Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 148

Thai Lady Abzocke

Erstellt von ILSe, 24.01.2013, 04:56 Uhr · 147 Antworten · 14.776 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ich halte jede Wette , bei mind. 90% der Ehen mit Farang fließt kein Geld zurück .
    Wenn das Paar nach der Hochzeit nach DACH zieht , schätze ich 95% .

    Sombath



    Zitat Zitat von wasabi Beitrag anzeigen
    Der Unterschied liegt darin dass das Geld bei diesem Model an das Heiratspaar zurückfliesst wenn die Zeremonie+Feier vorbei ist.
    Was mit dem Geld passiert entscheidet das Paar. So jedenfalls geschehen bei einem befreundeten Paar.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Es ist zwar richtig , daß die Ehefrau Goldgeschenke bei der Heirat u. auch noch danach erhält , aber finanziert
    haben das alles die Eltern der Braut .
    Das Problem der jungen Frauen in Indien heißt MITGIFT !
    Genauso ist das. Leider lebt Socke scheinbar in einer recht abgelegenen eigenen Welt und weigert sich, Tatsaschen zur Kenntnis zu nehmen.

  4. #53
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Bei dem von mir zitierten Paar ist es so dass der Ehemann in D brav jeden Monat 200 EUR an ihre Familie nach TH schickt. Deshalb durfte das Paar das Geld behalten.

  5. #54
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von wasabi Beitrag anzeigen
    Bei dem von mir zitierten Paar ist es so dass der Ehemann in D brav jeden Monat 200 EUR an ihre Familie nach TH schickt. Deshalb durfte das Paar das Geld behalten.
    Ist die Familie Schwerbehindert? Warum macht er das? Hat er selber auch eine Familie? Schickt er der Oma auch 200 Euro ins Altersheim? Was ist mit dem Sohn aus erster Ehe, bekommt der etwa kein Pick Up geschenkt nur weil er aus DACH ist?

  6. #55
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Tut mir leid , verstehe ich nicht .
    Er hat aus D. bereits vor der Heirat 200,-- Euro nach Th. geschickt ?
    Wie kann das sein ?
    Hat er die Frau bereits in D. kennen gelernt .

    Sombath



    Zitat Zitat von wasabi Beitrag anzeigen
    Bei dem von mir zitierten Paar ist es so dass der Ehemann in D brav jeden Monat 200 EUR an ihre Familie nach TH schickt. Deshalb durfte das Paar das Geld behalten.

  7. #56
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Hallo sombath, die Eltern wussten das nach der Heirat regelmäßig Geld fliessen wird. Das mit dem Geld zur Familie nach TH schicken dürfte bei fast allen Paaren aus TH<->DACH ein Thema sein und wurde in diesem Forum schon oft diskutiert.

  8. #57
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Also wenn die Thai sich keinen Harz4 ler oder armen Schlucker ausgesucht hat ,
    ist sie hier in DACH durch die Gesetzgebung bestens abgesichert .
    Das weiß der normale Thai der in Th. lebt natürlich nicht .
    Es ist meist nicht einfach den Menschen dort klar zu machen , daß eine monatl. Rente von Euro 1200
    besser ist als ein einmaliger Geldbetrag von ca. 1 000 000 Mill. THB



    Sombath
    ist aber recht theortisch gehalten ,erstens muß die Frau ein gemeinsames Kind mit ihm haben oder dementsprechend alt sein ,sonst ist nach 36 Monaten Schluß mit Geldsegen.
    und außerdem ,müßte der Mann einen Pensionsanspruch von 2000 € haben ,damit sie eine so hohe Witwenrente erhält ,das halte ich eher die Ausnahme als die Regel.

    zumindest ist es in Ö so.

  9. #58
    Avatar von Jetlagger78

    Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Zitat Jetlagger78......

    Farang verliebt sich in Thailand in eine 32jährige Isaan Lady die aber nie als Bar Lady gearbeitet hat sondern mit kleineren Jobs und Arbeit auf dem Reisfeld oÄ bisher ihren kargen Lebensunterhalt bestritt. Er besucht sie mehrmals im Jahr, sie machen zusammen Urlaub in Thailand. Er bezahlt natürlich alle anfallenden Kosten und macht ihr hier und da Geschenke und sie lieben sich am Strand wie die Seeotter.
    Im nächsten Schritt besucht er auch mal die Familie auf dem Land und stellt fest, dass für eine "Landfrau" recht viel Besitz vorhanden ist.



    eine schöne Geschichte...

    nur wie muß ich mir das Kennelernen vorstellen ..Falang genießt Kultururlaub und geht in den Isaan Reispflanzen ,und dann trifft er die Lady Reis vor sich hin pflanzend.....

    noch nie in der Bar ,ja klar gibst..wo hat sie englisch gelernt ,am Feld ,bei den Gelegenheits Jobs..oder hat der Kulturreisende vorher einen Thaikurs belegt,man will schließlich smalltaken..

    ..wie kann man mit ein bisschen Feldarbeit und Gelegenheitsjobs ein Haus ,ein großes Auto ..etc.. Farangklo...kaufen..wieviel Mio auf Pump bekommt ein Gelegenheitsjobber ..es sei denn , der Gelegenheitsjob ist Farangs am Strand zu vö.geln ,und ihnen die Kohle abschwatzen..
    aber bitte nie in ne Bar..bin doch keine *****.


    this are my 2cents without Stonetable...
    Farang hat sie über einen Bekannten kennengelernt, der in Thailand lebt und dessen Frau mit der besagten Lady verwandt ist. Bei einem Abendessen im Familienkreis lernte man sich kennen.

    Englisch Kenntnisse nur rudimentär aus der Schule noch vorhanden. Sie hatte damals Englisch Stunden.
    Der Smalltalk lief über die dolmetschende Verwandte.

    Kohle kommt auch von den arbeitenden Eltern. Vater=Lehrer, Mutter=Im Ausland angestellt

  10. #59
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Das ist in D ähnlich, zumindest für Angestellte: kleine Witwenrente oder große Witwenrente.

  11. #60
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich weiss, wofür Sinsod gedacht ist. Doch auch Du solltest mittlerweile mitbekommen haben, dass sich vieles verändert.
    Stimmt, Sinsod ist nicht mehr überall üblich. Bloß wie findet dann die von dir gedachte Absicherung statt?

    Oder ist es so, dass deine Frau dir erzählt hat, du zahltest den Sinsod damitsie abgesichert sei?

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abzocke auf Thai!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.04, 13:38
  2. My Girl - my first Thai-Lady
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 26.08.04, 12:00
  3. Thai Lady und alter Farang ,oder wie lange........
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 18.01.04, 09:58
  4. 10 Gebote zum Umgang mit einer Thai-Lady
    Von mehling im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 15.10.03, 01:38
  5. Reisepass für Thai Lady
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.02, 03:29