Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Standesamt Einzelbefragung - Was wird gefragt ?

Erstellt von Krasang, 28.02.2003, 12:14 Uhr · 13 Antworten · 2.806 Aufrufe

  1. #1
    Krasang
    Avatar von Krasang

    Standesamt Einzelbefragung - Was wird gefragt ?

    Hallo,
    mein Standesbeamter hat mir gesagt,daß eine Einzelbefragung mit Dolmetcher durchgeführt werden muss.
    Dauer 1 bis 2 Stunden !
    Was wird gefragt ? Gibt es im Netz eine Auflistung der Fragen ?

    Im Voraus vielen Dank

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Standesamt Einzelbefragung - Was wird gefragt ?

    Einzelbefragung ?

    Also, es gibt ein Gespräch mit den beiden, die die Eheschliessung beantragen. Da werden die Papiere gecheckt, die üblichen Personalfragen usw.

    Aber das hat auch ein deutsch/deutsches Paar, das beabsichtigt in das einzutreten, was man schon einmal leichtsinnigerweise eine ´Lebensgemeinschaft´ nennt

    Bei uns war auch ein Dolmetscher anwesend, das Gespräch dauerte insgesamt ca. 1 Stunde.

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Standesamt Einzelbefragung - Was wird gefragt ?

    Einer normalen Befragung ist in unserer Kultur nichts gegen einzuwenden.


    - getrennte Einzelbefragung -

    Fragen wie, wo kennengelernt, wie ist der Vorname der Schwiegermutter, was ist der Beruf des Schwiegervaters sind zum Teil Standart.

    Für eine Thai ist es dagegen weit schwieriger,
    sich einfach so abzumachen, und über gewisse Dinge zu sprechen.

    Kenne deshalb auch einige, die den gesamten Termin kurzerhand abgesagt hatten, und in Dänemark geheiratet hatten.

    Manche Fragen sind leider für Thais talüng,
    und belasten nur unnötig den Neuanfang in Deutschland.

  5. #4
    Krasang
    Avatar von Krasang

    Re: Standesamt Einzelbefragung - Was wird gefragt ?

    Mein Standesbeamter hat von einer Einzelbefragung gesprochen ?

    Wird wahrscheinlich in jedem Bundesland unterschiedlich gehandhabt !

  6. #5
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Standesamt Einzelbefragung - Was wird gefragt ?

    Habe von einer Einzelbefragung noch nichts gehört. Vielleicht gibt´s ja neue Vorschriften um eventl. Missbrauch / Scheinehen zu verhindern ?. Mittlerweile werden unsere Behörden ja auch wach.

    Gruss
    C N X

  7. #6
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Standesamt Einzelbefragung - Was wird gefragt ?

    @ Krasang
    Solche Befragungen gibt es wohl nicht nur bei Heiraten in Deutschland

    Als wir hier auf dem Standesamt waren um die Papiere für das Ehefähigkeitszeugnis zur Heirat in Thailand einzureichen, mußte meine Frau eine eidesstattliche Erklärung zu ihrem Familienstand abgeben. Dauer 5 Minuten. Dabei ging es nur darum, daß sie bestätigt, daß die Ledigkeitsbescheinigung stimmt. Fragen wie oben beschrieben mußte niemand von uns beantworten.

    Dafür wollte der Standesbeamte in Bangkok von mir wissen, wen ich den heiraten wolle. Während er das fragte, saß meine Frau neben mir am Schreibtisch. Auch wollte er wissen wo wir uns kennengelernt haben. Auf meine Antwort, im Internet in einem Chat, wollte er das als Antwort nicht akzeptieren. Man kann sich in WWW nicht kennenlernen. Also haben wir uns also auf dem Don Muang Airport kenengelernt, wo meine Frau mich von Flieger abgeholt hat. Der Amtsschimmel wiehert überall.

    Jinjok

  8. #7
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Standesamt Einzelbefragung - Was wird gefragt ?

    Apropos Amtsschimmel....in Europa sinds Pferde, woanders Ponies und was ich drueber denke muss ich sicher nicht nochmal schreiben :P ...

    Schoenes Wochenende!
    Mac

  9. #8
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Standesamt Einzelbefragung - Was wird gefragt ?

    Einzelbefragung ?
    Bei uns gab es das nicht. (Rheinland-Pfalz)

    Es wurden nochmal die Papiere gecheckt, die üblichen Personalfragen.
    Ansonsten wurde noch erklärt welche Namensgebungen nach der Heirat möglich sind Doppelname oder Einzelname jeder einen für sich usw.
    Das Gespräch war nach 30 min. beendet.

    Bei uns war kein vereidigter Dolmetscher nötig. Es genügte eine Bekannte die übersetzt hat. Die Bekannte hatte lediglich zu unterschreiben das Sie korrekt übersetzt hat.
    (Auch bei der standesamtlichen Heirat genügte die Bekannte)

  10. #9
    Avatar von Zange

    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    359

    Re: Standesamt Einzelbefragung - Was wird gefragt ?

    Bei uns in NRW war es genau wie bei Didel in Rheinland-Pfalz. Zuerst mit einer Bekannten zum Gespräch und bei der amtlichen Trauung mit ver.Dolmetscherin. Das erste Gespräch hat nicht länger als 30min gedauert. Alles kein Problem. Von einer Einzelbefragung war nie die Rede.
    Zange

  11. #10
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: Standesamt Einzelbefragung - Was wird gefragt ?

    In Hessen, trotz seinerzeit schon tiefschwarzen Regierung, war es 1999 auch nicht anders als in NRW ind Rheinland-Pfalz. Wahrscheinlich ein übereifriger Standesbeamter mit brauner Färbung.

    Gruß,
    Wittayu

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arabienerfahrung gefragt
    Von strike im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.12.09, 14:39
  2. Es sind wieder Kerle gefragt
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 13:00
  3. menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??
    Von altf4 im Forum Thailand News
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.01.05, 06:31
  4. Berlin-Ueberflieger gefragt
    Von hello_farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.04, 01:08
  5. Reisetrends: Familien fehlen, Fernost gefragt
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.02, 09:41