Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Termin für Visumsantrag oder nicht

Erstellt von Andthei, 08.01.2011, 09:21 Uhr · 20 Antworten · 3.213 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Andthei

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    94

    Termin für Visumsantrag oder nicht

    Hallo Gemeinde

    Also grundsätzlich ist ja ein Termin von nöten was die Beantragung eines
    Schengenvisums angeht ! Leider kann man die Termine nur von Thailand
    aus machen was wiederum ein Problem darstellt da wir uns nicht in Thailand
    aufhalten.

    Es geht um den Sohn meiner Frau....!

    Jetzt steht hier auf dem Merkblatt als letzter Hinweis
    Familienmitglieder von nicht-deutschen EU-Angehörigen müssen keinen Termin
    vereinbaren. Sie können während der normalen Öffnungszeiten von 7.30 bis 12.00
    uhr vorsprechen.

    Welcher Personenkreis ist denn bitteschön hier gemeint ??
    Ist denn meine Ehefrau (sie besitzt eine Niederlassungserlaubnis) automatisch eine
    EU-Angehörige ?????

    Vielen Dank

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Simone

    Registriert seit
    17.02.2009
    Beiträge
    177
    Haben das gleiche Problem. Das würde mich auch interessieren. Außerdem sind noch keine Ferientermin bekannt. Wie soll man denn da einen Flug buchen bzw. Visum beantragen?

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Warum fragt ihr nicht per Telefon oder email die Botschaft, wie sie es in eurem speziellen Fall haben wollen - ich gehe mal davon aus,dass es sich um einen Familiennachzug handelt?

    Auch mit Niederlassungserlaubnis ist man nicht automatisch EU-Angehöriger; dazu bedarf es der entsprechender Staatsangehörigkeit.

  5. #4
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    EU -Angehörige habe eine entsprechende Staatsbürgerschaft,

    du musst einen Beauftragten oder den Sohn selber in Thailland die Hotline anrufen lassen und den Termin vereinbaren.

    Zu den Ferienterminen- so ungefähr sind die in den jeweiligen Schulen schon bekannt. Einfach fragen lassen oder selber anrufen.

  6. #5
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Nichtdeutsche EU Angehörige sind z.B. Franzosen, Briten, .... Familienangehörige davon ist z.B. die Thaifrau oder der Frz.-Thai-Nachwuchs, wobei Letzterer dann als EU´ler gilt.

    Schicke doch eine Mail an die Botschaft und ekläre, dass ihr keine Termine vereinbaren könnt und ihn für einen (minderjährigen) Familienangehörigen benötigt.

  7. #6
    Avatar von Andthei

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    94
    Ja da habt ihr wohl recht als letzte Lösung werde ich dann wohl die
    Botschaft direkt anrufen oder emailen.
    Aber es ist ja schon komisch das nicht-deutsche EU-Angehörige also sprich
    Franzosen,Briten etc. keinen Termin brauchen auf unserer Botschaft wir aber
    sehr wohl !! Lächerlich oder ??? Naja muss man jetzt nicht verstehen.
    Aber hier tut sich auch die nächste Frage auf ! Was wollen denn die Briten und
    Franzosen etc. auf unserer Botschaft ??????? Ein Visum beantragen ja wohl kaum,
    denn soviel ich weiß muss das Visum dort beantragt werden wo der überwiegende
    Aufenthalt der eingeladenen Person bzw. des Einladers ist ! Es sei denn sagen wir mal der Franzose wohnt in Deutschland, aber ob man fuer eine solche Minderheit eine Sonderregelung braucht ??? Immerhin geht es einzig und allein um ein Schengen Visum Antrag auf diesem Merkblatt und warum man dieses Call Center nur von Thailand aus erreichbar ist ...bleibt wohl auch ein Rätsel.

    Die wir ja schon ettliche unglaubliche Dinge erlebt haben was das
    Zusammenspiel Thai Deutsch,Deutsch Thai, angeht wundert uns das hier wohl kaum
    noch ! Es ist eher ein Schmankerl !! grins

  8. #7
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    "Aber es ist ja schon komisch das nicht-deutsche EU-Angehörige also sprich Franzosen,Briten etc. keinen Termin brauchen auf unserer Botschaft wir aber
    sehr wohl "


    -> Deutsche Botschaft Bangkok - Konsularische Angelegenheiten

    Konsularische Dienstleistungen für deutsche Staatsangehörige (z.B. in Pass-, Renten-, Bescheinigungs- und Beglaubigungsangelegenheiten) können während der regulären Öffnungszeiten der Botschaft (Montag – Freitag: 08.30 -11.30 Uhr) in Anspruch genommen werden.
    Eine vorherige Terminvereinbarung ist grundsätzlich weder erforderlich, noch möglich. Lediglich die Vornahme von Beurkundungen (z.B. Vaterschaftsanerkennungen, Erbschaftsangelegenheiten u.s.w.) kann nur nach vorheriger Terminabsprache erfolgen.

    Das mit dem Franzosen trifft es genau auf den Punkt - ist eine EU-Regelung, die umgesetzt wurde und sollte für uns in Frankreich ähnlich gelten.




    "Immerhin geht es einzig und allein um ein Schengen Visum Antrag auf diesem Merkblatt und warum man dieses Call Center nur von Thailand aus erreichbar ist ...bleibt wohl auch ein Rätsel. "

    Kenne zwar das Merkblatt nicht, aber für alle Visaarten ist ein Termin zu vereinbaren:

    Deutsche Botschaft Bangkok - Visa über 90 Tage

    dann kannst Du jeden Typ anklicken und jedesmal kommt gleich am Anfang z.B. : Visum für Familiennachzug - Vorsprache nur nach Terminvereinbarung unter Tel.: 1900-222343 ...



    "und warum man dieses Call Center nur von Thailand aus erreichbar ist ...bleibt wohl auch ein Rätsel. "

    Kein Rätsel, damit bremst man einfach Liebeskasper aus; läuft so seit vielen Jahren schon auf den Phillipinnen etc. und machen andere Vertretungen auf der Welt ebenso.
    Nö, liegt einfach daran, dass dies eine 1900 Mehrwertnummer ist und man so vom Ausland nicht abrechnen kann. Bei uns wäre das eine 0900 Nummer

  9. #8
    Avatar von Andthei

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    94
    OK das mit den Liebeskasperl lass ich gelten obwohl die sich nicht abhalten lassen Informativ
    auf der Botschaft anzurufen, denn das ist möglich ! Es geht einzig und allein um eine Terminabsprache
    und wenn der sog. Liebeskasper halt einen Termin haben will dann sollte man ihm den auch geben
    bzw. seiner Thai Freudin. Also wenn schon Termine dann fuer alle auch fuer nicht deutsche EU Angehoerige
    oder sehe ich das falsch ?
    Achja ich selber habe Franzoesische Wurzeln .... wohne eben Grenznah !
    Das was Du als erstes ansprichst naja das kann man auch beim Honorarkonsul erledigen ! In Chiang Mai und Pattaya
    soviel ich weiss !
    Habe soeben mal die deutsche Botschaft angeschrieben bin mal gespannt was die so meinen...! Vielleicht gibt es
    ja doch noch eine andere Möglichkeit einen Termin zu erhaschen.....! Sonst muss ich doch jemanden
    Beauftragen dies fuer mich zu erledigen ...! sollte machbar sein ... mache es halt lieber alles selber dann weiss ich
    auch das es richtig ist, habe da meine Erfahrungen ! grins

  10. #9
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Ja, siehst Du falsch, das mit dem Liebeskasper war eher ironisch gemeint - der nächste Satz ist ja auch die Erklärung.
    Sicherlich kann man das auch in Chiang Mai und Phuket erledigen (nicht Patty), geht halt länger.

  11. #10
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Soweit mir bekannt, kann auch für einen Franzosen eine Terminvereinbarung über einen externen Dienstleister erfolgen.

    Aber in einigen Fällen, wenn z.B. der Franzose in D lebt und die Thai Frau nach D nachziehen will, dann gilt u.U. die EU Freizügigkeit. Das bedeutet, dass die Thai Frau eine Pamphlet für die Einreise nach D benötigt um dann in D den legalen Aufenthalt zu bekommen. Denke das wäre dann eine Aufenthaltskarte.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visumsantrag für eine Heirat in Deutschland. Hilfe!
    Von Chriscross im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.05.12, 16:25
  2. Vollmacht bei Visumsantrag
    Von thunderstorm007 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.04.05, 18:21
  3. Visumsantrag für Freundin meiner Frau
    Von roloss im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.04, 22:48
  4. Seriös oder nicht ?
    Von MartinFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 09.07.04, 11:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.03, 02:40