Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 66 von 66

Termiten

Erstellt von MadMac, 15.11.2015, 12:22 Uhr · 65 Antworten · 4.686 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.777
    Auch wenn ich hier nen Wirbellosen & Insektentread eröffnet hatte,
    hab ich doch kaum nennenswert Ahnung davon.
    Mal Abgesehen von einigen Futterinsekten, die ich züchte.
    Meine Stärken liegen doch eher im Bereich der Herpetofauna ( Reptilien & Amphibien)
    und dort vorwiegend bei Echsen insbes. Scincidae & Gekkonidae.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    643
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Der Eutropis wird es exakt wissen wie lange einzelne Glieder noch leben können. Ich weiss es nicht exakt, aber schon öfters gesehen, daß sich abgetrennte Glieder wie wahnsinnig winden.
    Ach so meinst Du das. Das sind noch restliche vitale Potentiale in den Nerven, sozusagen letzte Zuckungen. Das dürfte ein paar Sekunden gehen, dann ist Schluss. Früher, als Kinder noch auf Bäume klettern konnten und nicht nur an Spielkonsolen dahinsiechen, hab ich manchmal einem Huhn der Kopf abgeschlagen, also es geschlachtet auf gut Deutsch. Danach ist es noch ein paar Sekunden wie wild ohne Kopf im Hof rum gesaust. So wird das mit dem Hundertfüßer auch sein.

  4. #63
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.656
    Weiss bloss, daß Centipedes ihre Beine lösen können, wenn sie beispielsweise im Schnabel eines Vogels hängen, damit sie sich unbemerkt verabschieden. Das Bein wächst dann nach.

    Ob sie einen neuen Schwanz bilden können, falls in der Mitte gehackt, bin ich mir nicht sicher. Würmer sind dazu fähig.

  5. #64
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.777
    Abgedreht finde ich das Regenerieren von Glidmaßen bei Schwanzlurchen wie z.B.dem Axolotl


  6. #65
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.812
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Bei dir waren schon 300-400 im Dachstuhl? Du bist nicht zufällig mit einem gewissen Grafen verwandt?
    Nein, noch nicht verwandt. Der tatsächliche Namensgeber für die Schauergeschichten aus Rumänien hatte ja auch mit diesen Tierchen wenig gemein!
    Da wir in den letzten Jahren halb in DE und halb im Isaan gelebt haben, haben wir zuerst garnicht mitbekommen, dass sich ein kompletter Klan in unserem Dachstuhl niedergelassen und wie die Karnickel vermehrt hatte. Ich habe es erst auf die freundliche Art versucht, mit Ultraschall, präpariertem Futter usw. und da diese thailändischen Tiere nicht lernfähig waren, habe ich das letztlich dem Onkel meiner Frau überlassen. R.I.P
    Die halbrunden Schlitze unter den Dachziegeln wurden anschließend mit Bauschaum verschlossen!

  7. #66
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.656
    Überaus trocken, die Antwort. Klar war jener Graf im historischen Sinn genauso wenig Vampir, wie der x-pat von Vulkan kommt. Nur, Tasache ist, daß sich der mythologische Graf in eine Fledermaus verwandeln konnte.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Gummibäume von Termiten befallen
    Von rotbaer im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.14, 16:40
  2. Termiten - Polyurethan
    Von sombath im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.13, 21:42
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.08, 21:53