Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

thai-deutscher Ehevertrag

Erstellt von pbk, 15.07.2002, 15:40 Uhr · 12 Antworten · 5.156 Aufrufe

  1. #1
    pbk
    Avatar von pbk

    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    45

    thai-deutscher Ehevertrag

    Hallo Forum,
    hat jemand Erfahrungen mit einem thai-deutscher Ehevertrag (in beiden Sprachen)? Kann mir eventuell sogar jemand so ein Ding mailen:???:
    Bye,
    Peter

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: thai-deutscher Ehevertrag

    Meine , hat einen beim RA zu liegen, komme ich z.Zt. nicht ran.
    Ansonsten gibts ne Webside...da ist sowas als Muster abgebildet. keine Ahnung wo.
    hatte den Tip in einem Forum gelesen. TIP: google...Ehevertrag ...thai.gruss.

  4. #3
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: thai-deutscher Ehevertrag

    Suchen unter google: ehevertrag muster.gruss.

    Ansonsten...Suchmachine diverser th.Foren benutzen.

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422

    Re: thai-deutscher Ehevertrag

    Uebersetzen musstes schon selber ;-D

    http://www.nittaya.de/cgi-bin/forum/...splay&num=1195

    Letzte Änderung: MadMac am 15.07.02, 17:19

  6. #5
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: thai-deutscher Ehevertrag

    Muss so ein Vertrag eigentlich von einem Notar abgesegnet sein? Waere ein privat aufgesetztes Papier mit zwei Unterschriften, Datum etc. nicht auch rechtsgueltigt?

  7. #6
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: thai-deutscher Ehevertrag

    Harakon
    Aufsetzten kannst Du es selber. Aber der Notar muß es prüfen und unterschreiben und Du mußt es bezahlen. Die Gebühr geht dabei nach den Werten und je größer die sind, desto mehr lohnt sich auch die höhere Gebühr zu zahlen. Kleine Werte - kleine Gebühr aber auch kaum eine Notwendigkeit dafür einen Vertrag aufzusetzen. Um der Frau Unterhalt oder während der Ehe erworbene Reichtümer vorzuenthalten gibt es sowieso keinen Vertrag, der die Verhandlung vor Gericht überstehen würde.
    Jinjok

  8. #7
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422

    Re: thai-deutscher Ehevertrag

    @Harakon

    rein rechtlich sieht es in Deutschland auch ohne Ehevertrag nicht so schlecht aus. Ohne irgendwelche Abmachungen fallt ihr in eine "Zugewinngemeinschaft". Das bedeutet, dass Dir die Million die Du vorher hattest auch weiterhin allein gehoert und nur was ab Datum der Eheschliessung dazukommt aufgeteilt wird. Zu klaeren sind aber u.a. die Frage der Kinder nach evtl. Scheidung...vielleicht noch ein Unterhaltsausschluss (den wirste aber in DL kum durchkriegen). Aber ob man sich dazu unbedingt noch von einem Notar abzocken lassen muss.... ?!

    Gruss,
    Mac

  9. #8
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: thai-deutscher Ehevertrag

    Hi MadMac,
    ja, das sehe ich auch so,
    die Zugewinngemeinschaft ist zumindest für denjenigen passend,
    der nicht die gemeinsam während der Ehe angehäuften Reichtümer für sich alleine haben will...
    ...sollte man sich da nicht fragen, was das überhaupt für eine Vorraussetzung für eine Ehe wäre, wenn man die Zukünftige von der Zugewinngemeinschaft ausschließt ???

  10. #9
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422

    Re: thai-deutscher Ehevertrag

    Einen wichtigen Punkt gibt es in jedem Fall noch zu bedenken. Die Sache mit der Zugewinngemeinschaft bezieht sich nur auf Deutschland und Deutsche! Das thailaendische Recht sieht ganz anders aus und solltet Ihr in Thailand leben, so kann das gewaltig in die Hose gehen. Bei uns wird es noch komplizierter, weil 3 voellig verschiedene Rechtssyteme im Spiel sind.... Also im Zweifelsfall einen Ehevertrag machen, der Euch mit dem deutsche Recht gleichstellt (was diesbezueglich so schlecht nicht ist )

    Gruss,
    Mac

  11. #10
    Harakon
    Avatar von Harakon

    Re: thai-deutscher Ehevertrag

    Ich hab nur mal gehoert, dass die bestehende Gesetzgebung nicht guenstig ist fuer Thai-Deutsche Paare. Zum Beispiel was den Rentenanspruch betrifft, wenn ein Partner stirbt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  2. Deutscher mit Thai-Führerschein in Deutschland?
    Von Tademori im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.10, 22:01
  3. Staatsbürgerschaft Thai/Deutscher Kinder
    Von Pääng & Klaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.02.03, 11:02
  4. deutscher Name ins Thai-Hausregister
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 09:51
  5. thai/deutscher Ehevertrag
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.01.02, 07:17