Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 58

Tabuthema: viele Thais sind schwere Trinker

Erstellt von socky7, 17.10.2008, 11:11 Uhr · 57 Antworten · 6.088 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Tabuthema: viele Thais sind schwere Trinker

    Man hat den Fehler gemacht, den Thai ihre kostenlosen Naturdrogen wegzunehmen. Klar, damit kann man ja kein Geld verdienen, wie mit Alkohol. Ausserdem verblödet man von denen nicht schnell genug...
    In Liter Alkohol pro Kopf und Jahr zu messen erlaubt nicht wirklich eine Bestandsaufnahme bzw einen Vergleich. Diese winzigen Thai mit ihren 40 Kilo haben ja doppelt soviel Promille bei gleichem Verbrauch wie Europäer. Viele die ich miterlebt haben sind nach einer Flasche Bier leicht betrunken, davon träumen knauserige Falang nur...

    Die Falang wiederum, die ich als Expats in TH gesehen habe sind wohl zu etwa 90% Alkoholiker, da waren echt nur verschwindend wenige die ich nicht täglich betrunken gesehen habe. Genaugenommen kannte ich ausser mir nur einen.

    Rausch scheint der Mensch zu lieben. Ich finde das im Prinzip auch nicht wirklich schlimm, wenn es nicht gerade Alkohol wäre oder chemische Mittel. Das eine verblödet, das andere macht verrückt...

    Aber das vergleichsweise recht harmlose Ganja ist eben etwas woran sich in etlichen Ländern niemand bereichern könnte, deswegen kann man sowas seitens der Mächtigen eben nicht dulden...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Tabuthema: viele Thais sind schwere Trinker

    Der Pro-Kopf-Verbrauch liegt in Deutschland bei 146 Liter pro Jahr.
    In Thailand habe ich nur eine ältere Zahl von 2003 gefunden: 58 Liter. Glaube kaum, dass sich das innerhalb von 5 Jahre verdreifacht hat.
    ich glaube das kann man in Liter nicht messen.
    Ich trinke auch ab und zu in der Dorfkneipe hier mit Thaigruppen Bier, auch mal SangSom mit Coke.

    Wenn man davon ausgeht, dass ich ein eher schwacher Trinker bin, so sind doch die Thais nach dem 2. Bier vor mir mau.
    Mein Freund aus Bayern, fängt dann erst an warmzulaufen :-)
    und hört nach dem 10. Bierchen dann meist auf.
    Kenne keinen Thai, der 10 Chang schafft - zumindest hier im Dorf nicht.

  4. #13
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Tabuthema: viele Thais sind schwere Trinker

    [...]Viele Asiaten vertragen keinen Alkohol, weil ihnen das Enzym (ADH) fehlt, das Alkohol im Körper abbaut.[...]
    Quelle:
    Was die Sache eigentlich preiswerter machen sollte ;-D

  5. #14
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Tabuthema: viele Thais sind schwere Trinker

    [quote="Bukeo",p="643488"]
    Wenn man davon ausgeht, dass ich ein eher schwacher Trinker bin, so sind doch die Thais nach dem 2. Bier vor mir mau.
    Mein Freund aus Bayern, fängt dann erst an warmzulaufen :-)
    und hört nach dem 10. Bierchen dann meist auf.
    Kenne keinen Thai, der 10 Chang schafft - zumindest hier im Dorf nicht.
    Zehn Bier? Was ist das...?
    Da wo ich her stamme (das kleine Grossherzogtum) sind 20 oder 30 (0.33) ein Standardpensum für ein Wochenendabend gewesen, wer die nicht schaffte durfte gar nicht erst an den Stammtisch oder zum Nachbarort mitfahren. Die Klaren (45°) dazwischen sind hier nicht mitgerechnet. Ich erinnere mich noch gut an "drei Tage durchsaufen" ohne nachhause zu gehen. Vor 20 Jahren gab's den "Neuner" im Original sagte man bei uns im Ort "en Neintchen". Das heißt neun Tage lang durchsaufen (in dem Fall aber mit Stipvisite und Pitstop, waschen, ein wenig pennen etc.. zuhause).Ich bin nie ein solcher Kampftrinker gewesen, (im Gegenteil) kenne das nur aus der direkten Beobachtung und Heimatkunde. Aber das ist so pervers wie real gewesen.

  6. #15
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Tabuthema: viele Thais sind schwere Trinker

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="643496
    Da wo ich her stamme (das kleine Grossherzogtum) sind 20 oder 30 (0.33) ein Standardpensum für ein Wochenendabend gewesen, ...
    Also die Nr.1 war doch kein Tippfehler... :-)

    Gruss, René

  7. #16
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.827

    Re: Tabuthema: viele Thais sind schwere Trinker

    leider wird derselbe Fehler zur Zeit auch in Kambodscha vollzogen, und es steht zu befürchten, dass dort die Jugend demnächst wesentlich stärker zum Trinkertum getrieben wird.

    Bis vor kurzem wurde in Kambodscha eine jahrhundertealte Tradition gepflegt, die besagte, der Staat hat kein Recht, über die Pflanzen jedes Kleingärtners zu wachen,
    sodass unzählige Haushalte ihre Küchengerichte u.A. mit Marihuanapflanzen als natürlichen Geschmacksverstärker und tolerierte Feierabenddröhnung anreicherteten.

    Diese beliebte Tradition führte dazu, dass die Happy Pizza, als Marihuana Pizza weltweit bekannt wurde, und Millionen von jugendlichen, westlichen Touristen nach Kambodscha lockte.
    Da die Dauerdröhnung der Urlauber bei vielen Botschaften zu Problemen der Passinhabern führte, wurde auf die Regierung in diesem Jahr Druck ausgeübt, damit die Legalisierung beendet wird.
    Das dies für ein armes Land, wie Kambodscha bedeutet, dass nun tausende ihrer Jugendlichen dazu gedrängt werden, nun die Alkoholdröhnung als legale Ersatzalternative zu nutzen,
    wird nun die traurige Folge sein.

    Thailand zahlt mittlerweile den Preis für eine regide Drogenpolitik, die keinen Unterschied zwischen gesundheitlich unbedenklichen weichen Drogen gegenüber harten Drogen macht.

    wo soll die benötigte Dröhnung herkommen,
    wenn Alkohol nur als legale Alternative bleibt ?

  8. #17
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Tabuthema: viele Thais sind schwere Trinker

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="643483
    Zitat Zitat von Grumpy",p="643480
    Für irgendwelche Fehlentwicklungen in Thailand wir immer der westliche Einfluß vorgeschoben.

    Macht es Euch nicht so einfach. Thailand ist halt wirklich nicht das Paradies, wie wir uns es in unseren Traumereien wünschen. Viele Probeleme sind selbst Hausgemacht.
    Nun machst du dir das aber zu einfach.
    Ist der Alkohol im Isaan einfach vom Himmel gefallen und war da?
    Wenn man sich mal die Geschichte des Alkohols anschaut, dann werden Ägypter, Sumerer, Römer etc. als Erfinder genannt.
    Nichts von Südaostasien oder gar Thailand.

    Hätten die Thais niemals in ihrem Leben Kontakt zur "Außenwelt" gehabt würde es doch gar kein Alkhol in Thailand geben.

    Während die Farangs aber von ihren Körpereigenschaften und ihrer jahrhundertelanger Gewohnheit zum Alkoholkonsum i.d.R. damit gut klar kommen, ist es für die Thais halt eine Neuerung, mit denen sie alt so schnell nicht klar kommen.

    Wäre genauso, wie wenn plötzlich alle Deutschen scharfes Thaizeugs essen würden. Würden auch nicht alle vertragen (sehe ich z.B. an mir selber).

    In einigen Jahrzehnten werden auch die Thais mit Alkohol umgehen können - wie auch mit amerikanischen Fastfood und all den westlichen Errungenschaften.

    Und auch umgekehrt.


    ...dazu fällt mir nun wirklich nix mehr ein....

  9. #18
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Tabuthema: viele Thais sind schwere Trinker

    Zitat Zitat von DisainaM",p="643508
    wo soll die benötigte Dröhnung herkommen,
    wenn Alkohol nur als legale Alternative bleibt ?
    Also, ich habe ja nichts dagegen, wenn sich Menschen zudröhnen, solange niemand anderer dadurch geschädigt wird.

    Aber was mich an dem Satz irritiert ist das Wort "benötigt".
    Ist ein Mensch ohne Dröhnung nicht lebensfähig?
    Wie wäre es mal mit natürlichen Gefühlsausbrüchen? Geht auch.

  10. #19
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Tabuthema: viele Thais sind schwere Trinker

    Wie wäre es mal mit natürlichen Gefühlsausbrüchen? Geht auch.
    Warum gleich Ausbrüche? Da nunmal nichts störender ist als die Gefühle anderer und die erst wahrgenommen werden, wenn sie als Ausbrüche gezeigt werden?

  11. #20
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Tabuthema: viele Thais sind schwere Trinker

    Knarf:
    Hätten die Thais niemals in ihrem Leben Kontakt zur "Außenwelt" gehabt würde es doch gar kein Alkhol in Thailand geben.

    Das ist so grotesk, ich bitte um eine Erklärung!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. sehr viele Thais und Chinesen glauben an Geister
    Von socky7 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.07.12, 16:49
  2. Wo sind die Thais?
    Von Matto im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.07.10, 11:12
  3. Viele Thai - Frauen um die 40 sind kinderlos
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.06.05, 18:05
  4. Sind Thais bissig ?
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.10.04, 16:08