Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Steuerklasse

Erstellt von Yenz, 04.09.2009, 14:34 Uhr · 23 Antworten · 3.340 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Steuerklasse

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="770567
    Wie ist eigentlich die Reihenfolge?
    Erst Anmeldung und dann Ausländeramt oder umgekehrt.
    Im ersten Fall könnte die Frau ja zu Besuch kommen, sich anmelden, beim Finanzamt vorgezeigt werden und dann wieder in Thailand leben - also völlig unabhängig vom Ausländeramt.
    so war es bei uns;

    1. Einreise mit "Hochzeitsvisum"

    2 Tage später:

    2. Heiraten
    3. Anmelden auf der Gemeinde
    4. Steuerkarte ändern

    Gesamtaufwand 45 Minuten

    3+4 war nur mehr eine halbe Treppe höher und von daher schnell abgewickelt

    3 Tage später:

    5. Meldung bei der ABH
    6. Erteilung AE für 3 Jahre
    7. nach Hause fahren :-)

    Gesamtaufwand 120 Minuten

    kcwknarf,
    da die Änderung auf SK III vor der Meldung bei der ABH erfolgte, scheint Deine Version nicht so abwegig.
    Aber warum sollte sie sich nicht auch bei der ABH vorstellen und dann wieder nach Hause fliegen - wenn sie es denn will
    Und mal schnell zu Besuch einfliegen?
    Ich habe schon mal gehört, dass dies nicht so einfach sein soll ...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Steuerklasse

    Zitat Zitat von strike",p="770584


    6. Erteilung AE für 3 Jahre
    Wirklich so krass?

    Mein Mädel hat den AET für 12 Monate erhalten.
    Danach wird dieser wieder (völlig unbürokratisch) um weitere 12 Moante verlängert. Anschliessend geniesst sie die Unbegrenzte.

    Wenn ich denke wieviel Schwierigkeiten bei meinen Visen ich in Thailand hatte.

  4. #13
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Steuerklasse

    Zitat Zitat von Silom",p="770588
    Wenn ich denke wieviel Schwierigkeiten bei meinen Visen ich in Thailand hatte.
    Ja, wenn alles nach Einreise in Deutschland so positiv, schnell und unbürokratisch abläuft wie in meinem Fall, spätestens dann wünscht man sich ähnliches zumindestens für Verheiratete in Thailand.
    Allerdings wollen die Thais (noch) kein A1 - der ebenfalls Aufwand (zeitlich und finanziell) bedeutet.

    Angeblich stand die Gleichstellung der thailändischen, mit einem Ausländer verheirateten Frau zu einem thailändischen Mann - wo dieser ganze Kram wohl deutlich einfacher gehandhabt wird - mal auf der Agenda von Abhisit.
    Finde aber den Link nicht mehr :-(

    Aber dies ( Abhisits Erfolge ) wird in einem anderen Thread detailliert und fundiert betrachtet .....

  5. #14
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Steuerklasse

    Zitat Zitat von strike",p="770595
    Zitat Zitat von Silom",p="770588
    Wenn ich denke wieviel Schwierigkeiten bei meinen Visen ich in Thailand hatte.
    Ja, wenn alles nach Einreise in Deutschland so positiv, schnell und unbürokratisch abläuft wie in meinem Fall, spätestens dann wünscht man sich ähnliches zumindestens für Verheiratete in Thailand.
    Allerdings wollen die Thais (noch) kein A1 - der ebenfalls Aufwand (zeitlich und finanziell) bedeutet.

    Angeblich stand die Gleichstellung der thailändischen, mit einem Ausländer verheirateten Frau zu einem thailändischen Mann - wo dieser ganze Kram wohl deutlich einfacher gehandhabt wird - mal auf der Agenda von Abhisit.
    Finde aber den Link nicht mehr :-(

    Aber dies ( Abhisits Erfolge ) wird in einem anderen Thread detailliert und fundiert betrachtet .....
    Strike nicht wieder A1.
    Wenn ich die Möglichkeit hätte durch ein paar Monaten pauken, die Visaschwierigkeiten zu beseitigen. Würde ich dieses vorziehen.

    Hatte einmal für eine Visabeantragung 2 Wochen benötigt, nur weil ein Konsul eigene Regeln erfand.

    Aber denke wir schweifen zu arg vom Thema ab.

    Zur Steuerklasse. Als ich mich in Deutschland wieder anmeldete, erhielt ich gleich die Info, dass ich zur Steuerklasse I zurückgestuft wurde. Auch Kinder, wenn diese nicht in D/EU leben, sind davon befreit.

  6. #15
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Steuerklasse

    meine frau erhielt 2008 zunächst den aufenthaltstitel für ein jahr, jetzt für 2 jahre. da ich nun unbefristet wieder in arbeit bin dürfte nächstes mal hoffentlich drei jahre oder unbefristet drin sein.

  7. #16
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Steuerklasse

    Zitat Zitat von strike",p="770584
    [
    7. nach Hause fahren :-)
    habe ich das jetzt missverstanden? sie ist dann wieder nach hause gefahren??

  8. #17
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Steuerklasse

    Zitat Zitat von strike",p="770584
    kcwknarf,
    da die Änderung auf SK III vor der Meldung bei der ABH erfolgte, scheint Deine Version nicht so abwegig.
    Aber warum sollte sie sich nicht auch bei der ABH vorstellen und dann wieder nach Hause fliegen - wenn sie es denn will
    Und mal schnell zu Besuch einfliegen?
    Ich habe schon mal gehört, dass dies nicht so einfach sein soll ...
    Na ja, z.B. weil ihr Ehemann in Thailand lebt.
    Und sollte er in Deutschland steuerpflichtig sein wäre es doch dann ganz vorteilhaft, wenn sie sich in Deutschland anmelden würde. Der Ehemannn würde dann in eine günstige Steuerklasse rutschen.

    Müsste man mal überprüfen, ob das rechtlich in Ordnung ist.
    Fair wäre es ja allemal.

  9. #18
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Steuerklasse

    Zitat Zitat von J-M-F",p="770620
    ... habe ich das jetzt missverstanden? ...
    Ja

    Gruss,
    Strike

    P.S.: Nach der Anmeldung auf der Stadtverwaltung hatten wir ja auch formell ein gemeinsames Zuhause - in Deutschland.

  10. #19
    Avatar von Woper

    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    170

    Re: Steuerklasse

    Hallo Ernte,

    Kosten hielten sich in Grenzen. Steuerberater war über Jahrespauschale kostenneutral. Anwalt ebenfalls, ist Studienfreund eines Mitarbeiters unserer Rechtsabteilung.
    Selbst wenn ich diese Kosten marktüblich hätte zahlen müssen,
    wäre das nur ein Klacks gegen die gesamten Kosten der Familienzusammenführung gewesen.

    Gruß
    Woper

  11. #20
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Steuerklasse

    Zitat Zitat von strike",p="770628

    Ja

    Gruss,
    Strike

    P.S.: Nach der Anmeldung auf der Stadtverwaltung hatten wir ja auch formell ein gemeinsames Zuhause - in Deutschland.
    ich dachte immer, dass es dann ärger gibt. weil sie nicht mindest über die hälfte vom jahr in de war.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heirat am 29.12. / Steuerklasse / Anmeldung
    Von Mike86 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.01.12, 14:16
  2. Steuerklasse wechseln und Arbeitserlaubniss
    Von Reiko im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.10.08, 14:47
  3. Ehe und Steuerklasse
    Von RemyM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.08, 05:29
  4. Steuerklasse???
    Von Kamoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.07, 13:57
  5. Welche Steuerklasse ?
    Von phiiangtawan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.09.07, 16:36