Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 77

In TH geheiratet - und jetzt?

Erstellt von kratai_uan, 02.01.2016, 19:47 Uhr · 76 Antworten · 7.201 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Teddy, diese Sprachschule ist ein guter Tipp, weil mit 8900 Baht inklusive Lehrmaterial sehr preisgünstig.
    Eine Thaifrau, die ich kenne, hatte in der Gegend von Nakkon Ratchasima für den A1 Kurs knappe 30.000 Baht bezahlt.
    Ohhh..ein grosser Unterschied.
    Wo war das, Gegend N. Ratchasima ?

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Ohhh..ein grosser Unterschied.
    Wo war das, Gegend N. Ratchasima ?
    Umkreis von Khonburi, genaue Adresse kenne ich auch nicht. In Nakhon Ratchasima selbst wird dieser hohe Preis ebenfalls verlangt, erzählte die erfolgreiche Absolventin des Kurses. Vielleicht ist das Einzelunterricht oder mit nur 1 oder 2 Schülerinnen.. ?

    Die Lehrerinnen sind Frauen von Farangs, die sich damit ein gutes "Zubrot" verdienen. Also keine richtigen "Schulen" mit ausgebildeten Sprachlehrerinnen, sondern Privatleute geben Unterricht.. Natürlich ohne offizielle Rechnung.. Zur externen Prüfung geht es dann nach BKK. Kostet natürlich extra , die Taxifahrt und die Prüfungsgebühr beim Goethe-Institut.

    Der hohe Preis wird deshalb bezahlt, weil die Frauen sonst beim Goethe-Institut zwar erheblich günstiger lernen könnten, doch im weit vom Wohnort entfernten BKK kämen dann wieder die Kosten für ein Zimmer dazu und Verpflegung müsste auch für die ganze Kursdauer einkalkuliert werden.

  4. #63
    Avatar von flox

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    93
    Etwas sarkastisch, sollte mann diese Fragen nicht vor einer Eheschliessung abklären?

    lc flox

  5. #64
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    Also ganz ehrlich, vergiss das mit den 16 Tagen.
    Stimme dir da zu. Meine Frau war 2 Monate Vollzeit am Goethe Institut in Bangkok.

  6. #65
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Umkreis von Khonburi, genaue Adresse kenne ich auch nicht. In Nakhon Ratchasima selbst wird dieser hohe Preis ebenfalls verlangt, erzählte die erfolgreiche Absolventin des Kurses. Vielleicht ist das Einzelunterricht oder mit nur 1 oder 2 Schülerinnen.. ?

    Die Lehrerinnen sind Frauen von Farangs, die sich damit ein gutes "Zubrot" verdienen.

    Also keine richtigen "Schulen" mit ausgebildeten Sprachlehrerinnen,

    sondern Privatleute geben Unterricht.. Natürlich ohne offizielle Rechnung.. Zur externen Prüfung geht es dann nach BKK. Kostet natürlich extra , die Taxifahrt und die Prüfungsgebühr beim Goethe-Institut.

    Der hohe Preis wird deshalb bezahlt, weil die Frauen sonst beim Goethe-Institut zwar erheblich günstiger lernen könnten, doch im weit vom Wohnort entfernten BKK kämen dann wieder die Kosten für ein Zimmer dazu und Verpflegung müsste auch für die ganze Kursdauer einkalkuliert werden.
    Ohhh.. ok.
    Gibt mir zu Denken..das mal soo Unterricht gegeben wird..bzw.sich Tln. dazu finden.

  7. #66
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Ohhh.. ok.
    Gibt mir zu Denken..das mal soo Unterricht gegeben wird..bzw.sich Tln. dazu finden.
    Warum gibt dir das extra "zu denken". ? ?

    Ist doch ganz normal, dass in Gegenden, wo merkliche Nachfrage nach dem A1-Zertifikat besteht, von mancherlei geschäftstüchtigen Leuten schnell erkannt wird, dass sich gute Verdienstmöglichkeiten ergeben, die es zu nutzen gilt.

    Und schon gibt es dann die Angebote..wobei sich die regionalen Preise unter Berücksichtigung der jeweiligen Nachfrage und eventuell vorhandener Konkurrenz kalkuliert werden.

  8. #67
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.082
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Ohhh.. ok.
    Gibt mir zu Denken..das mal soo Unterricht gegeben wird..bzw.sich Tln. dazu finden.
    Ganz normal Unsere Bekannte in Korat ist jetzt zum zweiten Mal sang- und klanglos bei der A1 Prüfung durchgerasselt. Ihr deutscher Freund ist halt auch von der schlauen Sorte und hat gedacht: "Prima, das Mädchen ist daheim, kann keinen Blödsinn anstellen und ich spar noch Geld dabei wenn ich sie nach Korat auf eine Privatschule schicke". Nach dem ersten Mal durchfallen hat meine Frau noch gemeint: "Wäre es nicht besser du würdest nach Bangkok ins Goethe Institut gehen?" Nöööö... So, nun ist der Deutsche enttäuscht, seine Kohle ist alle und seine Angebetete sitzt auf dem Dorf und versucht selbstständig mit den A1 Lehrbüchern Deutsch zu lernen. Ob das erfolgsversprechend ist? Wir lassen uns überraschen.

  9. #68
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Selbst auf die Gefahr hin, hier gesteinigt zu werden behaupte ich nach wie vor:
    Es liegt nicht an der Schule (privat oder Goethe), an dem Lehrer (bzw. "Sprachvermittler"),
    oder am Umgang mit dem Internet, sondern es liegt ganz alleine am "Ehrgeiz", am
    Wollen der Probandin. Wenn die wirklich will, da müssen auch andernfalls Konsequenzen
    dahinterstehen, dann schafft sie das auch in 4 Wochen.

    Beim Goethe-Test gibt es keine Fleißkärtchen für besonders gute Leistungen.
    Von 100 Punkten werden mindestens 60 erwartet. Das reicht vollkommen und ist
    sogar im Selbstunterricht (im Netz gibt es umfangreiche Hilfen) zu schaffen!

  10. #69
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Selbst auf die Gefahr hin, hier gesteinigt zu werden behaupte ich nach wie vor:
    Es liegt nicht an der Schule (privat oder Goethe), an dem Lehrer (bzw. "Sprachvermittler"),
    oder am Umgang mit dem Internet, sondern es liegt ganz alleine am "Ehrgeiz", am
    Wollen der Probandin.
    Du kannst das Gesteinigt werden ganz leicht durch eine kleine Korrektur deines Satzes vermeiden.
    Der müsste dann so lauten:


    Es liegt nicht allein an der Schule (privat oder Goethe), an dem Lehrer (bzw. "Sprachvermittler"),
    oder am Umgang mit dem Internet, sondern es liegt auch an der Lernfähigkeit, dem "Ehrgeiz", d.h. am
    Wollen der Probandin.

  11. #70
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Ganz normal

    Unsere Bekannte in Korat ist jetzt zum zweiten Mal sang- und klanglos bei der A1 Prüfung durchgerasselt. Ihr deutscher Freund ist halt auch von der schlauen Sorte und hat gedacht:

    "Prima, das Mädchen ist daheim, kann keinen Blödsinn anstellen und ich spar noch Geld dabei wenn ich sie nach Korat auf eine Privatschule schicke". Nach dem ersten Mal durchfallen hat meine Frau noch gemeint: "Wäre es nicht besser du würdest nach Bangkok ins Goethe Institut gehen?"
    ****
    Hmm..
    mir schon klar,das der vermeintlich leichtere Weg gegangen werden könnte..
    Den " Erfolg " sieht man ja in deinem Beispiel..

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In TH heiraten und in DE Sprachkurs machen
    Von tee-rak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 16.10.07, 12:06
  2. Toilettenerfahrungen in th. Restaurants und Clubs
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.07.06, 12:35
  3. Buch online in TH von D aus kaufen und innerhalb TH versende
    Von Jerry_Lee_Lewis im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 13:19
  4. PC's und Laptops in TH guenstig
    Von Dieter1 im Forum Computer-Board
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.12.04, 11:16
  5. Haus und Grund in TH - Warum ?
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.02, 15:05