Ergebnis 1 bis 9 von 9

Suche einen Notar in der nähe von Gelsenkirchen zwecks Ehev.

Erstellt von Oni75, 14.03.2008, 21:07 Uhr · 8 Antworten · 1.231 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Oni75

    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    205

    Suche einen Notar in der nähe von Gelsenkirchen zwecks Ehev.

    Ich suche eine guten Notar in der nähe von Gelsenkirchen(Möglichst nicht viel weiter als ca. 50km entfernt).

    2 Stunden im Internet und immer noch nicht viel schlauer suche ich einen guten Notar der uns bei einem Ehevertag beraten ihn aufsetzten und abschließen kann.

    Ich komme aus Gelsenkirchen Buer(NRW) und werde in den nächsten 4 Monaten meine Thailändische Freundin in Deutschland Heiraten.

    Vor der Ehe werden wir einen Ehevertag abschließen in dem es Hauptsächlich darum geht das das vor der Ehe eingebrachte Vermögen(Ersparnisse/Wohnung) auch nach einer Scheidung bei dem bleibt der es vorher eingebracht hat.

    Hier noch ein parr zusätzliche Fragen:

    -Auf welche Art und Weise wird eigentlich gewährleistet das die z.b. vorher Angesparten 50000 auch nach 10 Jahren bei einer Scheidung dort Landen wo sie herkommen???
    Nach so einer langen Zeit kann man schließlich kaum zurückverfolgen ob das Geld nicht nachträglich gemeinsam Verdient wurde vor allem wen man es zwecks besserer Zinsen auf ne andere Bank verschoben hat oder?

    -Ist es Sinnvoll das ganze bei einem Anwalt aufsetzten zu lassen oder reicht in meinem fall der Notar+Dolmetscher?

    -Wie läuft das eigentlich mit dem Unterhalt.Hat sie in jedem Fall ein anrecht auf die üblichen 3/7 oder hängt das auch etwas von der Länge der Ehe ab?

    -Gibts sonst noch was das unbdingt in einen Ehevertag gehört oder wir berücksichtigen sollten?

    -Kennt jemand evtl. eine gute Internet Seite auf der man viel zu diesem Thema findet ohne gleich von nem ganzen Bänderwerk Fachchinesisch erschlagen zu werden.


    Empfehlungen Erfahrungen sowie gute Tips nehme ich Dankend entgegend.

    Gruß
    Norbert

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Suche einen Notar in der nähe von Gelsenkirchen zwecks E

    Ich kenne einen Notar in Oberhausen, der gerade mit dem gleichen "Problem" beschäftigt ist - bei Interesse kann ich gerne die Kontaktdaten geben.

    Auf welche Art und Weise wird eigentlich gewährleistet das die z.b. vorher Angesparten 50000 auch nach 10 Jahren bei einer Scheidung dort Landen wo sie herkommen???
    In dem Vertrag kann man die Besitztümer zum Zeitpunkt der Eheschließung auflisten, so dass bei der Scheidung klar ist, wer was eingebracht hat...

  4. #3
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Suche einen Notar in der nähe von Gelsenkirchen zwecks E

    Einen Ehevertrag nach deutschem Recht kann jeder Notar verfassen und dazu beraten. Dazu ist ein Rechtsanwalt komplett ueberfluessig und wuerde nur GEld kosten.

    Aber: Falls jemals nach Th ausgewandert wuerde dann wuerde die Ehe dort nach deren ReEcht geschieden. In dem Fall sollte unbedingt ein Anwalt zugezogen werden der sich in beiden REchtsystemen auskennt.

    Davon gibt es nicht sooo viele in Deutschland.
    Da wuerde ich dir die Kanzlei Buemlein in Berlin empfehlen:
    http://www.buema.net/.
    Die Frau Buemlein ist auch hier im Forum Member.
    (@RA Buemlein)

    Sioux

  5. #4
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Suche einen Notar in der nähe von Gelsenkirchen zwecks E

    Einen Ehevertrag nach deutschem Recht kann jeder Notar verfassen und dazu beraten. Dazu ist ein Rechtsanwalt komplett ueberfluessig und wuerde nur GEld kosten.

    Aber: Falls jemals nach Th ausgewandert wuerde, dann wuerde die Ehe dort nach deren Recht geschieden. In dem Fall sollte unbedingt ein Anwalt zugezogen werden der sich in beiden Rechtsystemen auskennt.

    Davon gibt es nicht sooo viele in Deutschland.
    Da wuerde ich dir die Kanzlei Buemlein in Berlin empfehlen:
    http://www.buema.net/.
    Die Frau Buemlein ist auch hier im Forum Member.
    (@RA Buemlein)

    Zwingend ist dann das vor der Eheschliessung abzuschliesen. In D ist es moeglich einen Ehevertrag auch nach der Ehe beim Notar eintragen zu lassen. Nach th. Recht ist sowas nicht zulaessig und von vornherein ungueltig.

    Sioux

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Suche einen Notar in der nähe von Gelsenkirchen zwecks E

    Zitat Zitat von Sioux",p="572247

    Aber: Falls jemals nach Th ausgewandert wuerde dann wuerde die Ehe dort nach deren ReEcht geschieden. In dem Fall sollte unbedingt ein Anwalt zugezogen werden der sich in beiden REchtsystemen auskennt.

    Davon gibt es nicht sooo viele in Deutschland.
    Da wuerde ich dir die Kanzlei Buemlein in Berlin empfehlen:
    http://www.buema.net/.
    Die Frau Buemlein ist auch hier im Forum Member.
    (@RA Buemlein)
    Würde mich sogar für eine schriftliche Beratung einsetzen,
    weil Du dann im Falle einer Falschberatung einen einfachen Weg in die Anwaltshaftpflichversicherung hast (was auch der Hauptgrund ist, warum Juristen dies so ungern machen ;-D )

    Grundsätzlich gilt, solltest Du in der Zukunft Eigentum in Thailand erwerben,
    so solltest Du in jedem Fall ein prenuptial agreement schliessen, denn wenn der Ehevertrag nicht vor der Heirat geschlossen wird, sind die Rechtsnachteile im th. Recht erheblich.

  7. #6
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Suche einen Notar in der nähe von Gelsenkirchen zwecks E

    Zitat Zitat von Oni75",p="572117
    Vor der Ehe werden wir einen Ehevertag abschließen in dem es Hauptsächlich darum geht das das vor der Ehe eingebrachte Vermögen(Ersparnisse/Wohnung) auch nach einer Scheidung bei dem bleibt der es vorher eingebracht hat.
    Das ist in Regel auch ohne Vertrag der Fall, nur Belege solltest Du oder sie schon haben, sonst wird es schwierig.

    -Auf welche Art und Weise wird eigentlich gewährleistet das die z.b. vorher Angesparten 50000 auch nach 10 Jahren bei einer Scheidung dort Landen wo sie herkommen???
    Nach so einer langen Zeit kann man schließlich kaum zurückverfolgen ob das Geld nicht nachträglich gemeinsam Verdient wurde vor allem wen man es zwecks besserer Zinsen auf ne andere Bank verschoben hat oder?
    Ohne Belege geht gar nichts, wenn Du Geld auf einen anderen Namen umbuchst wird der Anwalt der Gegenseite das als Schenkung auslegen im Zweifelsfall, es sei denn wieder Belege.

    -Ist es Sinnvoll das ganze bei einem Anwalt aufsetzten zu lassen oder reicht in meinem fall der Notar+Dolmetscher?
    Das musst Du mit Dir selber ausmachen, und haengt auch mit der Groesse Deines Besitzes zusammen, ob es sinnvoll ist oder auch nicht. Lass Dich dort bei einem Anwalt beraten und lass es dir SCHRIFTLICH geben.

    -Wie läuft das eigentlich mit dem Unterhalt.Hat sie in jedem Fall ein anrecht auf die üblichen 3/7 oder hängt das auch etwas von der Länge der Ehe ab?
    Viel komplizierter, auch da am besten den Anwalt fragen, aber im Prinzip erst die Kinder, meist nach Duesseldorfer Tabelle, dann die Frau, wobei hier wieder ein Selbstbehalt greift. Im Schnitt wirst Du weniger als die Haelfe haben, als jetzt, so zumindest war es bei mir. Die Dauer spielt auch eine Rolle, in vielen Faellen aber nicht fuer den Trennungsunterhalt. Kann man vertraglich zwar auch ausschliessen, wurde in vielen Faellen aber dann vor Gericht wieder fuer nichtig erklaert.

  8. #7
    Avatar von Bang444

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    375

    Re: Suche einen Notar in der nähe von Gelsenkirchen zwecks E

    Wichtig ist auch das die Frau das versteht was sie unterschreibt, zb sie kommt im März der Vertrag wird im April unterschrieben und ihr heiratet im Mai , und sagen wir mal sie läst sich oder du nach 3 Jahren scheiden , dann lacht jeder gute Anwalt über dieses Pappier. Dann wird vor Gericht dargelegt 1. Sie hat nicht verstanden was dort steht 2. Es ist eine so starke benachteidigung gegen Sie oder sogar gegen den Staat wenn Sie dann Hartz 4 bekommt.

  9. #8
    Avatar von Oni75

    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    205

    Re: Suche einen Notar in der nähe von Gelsenkirchen zwecks E

    Erstmal Danke für die Tips.

    Das ich vor meiner Rente nach Thailand ziehe um dort zu leben schließe ich mal aus.
    Ein Dolmetscher beim Unterschreiben ist sowiso eingeplant.

    Ich werde mich evtl. an den von LJedi angesprochenen Notar wenden und dan mal weitersehen.

    Gruß
    Norbert

  10. #9
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.505

    Re: Suche einen Notar in der nähe von Gelsenkirchen zwecks E

    Jeder Notar wird in einem solchen Fall einen Dolmetscher vorschreiben. Mir hat mein Notar seinerzeit den Ehevertragsentwurf vorher zugesandt und ich habe dem Dolmetscher eine Kopie vorab gegeben.

    So konnte sich der Dolmetscher vorher einlesen und eventuelle Unklarheiten (Beamtendeutsch) nachschlagen.
    Dadurch ging es dann beim Notartermin zügig vonstatten.

    Je höher der "Streitwert", also das Kapital das du in die Ehe einbringst, desto höher allerdings die Notatkosten.



    phi mee

Ähnliche Themen

  1. suche Hotel in Bangkok in der Nähe von Central World
    Von blackdevil_2010 im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.11, 23:29
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.03.09, 14:32
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.05, 05:52
  4. suche Hotel nähe Morchit BTS
    Von ualan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.09.04, 12:59