Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 83

Stundenlanges Schweigen

Erstellt von ThomasH, 26.09.2001, 01:36 Uhr · 82 Antworten · 11.623 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Stundenlanges Schweigen

    Zitat Zitat von Kali",p="657749
    Um zu schweigen, sind wir beide zu alt

    Da wird kurz ausdiskutiert was anliegt - und gut is´. Wir tragen allerdings nix in den nächten Tag hinein...

    Einen ausgezeichneten Austausch über dieses Thema gab´s hier schon Mal...
    guter Link ... interessant interessant !!!

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Stundenlanges Schweigen

    @ messma2008, wie bist du gerade auf den Thread gestossen - aus 2001...

  4. #53
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Stundenlanges Schweigen

    Zitat Zitat von Lille",p="657784
    ....ist das thema oft noch aktuell und zu dem schweigen oder weglaufen....
    ne,

    iss mir auch noch gut aus den anfangstagen unserer beziehung in erinnerung.
    aber des instrument des schweigens + weglaufens bedient sich die meinige
    im konfliktfall schon lange net mehr. nehme an sie hat es registriert,
    dass sie mit dierser verhaltensweise bei mir/ in der situation nix erreicht.


  5. #54
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Stundenlanges Schweigen

    Zitat Zitat von UAL",p="657982
    @ messma2008, wie bist du gerade auf den Thread gestossen - aus 2001...
    purer Zufall, bei Forenabteilung Ehe und ... steht unten doch die Seite Z.B. 1 und daneben die 3 letzten 110,111, und 112 und da hab ich mal geklickert

  6. #55
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Stundenlanges Schweigen

    Zitat Zitat von Küstennebel",p="657747
    Zitat Zitat von messma2008",p="657688
    also ja. das mit dem Schweigen kenne ich auch :-) und wenns Streit gab, was heisst Streit ... ne kl. Unstimmigkeit. Dann wollte meine am Anfang immer weglaufen.
    Das mit dem Weglaufen wollen kommt mir irgendwie bekannt vor :denk: :denk: , das ist auch heute noch so. Das Schweigen habe ich ihr allerdings schon abgewöhnt. Nicht etwa mit viel darüber reden oder provozieren, [highlight=yellow:a5bfed3de7]sondern mit reflektieren der Verhaltensmuster[/highlight:a5bfed3de7]. Ich habe auch nichts mehr gesagt und sie hat kapiert, dass dieses Verhalten blöd ist. Seitdem sagt sie eher schon mal ihre Meinung. Na, geht doch.
    "Was du nicht willst, dass man dir tu´, das füg´ auch keinem andern zu."


  7. #56
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Stundenlanges Schweigen

    Zitat Zitat von petpet",p="658050
    "Was du nicht willst, dass man dir tu´, das füg´ auch keinem andern zu."


    Heißt das nicht: "Was du nicht willst, dass ich dir tu´, das füg' ich einer anderen zu!"


    phi mee

  8. #57
    Avatar von Franky

    Registriert seit
    07.02.2008
    Beiträge
    23

    Re: Stundenlanges Schweigen

    Gut das Ihr den thread wieder ausgegraben habt. Ich hätte wohl, wenn überhaupt, wahrscheinlich einen neuen auf gemacht. Bin zwar kein „Thai-Neuling“ (erste Ehe 19,5 Jahre) und jetzt zum zweiten Mal verheiratet (seit 19.09.), aber so schlimm was jetzt abläuft habe ich weder bei mir, noch bei anderen Deutsch-Thai Ehen gesehen (klar, bei einem selbst ist es ja immer am schlimmsten). Am 6.11. hat meine Angetraute ihr Visa für 3 Jahre bekommen. Dann die obligatorische Anmeldung zum Integrationskurs. Die Anmeldung selbst mussten wir am 12.11. abholen. Abends am 13. verkündet sie mir praktisch im vorbeigehen, sie würde zu ihrer Tante nach Hamburg fahren. Für wie lange? „Eine Woche“ kam nach langem Schweigen als Antwort. Na ja, ich war nicht eben begeistert – aber ist ja nur die Tante. Ich zur Arbeit (Nachtschicht), morgens packt sie ihren Koffer, ich bringe sie zum Busbahnhof hier in Berlin. Jetzt sind es auf einmal schon 4 Wochen. Hä? Egal, ist ja nur die Tante sage ich mir immer. Nach 4 Tagen immer noch keine Antwort (von beiden), also ein Anruf von mir. Jetzt würde sie auf unbestimmte Zeit in Hamburg bleiben. Da habe ich dann wohl mein Gesicht verloren, meine Antwort ist nicht „schreibreif“. Seitdem werden meine Telefonate immer weggedrückt und das Handy ausgemacht - funkstille.

    Ich muss dazu sagen, es gab weder Streit noch sonstigen Anlass aus meiner Sicht. Für die beiden in Thailand verbliebenden Söhne schicke ich regelmäßig (freiwillig) Geld. Gut, Heimweh (den vermute ich) ist schlimm – aber eine solche Reaktion?

    Letzten Samstag war ich sogar in HH und habe mich 14 Stunden vor der Haustür rumgetrieben. War das saukalt. Es war niemand zuhause. Habe mich halt richtig zum „Horsten“ gemacht (möchte mich schon jetzt bei den männlichen Vertretern mit dem Namen Horst entschuldigen). Wie es weiter geht? Ich habe gar keinen Plan und koche nur so vor mich hin.

    Franky

  9. #58
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Stundenlanges Schweigen

    Zitat Zitat von Franky",p="659172
    ...Wie es weiter geht? Ich habe gar keinen Plan und koche nur so vor mich hin....
    moin franky,

    das hat mit stundenlangem schweigen nix mehr gemein. denke du bist einfach benutzt worden.

    falls du in d geehelicht hast, der nächste gang zum anwalt um das weitere vorgehen
    hinsichtlich einer scheidung auszuloten.

    und falls noch knete und zeit über iss den nächsten trip ins los angehen,
    kommste schnell auf andere gedanken bei ;-D


  10. #59
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904

    Re: Stundenlanges Schweigen

    Franky,ist nicht wahr,oder?
    Wenn das stimmt,erstmal Hut ab,dass Du das hier schreibst.
    Und noch mehr würde mich die Vorgeschichte interessieren.
    Das ist doch Abzocke ala Bild und RTL.
    Leben geht weiter!

  11. #60
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Stundenlanges Schweigen

    Kommt so klischeehaft rüber, dass es schon kein Klischee mehr sein kann.

    Franky, du hast mein Mitgefühl...sicher ist die Vorgeschichte interessant, doch die würde ich hier nicht öffentlich breit treten.

    Nach so kurzer Ehe breits einen Abflug, und dann noch zu einer ´Tante´ in Hamburg ?
    Lass´ doch von einem Anwalt beraten, nach so kurzer Ehe ist´s einfacher.

    Oder wie oft willst du dieses Spielchen noch mit machen ?

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Schweigen der Unschuld
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 09:20
  2. Das Schweigen der Unschuld
    Von guenny im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.06, 19:48
  3. Stille und Schweigen im inneren Raum
    Von Taoman im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.05, 12:15
  4. Ausmisten oder schweigen?
    Von Marco im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.05.04, 01:43
  5. 1. Stundenlanges Schweigen/mai mi array
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.10.01, 20:52