Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

sprachvisum und heiraten?!

Erstellt von doc.gyver, 26.02.2004, 10:15 Uhr · 48 Antworten · 5.125 Aufrufe

  1. #21
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: sprachvisum und heiraten?!

    Zitat Zitat von Jinjok",p="115540
    Zitat Zitat von yunike5ROBERT",p="115535
    Nein,
    das Visum zum erlernen der Sprache ist seit neuestem nur noch für Deutschland.
    Dann stellt sich die Frage nach einer Hochzeit in Dänemark irgendwie nicht so richtig. Dort muß man nämlich eine gültige Aufenthaltserlaubnis für Dänemark oder ein anderes Schengenland vorweisen, um getraut zu werden. Ein BRD-Visum ist jedoch keine Aufenthaltserlaubnis.
    Jinjok
    Hier liegt Jinjok ganz richtig.

    Das Sprachvisum gilt nur für Deutschland, auch der damit verbundene Aufenthalt. Reise in andere Schengenstaaten ist damit (offizell) nicht möglich.

    Die Einschränkungen können sogar so weit gehen, das nicht nur das Gebiet der Bundesrepublik nicht verlassen werden darf, sondern kann auch auf Städte/Regionen eingeschränkt werden.

    Um in Dänemark heiraten zu können, benötigt sie ein gültiges Schengenvisa.

    Gruss
    C N X

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: sprachvisum und heiraten?!

    Zitat Zitat von doc.gyver",p="115549
    ansatt sich zu überlegen, wie man das ganze logischer, einfacher und effizienter aufbauen könnte, macht man es nur noch schwieriger und versucht diejenigen zu bestrafen,
    die den einfachen weg gehen...
    Imo war es früher (15-20 Jahre) einfacher; gibt auch hier Paare, die die Probleme nicht hatten/kennen.

    Doch je einfacher es ist, desto größer ist die Gefahr, dass das ganze kommerziell betrieben
    oder ausgenutzt wird und auch wurde.

    Ich möchte auch niemenden zu nahe treten, doch imo hat auch der Staat das Recht, seine Sozialleistungen so gut es geht unter Kontrolle zu halten. Mir ist klar, das es da ganz andere und gravierendere Beispiele gibt, die wir jetzt aber nicht weiter diskutieren brauchen.

    Über allem steht das Grundgesetz, was einem die Heirat nicht verbieten kann,
    und genau dafür gibt es imo das Heiratsvisum.

    Michael

  4. #23
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: sprachvisum und heiraten?!

    Zitat Zitat von CNX",p="115552
    ...Um in Dänemark heiraten zu können, benötigt sie ein gültiges Schengenvisa.
    So ist es !
    Und als Ergänzung: selbst bei Schengen-Visa erscheint schon mal ein Stempel drin: Nicht zum Zwecke der Eheschließung., d.h., daß manche dänische Standesämter selbst dann eine Eheschließung verweigern.

  5. #24
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: sprachvisum und heiraten?!

    Well, so kann man es nicht ganz sehen.

    Richtigerweise gilt das Visum zum Zwecke eines Intensivsprachkurses nur für Deutschland (nationales Visum). Damit ist aber auch eine Aufenthaltsanzeige verbunden. Das Visum dient einzig und allein der Einreise, mehr aber auch nicht. Beim A-Amt gibt es dann den Aufenthaltstitel.

    Je nach Aufenthaltstitel ist natürlich ein Grenzübertitt möglich (sonst müssten ja alle Mias immer ein Visum beantragen, wenn sie mal schnell nach Frankreich zum Einkaufen wollten).

    Juergen

  6. #25
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: sprachvisum und heiraten?!

    Zitat Zitat von JT29",p="115556
    ...Visum dient einzig und allein der Einreise, mehr aber auch nicht. Beim A-Amt gibt es dann den Aufenthaltstitel.
    Das Visum ist in diesem Fall der Aufenthaltstitel

    Zitat Zitat von JT29",p="115556
    Je nach Aufenthaltstitel ist natürlich ein Grenzübertitt möglich (sonst müssten ja alle Mias immer ein Visum beantragen, wenn sie mal schnell nach Frankreich zum Einkaufen wollten).
    Wenn die Mia aus irgendeinem Grunde ein ´nationales Visum´ haben sollte, ist es in der Tat so.
    In der Regel bekommt die Mia nach der Heirat allerdings eine Aufenthaltsgenehmigung, und die berechtigt sogar zur Einreise in die Schweiz.

  7. #26
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: sprachvisum und heiraten?!

    @ JT29
    hmmm.... tut mir leid,aber ein Schengen-Visa kann nur die Botschaft in Bangkok austellen.
    Ein Besuchervisá ist ein Schengenvisa ....ein Schulvisa nicht.

    Ach,jetzt war der Kali schneller.
    Ich werde das auf jeden Fall mal an unseren General Manager und Visa Spezialist weiterleiten.
    Schade, denn der ist erst wieder ab Montag im Amt.

    Ich würde nämlich auch gerne der Pu EUROPA zeigen.
    Auch ich finde manches als himmelschreiende UNGERECHTIGKEIT !!!

    Trotzdem.....schönes Wochenende aus dem warmen Thailand.

  8. #27
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: sprachvisum und heiraten?!

    Alle diejenigen, die evtl. vorhaben eine thailändische Frau zu heiraten, stehen auf einer abwärtsfahrenden Rolltreppe. Ohne selbst etwas dazu beizutragen, verschlechtern sich ihre Möglichkeiten. Die Bedingungen für ein vernünftiges Kennenlernen vor einer Ehe werden immer schlechter. Siehe die Entwicklung beim Besuchervisum und nun auch beim Sprachvisum.

    Umso verständlicher sind die Versuche Einzelner Schlupflöcher zu finden - auch wenn sich dadurch auf Dauer nur die Bedingungen für alle anderen verschlechtern. In einer kapitalistischen Gesellschaft geht eben Eigennutz vor Gemeinnutz. Müssen wir doch ständig in allen möglichen Lebensbereichen beobachten. Warum also auf diejenigen schimpfen, die dieses Prinzip auch in diesem Bereich anwenden.

    Solange es solche Services gibt, die Blitzheiraten für die Zielgruppe
    "Die Service-Gruppe A-1 ist speziell für die Paare ausgearbeitet, die Ihre ausländische Freundin oder ihren ausländischen Freund heiraten möchten, die nur den Status als Tourist in Deutschland haben" (Quelle, siehe früherer Link zu der Dänischen Kooperative) finde ich dies zudem auch noch scheinheilig. Wenn es nicht legal ist, so sollen doch die deutschen Behörden einschreiten und solche Angebote streichen. Und wenn es in einem der Partnerstaaten des Schengen-Abkommens legal ist, dann müssen sich halt die Regierungen dieser Partner zusammensetzen und es kompatibel machen. Nicht die einzelnen Antragsteller ("Dokumenten-Sammler") sind zu kritisieren, sondern die Organisationen und Bürokratien, die Ausnahmen gegen Bares ermöglichen.
    Wie heißt es so schön auf der bereits zitierten Website: ""Blitz-Hochzeiten" werden nur bei den von uns vertraglich festgelegten Standesämtern durchgeführt und eine eigene Wahl des Ortes ist ausgeschlossen." Das klingt mir fast so, als hätten die bestimmte Standesämter unter Vertrag. Und was sagt die dänische Regierung dazu? Oder reden wir - ich meine unsere Politiker - nicht mehr mit denen?

    Sind denn wirklich die deutschen Regelungen noch zeitgemäß? Muss auch zukünftig in Deutschland z.B. eine im Ausland gelöste Ehe weiterhin als bestehend gelten ("hinkende Ehe")? Und deshalb ein ohnehin hohles Verfahren der förmlichen Anerkennung durchgeführt werden? Ich habe da gerade am eigenen Leibe Erfahrungen machen müssen, die mit "Schilda" völlig falsch, weil zu harmlos beschrieben sein würden.

    Deshalb plädiere ich dafür, nicht die einzelnen Versuche der Umgehung von hoch-bürokratischen Regelungen zu beschimpfen, sondern unsere Organisationen und Regeln kritisch zu hinterfragen. Dann wird's auch endlich politisch und politisch diskutierbar. Ohne hier jemanden persönlich zu nahe treten zu wollen, stelle ich für mich fest, dass das Duckmäusertum von Hofschranzen mir stark auf die Nerven geht.

  9. #28
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: sprachvisum und heiraten?!

    @kali

    Sorry, ein Visum ist eben KEIN Aufenthaltstitel im Sinne des AuslG.

    Guggste hier mal

    Für den Intensivsprachkurs bzw. auch Studium gibt es die Aufenthaltsbewilligung (§28 AuslG) - daher auch nur ein nationales Visum zur Einreise. Fällt der Zweck weg, hat die Dame Deutschland wieder zu verlassen.

    Bei einer Heirat gibt es dann die Aufenthaltserlaubnis (§15 AuslG)

    Der Begriff "Aufenthaltsgenehmigung" ist letztendlich der Oberbegriff.

    @yunnike/Robert

    Das wird ja auch nicht in Frage gestellt. Aber die Ausgangssituation ist ja die, das die Dame mit Schulvisa kommt und das ist ein nationales Visum.

    Juergen

  10. #29
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: sprachvisum und heiraten?!

    Zitat Zitat von waanjai",p="115560
    Deshalb plädiere ich dafür, nicht die einzelnen Versuche der Umgehung von hoch-bürokratischen Regelungen zu beschimpfen, sondern unsere Organisationen und Regeln kritisch zu hinterfragen. Dann wird´s auch endlich politisch und politisch diskutierbar. Ohne hier jemanden persönlich zu nahe treten zu wollen, stelle ich für mich fest, dass das Duckmäusertum von Hofschranzen mir stark auf die Nerven geht.
    Wer soll das politisch diskutierbar machen. Wir als nittayaner haben dazu wohl nicht die notwendige Lobby.

    Es ist ja nicht nur so, dass hier speziell TH betroffen ist. Diese Einschränkung unserer Gesetzgebung betrifft ja viele Staaten.

    Auch wird keiner einzelne Versuche der Umgehung von Regeln beschimpfen. Man kann nur davon abraten. Es hilft vielleicht im Moment dem einzelnen, schadet aber letztendlich durch neue, daraus resultierende Einschränkungen der Gemeinschaft.

    Gruss
    C N X

  11. #30
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: sprachvisum und heiraten?!

    Noch eine Anmerkung zum Schulvisa.

    In Offenbach ist es zum Beispiel vorgekommen, dass der Aufenthalt auf den Stadtbereich eingeschränkt wurde.

    Was tun, wenn der nächste Asiamarkt in Frankfurt wäre ?

    Gruss
    C N X

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heiraten mit Sprachvisum
    Von MahNoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.11.06, 23:04
  2. heiraten während sprachvisum
    Von ottifan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.05.05, 19:46
  3. Sprachvisum
    Von S04 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.01.05, 14:22
  4. Sprachvisum
    Von Malli43 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.05, 17:01
  5. Sprachvisum
    Von doc.gyver im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.04.04, 15:26