Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Tamboun

Erstellt von kosamet, 23.05.2010, 11:53 Uhr · 20 Antworten · 3.268 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von kosamet

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    35

    Tamboun

    Hallo zusammen,

    habe da mal eine Frage, die man vieleicht nicht fragen darf oder fragen sollte. Wo geht das Geld das bei den Tamboun Festen gesammelt wird eigentlich hin ?
    Hintergrund. Ich war jetzt schon ein paar mal mit unsere Familie und Bekannte auf den sogenannten Tamboun Festen. Diese werden fast iimer wieder von den gleichen Veranstalterinnen oder auch den gleichen privaten Personen organiesiert. Es werden mehrere Mönche eingeladen die meist mit einem Fahrer in einer E oder S Klasse kommen. Von Belgien ,Holland oder auch Deutschland. Bei den Spenden wird immer ein Umschalg abgegeben mit den jeweiligen Namen drauf. Meißt wird er vor Ort noch mal aufgemacht und Geld nachgesteckt.
    Wenn es für einen guten Zweck ist z:B arme Kinder oder so ist das ja i.O. . Aber ich hae jetzt gehört das es emist in die Tempel geht und der Veranstalter der das Oraniesiert auch noch was abbekommt. Eine Thai hinterfragt das ganze ja nicht das sie dann ja ihr Gesicht verliert.
    Aber ich als Farang dar doch mal fragen Oder??

    Gruß an alle

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Tamboun

    Den eigentlichen Hintergrund zu Tambun kennst du?
    Wenn nicht, bitte hier lesen


    Kurz zu den Fahrzeugen.
    I.d.R. ist das der ´Fuhrpark der Gemeindemitglieder´. Bei uns reicht das vom 3l Lupo bis zur E-Klasse. Je nachdem, wer Lust und Zeit hat, fährt Mönche bspw. zu Geschäftseröffungen etc.

    Zu den Geldern.
    Thailändische Gemeinden in D finanzieren sich fast ausschließlich durch Spenden (DMC wohl eher nicht). Um für Deutsche etwas Transparenz in die Sache zu bringen, haben wir folgenden Spendenaufruf verfaßt:

    Liebe Besucher,
    in den letzten Jahren wurde im Ahlemer Turm, dem „Zuhause“ des Wat Dhammavihara schon sehr viel Arbeit geleistet um das denkmalgeschützte Gebäude wieder im neuen Glanz erstrahlen zu lassen.

    Alles was bisher hier investiert wurde, hat die thailändische Gemeinschaft Niedersachsens zum großen Teil aus eigenen Mitteln aufgebracht.

    Wie Sie sicherlich schon wissen gibt es eine staatliche Förderung wie z.B. aus der Kirchensteuer für den Buddhismus nicht und wir sind auf Spenden angewiesen.

    Bisher wurden die entsprechenden objektbezogenen Spendenbitten immer in der thailändischen Schrift verfasst und konnten nicht von den deutschsprachigen Spendern gelesen werden.

    Aufgrund vieler Anfragen deutschsprachiger Interessenten haben wir jetzt einen Spendenaufruf in deutscher Sprache verfasst, der den Spendern den Sinn und Zweck der entsprechenden Aktion erklärt.

    Danke für Ihre Hilfe und Unterstützung.


    Die ´Tambun-Gelder´ in Hannover kommen ausschließlich dem Tempel zu Gute.

  4. #3
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Tamboun

    Zitat Zitat von phimax",p="861731
    Die ´Tambun-Gelder´ in Hannover kommen ausschließlich dem Tempel zu Gute.
    Was bedeutet das ganz genau - also für Ausbau und Verschönerung oder auch für Sozialprojekte die vom WAT organisiert werden ?

    Gruss
    Jörg

  5. #4
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Tamboun

    Alles zusammen.
    Das 'soziale Projekt' ist in gewisser Weise der Tempel selbst.
    Wirst du nicht verstehen, macht aber nichts.

  6. #5
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Tamboun

    Zitat Zitat von phimax",p="861737
    Alles zusammen.
    Das 'soziale Projekt' ist in gewisser Weise der Tempel selbst.
    Wirst du nicht verstehen, macht aber nichts.
    Danke

    auch wenn ich es vielleicht wirklich nicht "verstehe" -
    aber Danke für die Antwort

  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Tamboun

    Du hast selbst mitbekommen, wie Thai 'ticken'.
    Viele von ihnen sind gläubige Buddhisten und für diesen Glauben möchten sie einen Tempel.

    Thai sind da ja nicht die Ausnahme, Vietnamesen machen das genauso:
    Pagode Viên Giác

  8. #7
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Tamboun

    Zitat Zitat von phimax",p="861747
    Du hast selbst mitbekommen, wie Thai 'ticken'.
    Viele von ihnen sind gläubige Buddhisten und für diesen Glauben möchten sie einen Tempel.

    Thai sind da ja nicht die Ausnahme, Vietnamesen machen das genauso:
    Pagode Viên Giác
    Selbst Christen machen so was, das nennt sich bei denen dann Kirche.

  9. #8
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Tamboun

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="861740
    ...auch wenn ich es vielleicht wirklich nicht "verstehe" -....
    moin,

    d.h. ggf. werden mit dem geld auch u.a. behindertengrechte rampen mit gebaut :bravo:


  10. #9
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Tamboun

    Zitat Zitat von tira",p="861769
    moin,

    d.h. ggf. werden mit dem geld auch u.a. behindertengrechte rampen mit gebaut :bravo:

    finde ich sehr löblich wenn solche Dinge aus privaten Spenden finanziert werden :bravo:

  11. #10
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Tamboun

    Zitat Zitat von kosamet",p="861707
    [...] Wo geht das Geld das bei den Tamboun Festen gesammelt wird eigentlich hin ? [...] Bei den Spenden wird immer ein Umschalg abgegeben mit den jeweiligen Namen drauf. [...]
    Nun, prinzipiell geht das Geld in die Qualität deines nächsten Lebens.

    Und dass da schon mal der Ein oder Andere in der S-Klasse vorfährt, deutet ja letztendlich daruf hin, dass die Spenden gut angelegt sind.
    Dass auf den Umschlägen der Name des Spenders vermerkt wird, deutet vermutlich darauf hin, dass er im nächsten Leben die korrekte Position in der Rangfolge ein nimmt.

    Wie dem auch sei, physikalisch gesehen geht auf der Erde keine Energie verloren, ebensowenig die Kohle - wo sie sich allerdings zur Zeit befindet, weiß man eben nicht immer so genau

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte