Seite 10 von 35 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 344

Telefonieren nach Thailand

Erstellt von Küstennebel, 07.07.2007, 15:43 Uhr · 343 Antworten · 30.617 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904

    Re: Telefonieren nach Thailand

    comp - handy thailand = voipdiscount
    handy - handy thailand = 01051 mobile
    mike11

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Telefonieren nach Thailand

    Mir gehts ja um die Qualität nach THAILAND, um ein sofortiges Durchkommen ohne
    X Anwahlversuche. Halte mit meinem Mialein, die z.Zt. in TH ist, telef. Kontact.

    Was ich- wir schon alles probiert haben / hatten:

    Kisstel, Flatoptimizer- Zugang, die 01051mobile Karte, Peter zahlt, T- com direct, etc. CBC geht bei mir bis auf ne 0180er oder 0900er Einwahl nicht. ( Sperre bei 010xxxNrn)

    Genutzt wird Festnetztelefon, bzw. DECT Handy oder diverse GSM Handys..die bei mir rumliegen.

    Der einzige Zugang, mit dem das bei mir immer klappt, in recht guter Qualität, ist
    die directe Einwahl über T - Com. ( über eine Länderoption für 9.9ct/Min.)

    Bei uns ist das Problemchen..das es nicht so dolle ist, ständig neu in TH. anzurufen um ne neue - bessere Verbindung herzustellen, wenn die Qualität unter Sau ist, da 2 Kleinkinder im 1 Stock abends schlafen, genau unter dem Raum sich die Küche befindet, das Wandtelefon dort auf LAUT eingestellt ist, damit man was hört, so man sich draussen aufhält...lässt sich auch nicht abends leiser stellen, da nur über Tastencode, den ich nicht weiss.

    Was mir nun aufgefallen ist..

    01051 mobile...benutze ich garnicht mehr für TH. Gespräche, ( Festnetz )da die Qualität bei mir total mies ist, oft die Anrufe garnicht rausgehen, heisst..ich höre keinen abgehenden Ruf oder ich den Angerufenen höre, er mich aber nicht.

    Bei Peter zahlt, ( 30 Min. pro Anruf kostenlos, bei Anmeldung ) muss ich auch öfters probieren, wobei die Qualität wenn die Verbindung klappt, recht ordentlich ist. Oft passierts aber, dass der Ruf zwar rausgeht, jemand auch rangeht, mich allerdings garnicht hören kann, ich mich dafür selbst als volles ECHO höre...

    Nun ist das nervig..sich hier und da anzumelden, Geld auf ein Kto. einzuzahlen,
    um dann festzustellen, das das nix taugt mit der Verbindung nach TH.

    Hab ja einiges hier im Forum über VOIPDISCOUNT gelesen..wollte nun dort mein Glück probieren.STÖHN..

    Wie schauts den dort mit zuvorgenannten Problemen aus?? Aufsetzen scheinen ja irgendwie alle Zugänge auf BETAMAX / Ableger ...

    Hab mir den Thread hier gerade nochmal komplett durchgelesen..

    Mir schwebt ne Anmeldung vor, wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich da 10 Euro auf ein Kto. einzahlen und kann dann per 021153998080 mich einwählen. Hab nur einen ISDN Anschluss. Einwahl soll per Handy, bzw. Festnetztelefon erfolgen, Rufnummerübermittlung ist activiert.

    Hat hier schonmal jemand die Trial Einwahl nach TH. probiert, also wo eigene Nummer und Zielnummer am PC ins VOIPDISCOUNT Feld eingegeben wird, ein Rückruf ( Callback ) kommt und dann zur Zielrufnummer weitervermittelt wird??

    Qualtiät ok, Verbindungsprobleme? Free?



    Zwischenztl. hab ich mich bei VOIPdiscount angemeldet, ohne die 10 Euro einzuzahlen.

    Gerade mal ein Gespräch über die D - Land Einwahl, ins deutsche Festnetz gemacht, um das mal zu testen.. Da kann ich nicht meckern. Nur da werden wohl nicht viele " Stationen " zwischen sein...bzw. keine grossen Entfernungen entstehen.

    TH. ist ja als FREE ausgewiesen, heisst das,das es garnicht nötig ist die 10 Euro einzuzahlen? Die Begrenzung nur in den XXX ?? Freiminuten liegt, mir unklar.

    Morgen werd ich TH. antesten.

    _________________
    _________________


    Mal was anderes....

    Hab mir letztens ein Samsung SGH C260 Handy bei Medimax gekauft. Ist ein Bundle von O2, mit Prepaidcard ( 5 Euro Guthaben ) für KP.: 20.-

    In der neuesten Werbung wird das Handy z.Zt. beworben. Interessant dabei...wenn ein 1 ster Anruf vor dem 14.1.08 getätigt wurde, gabs ne Flat ins deutsche Festnetz und zu O2 Nutzern für 3 Monate gratis....Das war mal als Xmas-flat gedacht...nach Net Recherche, wurde das nun verlängert mit dem 1 sten Anruf...zur " Activierung " jetzt bis spätestens.... 31.3.08.

    Könnte ja den Einen oder Anderen hier interessieren, der in nächster Zeit sich ein Bundle von O2 zulegen will, dann via Flat für D- Land, nach TH. über VOIPdiscount anzurufen, z.B.

    PS. da ist mir doch beim Schreiben die Idee gekommen, das Wandtelefon in der Küche abends aus der Anschlussdose zu ziehen. Das Problem wäre gelöst..grins.

  4. #93
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904

    Re: Telefonieren nach Thailand

    auch wenn ich mich wiederhole...
    mit wenigen ausnahmen klappt voip.... täglich top.
    aus eigener erfahrung weiss ich auch,dass es manchmal am thai-mobil-netz liegt.

    mike

    ps. 01051 war heute immer noch zu 1 cent min

  5. #94
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Telefonieren nach Thailand

    1 cent wird Festnetz sein, oder?

  6. #95
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904

    Re: Telefonieren nach Thailand

    Zitat Zitat von phimax",p="556677
    1 cent wird Festnetz sein, oder?
    nein,in dem fall für mobile.
    festnetzpreise kenne ich nicht.

    mike

  7. #96
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Telefonieren nach Thailand

    @ Nokgeo,

    ich telefoniere seit ungefähr 7 Monaten über Voipdiscount und kann mich im Großen und Ganzen über die Qualität nicht beschweren. Hin und wieder kam es einmal vor, dass Su mich nicht, ich sie dagegen verstehen konnte. Das war meistens dann der Fall, wenn es in BKK geregnet hat oder sehr bewölkt war und somit das Thai-Handynetz Probleme machte. Das war aber nur bei ca. jedem 30. Gespräch der Fall, also einmal monatlich, da wir täglich miteinander telefoniert haben und normalerweise auch die maximale Zeit von 59 Minuten, bevor Voipdiscount einen rausschmeißt. Manchmal habe ich dann eben noch einmal gewählt.

    Ich weiß, wie nervig es ist, wenn die Gesprächsqualität nicht stimmt und man den anderen nur wenig oder verzerrt verstehen kann, dann ein zu kleines Zeitfenster hat, um wieder anzurufen, weil man arbeiten muss und die Gegenseite nicht weiß, wann und ob man sich meldet.
    Allerdings muss ich sagen, dass jetzt in den letzten vier Monaten etwa, keine Schwierigkeiten mehr aufgetreten sind.

    Seit 2 Monaten ist Su mit ihrem kleinen Sohn ja hier und wir haben mittlerweile auch geheiratet. Sie telefoniert zweimal in der Woche mit ihrer Mutter, oder der Kleine macht das, um den Kontakt zu halten und bislang gab es keine technischen Schwierigkeiten mehr.

    Momentan nutze ich Voipdiscount, um Su täglich eine SMS zu schicken, da sie jetzt für 6 Monate zur Sprachschule in Deutschland geht. Diese SMS in das deutsche Handynetz kostet O cent (früher 1 cent)!!!! So schicke ich SMS natürlich auch an andere Freunde und nicht mehr über mein Handy, denn auch der Spass summiert sich mit der Zeit.

    Es ist richtig, dass Du 10 Euro einzahlen mussst, um den Service von Voipdiscount 4 Monate lang zu nutzen. Die Kosten, wenn welche entstehen, werden von diesen 10 Euro abgezogen und Du kannst Dein Restguthaben normalerweise immer im Startfeld sehen. Außerdem kannst Du die blaue Zeile "klicken Sie auf Ihr Benutzerkonto" nehmen und dann sehen, wann Du telefoniert hast, wie lange und was es ev. gekostet hat. Bei mir steht dann immer "FREE"

    Wenn Du über die Option "Phone to Phnoe" Dich verbinden lassen willst, kostet das allerdings 5 cent pro Verbindung einmalig und die Gesprächskosten sind dann bis zu 59 Minuten pro Gespräch oder insgesamt 300 Minuten pro Woche kostenlos. Wenn Du aber keinen erreichst, weil Deine Frau gerade telefoniert, das Telefon nicht hört und einfach nur nicht rangeht, dann musst Du für jede Neuwahl 5 cent bezahlen. Den Fehler hatte die Schwester meiner Frau gemacht, weil in Thailand besetzt war, hat sie jede Minute angerufen, solange, bis sie durchkam. Dafür hatte sie ihr 10 Euro-Guthaben aber auch in zwei Wochen aufgelutscht

    Ich mache es seit langer Zeit so: In meinem Telefon habe ich die Deutschlandvorwahl von Voipdiscount über eine Schnellwahl abgespeichert. Anrufen und warten, bis die Computerstimme der netten Frau am anderen fertig ist: Bitte......geben Sie jetzt die gewünschte Rufnummer....... ein und drücken sie die Rautetaste. Das mache ich, nach dem Signalton, dann dauert es ein paar Sekunden und das Gespräch wird nach Thailand durchgeschaltet. Es heißt dann noch: dieser Anruf kostet 0 Eurocent pro Minute. Und so ist es auch!!! Ich verbrauche also z.Z. nichts mehr von meinem Restguthaben von 6,23 Euro und habe noch 92 freie Tage. Danach kann ich das restliche Geld für 1 cent pro Minute verbraten und dann mein Konto wieder mit 10 Euro für mindestens 4 Monate aufladen.
    Und noch ein Vorteil der Einwahl über mein Telefon. Ich brauche den PC nicht einzuschalten, um eine Verbindung herzustellen. Da kann man auch mal faul vom Bett aus telefonieren.
    Übrigens nutze ich den Service auch für andere Länder, sehe mir vorher allerdings die Gebühren an und entscheide mich dann.

    Früher waren 300 Minuten pro Woche frei. Hat man die Zeit innerhalb von 7 Tagen überschritten, wurde jede Minute mit 1 cent berechnet. Mittlerweile muss sich das geändert haben, denn es heißt immer "O Eurocent pro Minute", auch wenn ich viel länger pro Woche telefoniert hatte. Egal, kann ja nur positiv sein.

    In 7 Monaten Nutzung habe ich 13,73 Euro verbraucht und dafür etwa (genau kann ich das gar nicht mehr sagen) 120 Stunden telefoniert und unzählige SMS geschrieben. Bei meiner Telefongesellschaft, der Nord-COM hätte das 3.600 Euro gekostet. Mehr brauche ich dazu sicher nicht zu sagen.

    Ach so, noch kurz, vom Haustelefon habe ich natürlich eine Deutschland-Flat, so dass die Verbindung zur 12stelligen Deutschlandnummer von Voipdiscount nichts kostet. Ich kann auch vom Handy aus anrufen nach Thailand, muss dann aber die Handykosten für Deutschlandgespräche bezahlen, weil ich dort keine Flat habe.

    Alles klar??

    Sonst einfach noch mal fragen. Und dann viel Spass und Erfolg.

    Gruß von der Küste
    M & M

  8. #97
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Telefonieren nach Thailand

    Zitat Zitat von Küstennebel",p="556719
    .........Alles klar??

    Sonst einfach noch mal fragen. Und dann viel Spass und Erfolg.

    ..........

    danke fuer den bericht.

    ich nutze dialnow.com ( 0,5 cent/minute nach TH).
    es werden auch kostenfreie verbindungen angeboten - leider noch nicht nach TH :-(

    alternativ - falls dieser connect mal nicht funktioniert - telefoniere ich ueber dcalling.de ( 1,9 cent/minute ).

    da ich neben einer festflat- auch eine handyflat habe, kann ich also auch mobil nach TH telefonieren.
    die qualitaet ist manchmal recht bescheiden, oft aber fuer das geld wirklich prima.
    eine SMS kostet 5 cent.

    gruss,
    strike

  9. #98
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290

    Re: Telefonieren nach Thailand

    @küstennebel

    Nutze den Dienst nun auch schon über 2 Jahre - problemlos, wobei ich meine Fritzbox entsprechend vorkonfiguriert habe -> alle Festnetz- und Auslands-Gespräche gehen automatisch via Internet; die mobilen über eine Vorvorwahl.

    Juergen

  10. #99
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Telefonieren nach Thailand

    Wo mich diese Frage auch gerade beschäftigt hat,
    habe ich diesen Thread noch mal von Anfang gelesen,
    und dank der sehr hifreichen Beiträgen von u.Ae.
    Küstennebel, bin ich inzwischen erfolgreich by
    VoIP discount angemeldet, und es scheint auch
    richtig zu funktionieren.

    Gruss und Danke, René

  11. #100
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Telefonieren nach Thailand

    Aber ohne die Hilfe der anderen Member wäre ich auch wohl nie bei Voipdiscount gelandet und deshalb an dieser Stelle noch mal meinen Dank an alle

Seite 10 von 35 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. telefonieren nach thailand
    Von bigchang im Forum Computer-Board
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 16:34
  2. Telefonieren nach Thailand
    Von hananga im Forum Treffpunkt
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 22.11.06, 08:08
  3. telefonieren nach Thailand
    Von sabai-sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.06.05, 07:15
  4. Nach Thailand telefonieren....
    Von Rolliman im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.10.03, 12:59
  5. Telefonieren nach Thailand
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 03.07.02, 07:57