Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Staatsbürgerschaft Thai/Deutscher Kinder

Erstellt von Pääng & Klaus, 22.12.2002, 19:17 Uhr · 23 Antworten · 4.541 Aufrufe

  1. #1
    Pääng & Klaus
    Avatar von Pääng & Klaus

    Staatsbürgerschaft Thai/Deutscher Kinder

    An alle Eltern von Deutsch/Thai Kindern.

    Welche Staatsbürgerschaft haben Thai/Deutsche Kinder, die in Deutschland oder in Thailand
    geboren werden?
    Ist es möglich das Kinder die in Deutschland geboren werden,
    auch die Thailändische Staatsbürgerschaft erhalten können und umgekehrt?


    Grüße
    Pääng und Klaus

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Joe-SixPack
    Avatar von Joe-SixPack

    Re: Staatsbürgerschaft Thai/Deutscher Kinder

    In Deutschland gilt das Blutrecht.
    Wenn die Eltern verheiratet sind und ein Elternteil Deutsch ist sind die Kinder auch Deutsch.

    Joe

  4. #3
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Staatsbürgerschaft Thai/Deutscher Kinder

    Wenn die Eltern verheiratet sind und ein Elternteil Deutsch ist sind die Kinder auch Deutsch
    Soweit ich weiß gilt das auch, wenn die Eltern nicht verheiratet sind. Mehr noch: Der ausländische Partner kann eine deutsche Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung erhalten.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  5. #4
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Staatsbürgerschaft Thai/Deutscher Kinder

    Und noch mehr.
    Die Anerkennung der Vaterschaft einmal vorausgesetzt können beide Elternteile das gemeinsame Sorgerecht beantragen und sogar die Nachnamensänderung des Kindes vornehmen lassen.

    Gruß Visitor

  6. #5
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Staatsbürgerschaft Thai/Deutscher Kinder

    Ist es nicht so, dass thai/deutsche Kinder beide Staatsbürgerschaften haben (können)? Zumindest nach deutschem Recht ist dies doch bis zum 18. Lebensjahr möglich, nur danach muss man sich entscheiden, welche Staatsbürgerschaft man behalten will. Bin mir aber nicht sicher, ob man dies in Thailand auch so anerkennt. Die deutsche Staatsbürgerschaft haben solche Kinder aber auf jeden Fall, solange ein deutscher Partner mit am Werk war.
    Auch nach der Reform von Rot/Grün ist dieses mittelalterliche Blutrecht ja immer noch nicht abgeschafft worden.

  7. #6
    Thaistar
    Avatar von Thaistar

    Re: Staatsbürgerschaft Thai/Deutscher Kinder

    zb mein sohn geboren in Dtl und bekommen Deutsch Reisepass mit DTl geburturkunde und bekommen auch Thai Passport mit Thai-Geburturkunde.
    wenn er 18 jahre alt ist , muss selber entscheiden wohin will er gehen. oder zum beispiel wenn wir später nach thailand umzogen sind , muss mein sohn nicht visum machen , weil mein sohn thai passport hat.

  8. #7
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Staatsbürgerschaft Thai/Deutscher Kinder

    nach der Geburt täten wir es der Botschaft melden und einen Thai Pass beantragen und das Kind braucht kein Visum mehr. Als Thai Deutscher hat man auch die Vorzüge beider Länder.
    Hat was!

  9. #8
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Staatsbürgerschaft Thai/Deutscher Kinder

    Hallo,

    unsere hier geborene Tochter hat automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft.

    Gleichzeitig hat sie ebenfalls Anspruch auf die thailändische.
    Wir haben inzwischen auch eine thailändische Geburtsurkunde, einen thail. Pass und einen Eintrag im Hausregister in Thailand. Das Ganze lief über das Konsulat ohne Probleme.

    Diese doppelte Staatsbürgerschaft soll angeblich bis zum 18. Lebensjahr gehen, danach müsste man sich lt. deutschem Gesetz für eine entscheiden. In TH interessiert das keinen.
    Bis dahin wird jedoch noch viel Wasser den Main runterfliessen und sich auch genau so viel ändern.

    Gruss
    CNX

  10. #9
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Staatsbürgerschaft Thai/Deutscher Kinder

    Hallo zusammen.
    CNX hat absolut Recht.
    Wir haben auch schon vor ca.4 Jahren die 2 Staatsbürgerschaft fuer unseren Sohn (heute 12 Jahre alt) gemacht.geboren ist er in Deutschland(Vater deutsch)(Mutzter Thai) er hat automatisch die deutsche bekommen.
    Später dann als er ca.8 war dann die Thailaendische.
    Vorteile z.b.mit dem Visa.Jetzt auch der Eintrag ins Thai Familienregister.Warum?Weil er unser Land dann erben kann,ohne groessere Probleme zu bekommen.

  11. #10
    Pääng & Klaus
    Avatar von Pääng & Klaus

    Re: Staatsbürgerschaft Thai/Deutscher Kinder

    Hallo,

    danke für euere Antworten.
    Wir möchten auf alle Fälle 2 Staatsbürgerschaften für unser Kind.
    (Leider noch nicht da - 11 Woche. Nur was man schon weis....)

    Ich(Klaus) habe hier schon mal über das Ausländeramt und das Standesamt in Rüsselsheim gemeutert.
    Nehme alles zurück.
    Visum (Heirat)wird verlängert und das Standesamt hat unsere Übersetzerin anerkannt.
    :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:

    Danke

    Pääng & Klaus

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  2. Thai Staatsbürgerschaft + Österreichische behalten möglich?
    Von Rungnapha im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.05.11, 15:56
  3. Doppelte Staatsbürgerschaft (Als Thai/Deutsche?)
    Von shocked im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.10, 12:08
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.12.08, 05:03
  5. [ KB ] Doppelte Staatsbürgerschaft für Kinder
    Von Visitor im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.04, 19:20