Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thai-Führerschein für BRD umschreiben?

Erstellt von , 08.04.2002, 21:09 Uhr · 22 Antworten · 4.623 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thai-Führerschein für BRD umschreiben?

    Ist ja auch gut so, dass hier eine echte Prüfung abzulegen ist.
    Was bringt es, wenn die Thaifrau mit ihrem gekauften Führerschein ins Auto steigt ,sich unbedarft ins deutsche Verkehrsgetümmel stürzt und dann bestenfalls nur einen Blechschaden produziert.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thai-Führerschein für BRD umschreiben?

    Zitat Zitat von MichaelNoi
    Ist ja auch gut so, dass hier eine echte Prüfung abzulegen ist.
    Was bringt es, wenn die Thaifrau mit ihrem gekauften Führerschein ins Auto steigt ,sich unbedarft ins deutsche Verkehrsgetümmel stürzt und dann bestenfalls nur einen Blechschaden produziert.
    Man könnte die Frau dann jedoch nochmal ohne End-Prüfung in die Fahrschule schicken - der Prüfungsstreß wäre dann halt weg :-)
    Meiner Frau habe ich am Übungsplatz 4 Wochen lang das Fahren gelernt - sie fährt seit ca. 15 Jahren unfallfrei (ausgenommen kleiner Parkschaden). :bravo:

  4. #13
    Ric
    Avatar von Ric

    Re: Thai-Führerschein für BRD umschreiben?


    Hallo Ihr Lieben,

    ich möchte das Thema aus aktuellem Anlass noch einmal aufwärmen und gleichzeitig eine Alternativfrage loswerden.

    Erst einmal das bisherige zusammengefasst:

    Hat die Frau (die meine hat ihn) einen unbefristeten Führerschein, dann darf Sie 6 Monate in D rumkutschieren.
    Mit einem internationalen sinds dann schon 12 Monate.
    Bis zu drei Jahre nach Begründung ihres ständigen Aufenthalts kann Sie die Umschreibung ihres Führerscheins beantragen. Dann muss sie
    um den D-Führerschein zu bekommen die theoretische und die praktische Prüfung ablegen, vom Unterricht und den Pflichtstunden ist sie befreit.
    Dies alles aber nur, weil der Führerschein
    bisher für Backschisch zu erlangen war.Nun aber hat Taksim die Zügel angezogen und die Thais müssen auch theoretische und praktische Prüfung ablegen (zumindest in der reinen Lehre und ohne Vitam B + Backschisch).
    Was noch fehlen würde wäre nun ein Abkommen zwischen Thailand und Deutschland hinsichtlich einer gegenseitigen Anerkennung des Führerscheins.

    Weiss jemand, wie und ob es damit bestellt ist?

    Meine kleine ist im April 2004 drei Jahre hier, kann den internationalen auf Backschisch und Vitam B von D aus bestellen und das würde uns aber nix bringen, wenns mit dem Abkommen nicht hinhaut.

    Also Alternativ:
    Thai Übungsbögen lernen kriegt sie locker hin, fahren kann sie auch ganz ordentlich, aber noch gibts Bedenken die Prüfung in deustch zu machen.

    Was ist dran an der Prüfung in Thai auf CD-ROM. Ich hab noch nie was davon gehört und das wäre eine echte Alternative, die 250 Euro sicher gut angelegt, wenn man bedenkt, wieviel Stress das spart.

  5. #14
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Thai-Führerschein für BRD umschreiben?

    hallo


    ich werde das ganze auch mal ausprobieren aber etwas anders lol ich werde versuchen meinen in thailand gemachten mopedschein auf einen deutschen umschreiben zu laßen


    prüfungen muß ich mach klar aber die sind ja nur ein bruchteil der kosten die normal entstehen würden....

    hat jemand erfahrungen damit???

    mfg
    dms

  6. #15
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Thai-Führerschein für BRD umschreiben?

    Hallo Ric,

    solange es Länder gibt, in denen man "für ein paar Mark" den Führerschein praktisch kaufen kann, ist es auch gut das es kein Abkommen gibt. Das Chaos auf den Strassen hier wäre wohl perfekt. Von den Folgen für die Gesundheit mal ganz abgesehen.

    Von einer Prüfung in Thai auf CD habe ich noch nichts gehört. Wahrscheinlich handelt es sich um die Fragebogen in Thai auf CD-ROM.
    Der Preis ist ja wohl ein wenig überteuert.
    Fragebogen zum lernen, habe ich dagegen schon oft bei ebay gesehen.

    Meine Frau hat alles in deutsch gemacht. Sie hat mit einem Satz der Schulungsunterlagen (hatten wir billig in der Fahrschule gekauft) geübt. So konnten auch gleich Fragen - z.B. die Bedeutung von .. - geklärt werden. Es scheint mir in deutsch und thai nicht immer die gleichen Bedeutungen zu geben.

    Thailändische Übungsbogen hatten wir damals auch, aber meine Frau hat sie gleich in die Ecke gelegt.

    Nun, es hat auf Anhieb geklappt.

    Gruss
    C N X

  7. #16
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Thai-Führerschein für BRD umschreiben?

    Hallo Ric,

    es besteht noch die Moeglichkeit einer muendlichen Theoretischen Pruefung. Dort wird dann die Frage von jemandem vorgelesen und eventuell erklaert und die moeglichen Antworten dann auch. In der Regel ist das der Fahrlehrer bei/mit dem dann auch die praktische Fahrpruefung abgelegt wird.

  8. #17
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Thai-Führerschein für BRD umschreiben?

    Ob die Frau wohl einen intern. Führerschein hatte:?

    Heute gelesen:
    "eine Geisterfahrerin hat in der Nacht zum Sonntag auf der A1 rund 40km unfallfrei zurückgelegt. Die betrunkene Thailänderin stoppte ihr Auto nach etwa einer halben Stunde am Ende der Autobahn und wurde von der Polizei aufgegriffen."

  9. #18
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Thai-Führerschein für BRD umschreiben?

    Da kann man mal wieder sehen, die meisten Unfälle werden also immer noch von nüchternen Autofahrern gemacht.´

    Und die Dame war wohl in Gedanken wieder zu hause auf der richtigen linken Seite.

  10. #19
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Thai-Führerschein für BRD umschreiben?

    40 Km? Und die Polizei konnte nicht früher eingreifen? Auf welchem Abschnitt der A1 war denn das?

    Meine Frau hatte sich übrigens einen Führerschein in Thailand gekauft (Khonkaen). Kurz danach bin ich mitgefahren. Nachdem sie beim Überholen bereits auf der Höhe des überholten Fahrzeugs wieder einscheren wollte (sie sah ihn ja nicht und auf die Idee nach links zu sehen ist sie auch nicht gekommen) und ich dieses nur durch einen Aufschrei verhindern konnte, habe ich beschlossen nur noch selber zu fahren.

    Sie in Deutschland fahren zu lassen kommt jedenfalls vorerst nicht in Frage.

  11. #20
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Thai-Führerschein für BRD umschreiben?

    @Chak,

    zwischen Wittlich und Daun.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.13, 13:51
  2. Internationale Führerschein in Thai Führerschein
    Von bkk999 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.03.12, 21:49
  3. Thai Führerschein in Deutschland umschreiben
    Von Farang2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.09.09, 00:36
  4. Führerschein umschreiben ?
    Von Charvaka im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.04, 16:21
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.01.03, 10:33