der Hochzeit erhält, der ihr nach einer Trennung das Leben evtl. mit zwischenzeitlich geborenen Kindern, etwas erleichtert.
    Wie so viele deiner Ideen hat auch diese einen entscheidenden Fehler: Das ist doch gerade ein Anreiz sich möglichst frühzeitig zu trennen. Mal abgesehen davon, dass das die Schwelle zu heiraten noch höher legt und die Zahl der wilden Ehen steigen dürfte, wo der Mann dann erst recht die Frau mit den Kindern einfach sitzen lassen kann.

  7. #66
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Schon pervers wie sich manche die Dinge SCHLECHT reden... Was hat ein Geschenk, das man gerne und von Herzen macht, mit verlorener Selbstachtung zu tun ?

    Würde ich es tun, weil ich mich dazu gezwungen sehe, gäbe es keinen Cent.
    Weil das einen unangenehmen Beigeschmack hat,
    es hat etwas von Frauenkauf und es ist irgendwie eine Einbahnstrasse

    ich dachte zwei Kulturen treffen aufeinander ?

    Also zwei Kulturen,
    du kannst es ja halten wie Du willst ,
    ich persoenlich wuerde mir vorkommen wie ein Versager
    eine absolute null.

    Der eine Frau nicht einfach so erobern kann

    das ist in meinen Augen die absolute Niederlage eines Mannes aus dem Westen

    so moechte ich keine Beziehung eingehen , als Kasper
    vor Freunden oder gar der eigenen Famillie

  8. #67
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Panda Beitrag anzeigen
    Aber Du hast Recht, wenn man eine Thai fragt ob sie heute 10 000 THB will oder einen Monat lang taeglich 1000 THB dann wird sie sich fuer die 10 000 THB entscheiden.
    Würde ich genauso machen, wenn mir mein Gegenüber nicht vertrauenswürdig erscheint.

  9. #68
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Der eine Frau nicht einfach so erobern kann.
    Kann vermutlich jeder. Nur ist nicht jeder mit dem zufrieden was er "einfach so erobern kann".

  10. #69
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    Zitat Zitat von Jetlagger78 Beitrag anzeigen

    Englisch Kenntnisse nur rudimentär aus der Schule noch vorhanden. Sie hatte damals Englisch Stunden.
    Der Smalltalk lief über die dolmetschende Verwandte.

    Kohle kommt auch von den arbeitenden Eltern. Vater=Lehrer, Mutter=Im Ausland angestellt
    Ein Haus, ein grossen Auto, ein protziges Geisterhäuschen, Fernseher, DVD, Handys, West-Klo!!!
    Der Farang denkt sich nun: OK. So arm sind die auch nicht und schraubt seine Geldgeschenke nach unten. Gleichzeitig erwartet er eine gesteigerte Eigenleistung seiner Freundin, da diese ja augenscheinlich doch nicht soooo arm ist, wie sie immer behauptet. Und schon ist das Problem da!!!
    Der Farang weiss meist nicht, dass alles was er sieht, auf Pump gekauft ist und nicht die reale monetäre Situation der Familie wiederspiegelt.

    na so schlecht sie die Eltern wohl nicht gestellt.

    eines würde mich interessieren ,wo oder wie eine 32-Jährige Thai lebt ,die sich mit Gelegenheitsjobs ,auch auf dem Reisfeld(Auf welchem ?..Tagelöhner auf dem Reisfeld sind meist Tagelöhner aus Kambo ,aber sehr selten Töchter von Lehrern und Auslandsangestelten..)durch schlägt ,in welcher Schule sie in den 80-igern englisch gelernt hat ,will ich garnicht fragen.

  11. #70
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Kann vermutlich jeder. Nur ist nicht jeder mit dem zufrieden wer er "einfach so erobern kann".
    ich denke das koennen viele,

    aber manche sind einfach absolut verklemmt, die trauen sich nicht,
    die stottern, werden rot, kriegen nichts auf die Reihe ,

    wenn die Frau vor einem steht die einem gefaellt,
    dass hat nichts mit dem "einfach so erobern" zu tun

    die Jungs koennen es nicht,
    die verstehen nicht wie Frauen ticken,
    sie werden immer ........n bleiben

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abzocke auf Thai!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.04, 13:38
  2. My Girl - my first Thai-Lady
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 26.08.04, 12:00
  3. Thai Lady und alter Farang ,oder wie lange........
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 18.01.04, 09:58
  4. 10 Gebote zum Umgang mit einer Thai-Lady
    Von mehling im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 15.10.03, 01:38
  5. Reisepass für Thai Lady
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.02, 03:29